Ausstellernews K Messe 2019

Kiefel GmbH
Thermoformen leicht gemacht - Speedformer KMD 78.2 Speed – Launch einer neuen
Generation

Was passiert, wenn Entwickler der KIEFFEL GmbH, Freilassing, wesentliche Anforderungen der Kunden hinsichtlich Bandstahlmaschinen vereinen? Es entsteht der Speedformer KMD 78.2 Speed! Lassen Sie sich auf der K 2019 in DĂŒsseldorf auf dem Kiefel-Stand in Halle 3, Stand E90 ĂŒberraschen. Erleben Sie live, wie der Speedformer KMD 78.2 Speed, performt. Die neue Generation der Kiefel-Bandstahlmaschinen bietet die gewohnte QualitĂ€t bei noch mehr ProduktivitĂ€t und Energieeffizienz.

Erwin Wabnig, Bereichsleiter der Kiefel Packaging Division veranschaulicht: „Die neue Maschinengeneration arbeitet schnell und zuverlĂ€ssig. Bediener, auch ohne spezifische Ausbildung, können sie intuitiv bedienen. Ergonomie und Datentransparenz verstehen sich von selbst. Und natĂŒrlich, neben gĂ€ngigen Materialien und Produkten, verarbeitet unsere Neuentwicklung auch neuartige Folienwerkstoffe und stellt daraus auch komplexe Produkte bei geringem Energieverbrauch her.“

Hinter den Kulissen der KMD 78.2 Speed
Im Fokus der Kiefel-Spezialisten standen höhere ProduktivitĂ€t, Prozesskontrolle und VerfĂŒgbarkeit sowie eine zukunftsweisende intuitive NutzerfĂŒhrung mit erheblichem Mehrwert bei Bedienung und Instandhaltung. Das Heizsystem ist innerhalb kĂŒrzester Zeit einsatzbereit und punktet mit einer um 20% höheren Heizleistung bei weniger Energiebedarf. Gemeinsam mit dem EnergierĂŒckgewinnungssystem der Servoantriebe fĂŒhrt das zu erheblichen Energieeinsparungen.

Sparsam geht die neue KMD-Generation nicht nur mit der Energie um, sondern auch mit der Folie. Ein neu entwickelter FolienzufĂŒhrtisch fĂŒhrt die Folie sicher und schonend dem Folientransportsystem zu. Die bewĂ€hrten Stationsantriebe stabilisieren und arbeiten symmetrisch. Das weiter optimierte Formluft-Vakuum-System ermöglicht es den Kunden, noch bessere Formteile herzustellen. Mit den ergonomischen Werkzeugwechselsystemen lassen sich die RĂŒstzeiten markant verkĂŒrzen. Die vielen Verbesserungen und Details summieren sich und erhöhen die VerfĂŒgbarkeit der KMD 78.2 Speed erheblich. Das macht sich fĂŒr den Verarbeitungsbetrieb in Heller und Pfennig bemerkbar.

Intelligente NutzerfĂŒhrung
Einfach und intuitiv, das ist die Devise der Interaktion zwischen Mensch und KMD 78.2 Speed. Piktogramme und Grafiken, teils animiert, unterstĂŒtzen bei der Einstellung von Maschinenparametern den Betrieb – und wenn nötig auch bei der Fehlerdiagnose und Behebung.

Die neue KMD-Generation kommt mit der Eingabe weniger Parameter aus, den Rest bestimmen hinterlegte Algorithmen automatisch. Der gesamte Formprozess und weitere wichtige AblĂ€ufe sind auf einen Blick auf dem Display sichtbar, wichtige Funktionen nur einen Klick voneinander entfernt. So ist der komplette Prozess auch fĂŒr Nicht-Experten leicht verstĂ€ndlich.

Den Weg zur neuen Leichtigkeit hat Kiefel gemeinsam mit zahlreichen Partnern beschritten. Erwin Wabnig erlĂ€utert: „Um die neue KMD-Generation optimal auf unsere Kunden abzustimmen, haben wir deren BedĂŒrfnisse erhoben. Auf dieser Basis haben wir mit UniversitĂ€ten, internen und externen Experten ein System entwickelt, das dem neuesten Stand der Technik entspricht und den Produktionsalltag unserer Kunden vereinfacht.“

Kiefel - Speedformer KMD 78.2 Speed
Speedformer KMD 64.2 Speed – Erstmals vorgestellt am Kiefel Packaging Dialogue Day, 26./27.Juni 2019 in Freilassing


Kiefel GmbH - ZĂ€hlt zu den WeltmarktfĂŒhren in der Konzeption und Herstellung von Maschinen fĂŒr die Verarbeitung von Kunststofffolien
Die KIEFEL GmbH entwickelt und produziert hochwertige Maschinen fĂŒr die Verarbeitung von Kunststofffolien. Zu seinen Kunden zĂ€hlen namhafte Hersteller aus der Automobil-, Medizintechnik-, KĂŒhlschrank- und Verpackungsindustrie.

Mit eigenen Vertriebs- und Service-Niederlassungen in den USA, Frankreich, den Niederlanden, Russland, China, Brasilien, Indonesien und Indien sowie Vertriebspartnern in ĂŒber 60 LĂ€ndern ist Kiefel weltweit vertreten.

Zu Kiefel gehören der Automobilspezialist KIEFEL Automotive s.r.o. mit Sitz in Tschechien, der niederlĂ€ndische Thermoform-Werkzeugbauer Kiefel Packaging BV sowie die österreichische KIEFEL Packaging GmbH, Lieferant fĂŒr Werkzeuge und Automatisierungslösungen.

Bei Kiefel und seinen Tochterunternehmen sind rund 1160 Mitarbeiter beschĂ€ftigt. Die KIEFEL GmbH ist Mitglied der BrĂŒckner-Gruppe, Siegsdorf, ein im Familienbesitz befindlicher mittelstĂ€ndischer Unternehmensverbund im Maschinen- und Anlagenbau, mit insgesamt gut 2.500 Mitarbeitern an 29 Standorten weltweit.

Firmenvideo

 


Lösungen

Wir bieten bei folgenden Bereichen innovative Lösungen an

‱ Kiefel Automotive >>>
‱ Kiefel Medical >>>
‱ Kiefel Packaging >>>
‱ Kiefel Appliance >>>


Kiefel Automotive - Ihr starker Partner in der Automobil-Industrie
In welches Premium-Fahrzeug Sie auch immer einsteigen, Sie finden nahezu ĂŒberall Bauteile, die mit Technologien von Kiefel produziert wurden.

Als renommierter Anbieter von Anlagen zur Kunststoffverarbeitung entwickeln und fertigen wir spezielle Einzel- und Komplettlösungen fĂŒr die Herstellung von FahrzeuginnenrĂ€umen. FĂŒhrende Automobilhersteller, Tier 1 und OEM Supplier setzen auf unsere Anlagen.

Unser Pioniergeist und unsere KreativitÀt sind einzigartig am Markt. Wir sind unseren Kunden verpflichtet.
 
â–șMehr Informationen finden Sie hier.

Kiefel - Automotive


Kiefel Medical - zuverlĂ€ssiger Partner fĂŒr sichere Lösungen
Die Medizintechnik stellt höchste AnsprĂŒche. Anlagen zur Herstellung medizinischer Beutel von Kiefel sind Garant fĂŒr hochqualitative Produkte in diesem wichtigen Bereich.

Kosten, physikalische Anforderungen, ökologische Aspekte - viele Faktoren spielen bei der Auswahl des geeigneten Materials eine wichtige Rolle. Wie auch immer Sie sich entscheiden, als TechnologiefĂŒhrer sowohl im Hochfrequenz- als auch im Thermokontaktschweissen ist Kiefel immer Ihr Partner.

Kiefel Kunden bekommen zuverlĂ€ssige Lösungen die sie auf dem Markt erfolgreich machen. Unsere Lösungen bedeuten Sicherheit fĂŒr Ihre zukĂŒnftigen Projekte.

â–șMehr Informationen finden Sie hier.

Kiefel - Medical


Kiefel Packaging - Ihr Partner fĂŒr jede Aufgabe
Als Technologiepartner fĂŒr Verpackungslösungen bietet Kiefel mehr als nur Maschinen.

Von der Produktentwicklung ĂŒber das Verfahren bis zum Werkzeug - wir liefern alles aus einer Hand. Dabei unterstĂŒtzen wir unsere Kunden partnerschaftlich, bei der gemeinsamen Entwicklung neuer Verpackungen bis hin zur schlĂŒsselfertigen Gesamtlösung.

â–șMehr Informationen finden Sie hier.

Kiefel - Packaging


Kiefel Appliance - Ihr Partner fĂŒr hochwertige KĂŒhlschrank-Komponenten
Ein weiterer Schwerpunkt der Formtechnik sind Anlagen fĂŒr die Erzeugung von KĂŒhlschrankteilen. Ob KĂŒhlen oder Gefrieren, innen oder außen, kombiniert oder einfach - selbst komplexe Formen und KĂŒhlschrankdesigns werden dank der Hochleistungsformanlagen von Kiefel möglich.

Als Kiefel-Kunde bekommen Sie alles aus einer Hand und wir bringen Sie kompetent, einfach und schnell ans Ziel.

â–șMehr Informationen finden Sie hier.

Kiefel - Appliance


Kiefel Service - Ihr zuverlÀssiger Partner

Unseren Kunden zu jeder Zeit erstklassigen Service zu bieten ist unser oberstes Ziel. Bei Kiefel Service profitieren Sie von einem umfangreichen Leistungspaket um Ihnen höchste ProduktivitÀt zu gewÀhrleisten.

Wir stehen Ihnen wĂ€hrend der gesamten Lebensdauer Ihrer Anlage zur Seite. Unser ganzes Engagement und unseren vollen Einsatz setzen wir fĂŒr die Optimierung der VerfĂŒgbarkeit und Werterhaltung Ihrer Anlagen ein.

Auf uns können Sie sich verlassen:
‱ Wir garantieren reibungslose Inbetriebnahmen
‱ Wir stellen Ihnen eine qualiïŹzierte technische UnterstĂŒtzung zur VerfĂŒgung
‱ Wir liefern KIEFEL Originalteile mit einer Top-VerfĂŒgbarkeit innerhalb kĂŒrzester Zeit
‱ Wir stellen Ihnen kompetente Service-Techniker zur Seite
‱ Wir kĂŒmmern uns auch um Ihre Ă€lteren Anlagen

â–șMehr Informationen finden Sie hier.

Kiefel - Service


Satatuote setzt auf Know-how von Kiefel

Der finnische Experte fĂŒr thermogeformte Verpackungen hat sich fĂŒr eine Thermoformanlage von Kiefel, eine Speedformer KMD 78 Power entschieden.

Satatuote Oy ist spezialisiert auf die Herstellung von Verpackungen aus PET, PS und PP fĂŒr den Lebensmittel- und medizinischen Bereich. Nachhaltigkeit im Verpackungsdesign, die Verarbeitung von Recycling-Materialien aber auch Energieeffizienz in der Produktion sind dem Unternehmen wichtig.

Eine wichtige Anforderung von Satatuote bestand darin, die bestehenden Produktionswerkzeuge zu nutzen: Die Form-, Stanz- und Stapelstation der KMD 78 Power sind auf den Einsatz bestehender RDK Werkzeuge ohne jegliche Adaptierungsmaßnahmen ausgelegt.

Neben der FlexibilitĂ€t bei den Werkzeugen waren die bewĂ€hrte Speedformer Technik der KMD 78 Power und die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Kiefel-Vertriebspartner und Werkzeugspezialisten Techno Tool fĂŒr die Entscheidung ausschlaggebend.

Kiefel - Druckluftformautomat KMD 78 Power
Druckluftformautomat KMD 78 Power


Revolution des Vakuumkaschierens: Die Tailord-Blank-Technologie (TBL) von Kiefel

Die KIEFEL GmbH, Freilassing, ein Pionier der Vakuumkaschiertechnik, begann vor drei Jahren mit der Entwicklung einer völlig neuartigen Vakuum-kaschiermethode – das Tailored-Blank-Lamination-Verfahren. Mit dieser Technologie erfĂŒllt Kiefel die hohen QualitĂ€tsanforderungen der OEMÂŽs an die immer mehr dreidimensional ausgeprĂ€gten Bauteile. Ein weiterer Pluspunkt: Das neue Verfahren spart Folienkosten in Millionenhöhe, bezogen auf den Fahrzeugproduktionszeitraum.

Das HerzstĂŒck des Prozesses: Der TBL-Rahmen mit den Servogreifern
Nunmehr konnte das Unternehmen nicht nur das völlig neue Kaschier-verfahren Tailored-Blank-Laminating vorstellen – sondern hat es zudem bereits erfolgreich in einer hochautomatisierten Kaschiermaschine umgesetzt. Der Blick in das Verfahren zeigt: Ein Stapel von Folienzuschnitten, sogenannte „Tailored Blanks“, wird in einem Magazin zur automatisierten Aufnahme in der Maschine positioniert. Ein Roboter, Bestandteil der eigentlichen Vakuumkaschierstation, holt sich die spritzgegossenen TrĂ€gerteile in einer definierten Position, beispielsweise aus einem Paternoster, ab. Einzelne frei im Raum verfahrbare, servomotorisch betriebene Achssysteme positionieren das Dekormaterial spannungs- und auszugsfrei auf dem TrĂ€gerteil. Im Anschluss erfolgt der Kaschierprozess. Im nĂ€chsten Schritt legt der Roboter die Bauteile exakt positioniert in die nĂ€chste Verarbeitungsmaschine, wie beispielsweise die Kantenumbuganlage, ein.

Ergebnis ist eine komplette Verarbeitungslinie. Aus dem Inputmaterial TrĂ€gerteil und Dekorzuschitt am Anfang der Linie entsteht völlig bedienerlos ein fertig kaschiertes und umgebugtes Bauteil. Ein weiterer Aspekt der neue TBL-Vakuumkaschieranlagentechnik, der die StĂŒckkosten der Interieur-bauteile signifikant reduziert.

Kiefel - TBL-Rahmen
Der TBL-Rahmen mit den einzelnen Servogreifern

CAD-Daten machen exakte Servogreifer-Verfahrbahnkurve möglich
Damit das neue Verfahren die erforderliche hohe KaschierqualitĂ€t liefert, muss jeder einzelne Servogreifer ganz genau die ihm zugedachte gewĂŒnschte und programmierte Bahnkurve abfahren, um die Folie völlig auszugs- und stauchungsfrei an das Bauteil zu fĂŒhren. Das ist die technologische Grundlage fĂŒr den auszugfreien Kaschierprozesses und maßgebend fĂŒr die hohe ProduktqualitĂ€t.

Basierend auf den CAD-Daten der TrĂ€gerbauteile nutzen die Kiefel-Entwickler die Abwicklung der BauteiloberflĂ€che als Basis fĂŒr die spĂ€tere Verfahrbahn-kurve des Servogreifers. Auf Basis dieser Daten wird die Verfahrbahnkurve automatisch errechnet und im Programm des jeweiligen Greifers abgelegt.

Um den Startpunkt der Bahnkurve zu definieren, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen lĂ€sst sich jeder Servogreifer mit Hilfe eines mobilen EndgerĂ€ts wie einem Tablet oder Smartphone einstellen. Der Inbetriebnahme-techniker kann so direkt am Servogreifer die einzelnen Achsen individuell einstellen und speichern. DarĂŒber hinaus ist es möglich, die Servogreifer im Modus „Stromlosschaltung“ per Hand zu verstellen und die gewĂŒnschte Position abzuspeichern.


Kiefel - Tailord-Blank-Technologie
Berechnung der Bahnkurve des Servogreifers aus dem CAD des Bauteils

Hohe BauteilqualitĂ€t bei hohen DesignansprĂŒchen
Die TBL-Technologie von Kiefel macht Vakuumkaschierbauteile höchster QualitĂ€t mit minimalem Folienverbrauch möglich. Folienauszugsgrade unter 10% ĂŒber die komplette BauteiloberflĂ€che bei gleichbleibendem Softouch sind RealitĂ€t. Die bei den Designern der Automobilindustrie so beliebten engen Radien und scharfen Kanten lassen sich problemlos darstellen. Durch das exakte Ablegen der Folie mittels TBL-Technik ist sogar ein Radius von 1mm am SpritzgusstrĂ€gerteil möglich – und das noch mit spĂŒrbarem Softtouch der Schaumfolie.

Kiefel - Tailord-Blank-Technologie Bild 3
Mit Hilfe eines Tabletts können direkt am Servogreifer die einzelnen Achsen individuell eingestellt und gespeichert werden

Auf einen Blick: Kundennutzen der TBL-Technologie
‱ Optimale ProduktqualitĂ€t, Folienauszugsgrade max. 10%
‱ Reduktion der Bauteilkosten durch geringeren Folienverbrauch von bis zu 40%
‱ Hoher Automatisierungsgrad, mannloser Betrieb
‱ Bedienung der Servogreifer mit mobilem EndgerĂ€t
‱ Automatisierung von Folgeprozessen wie z. B. Umbug integriert
‱ Einfache Inbetriebnahme und Programmoptimierung
‱ Hohe Designfreiheit, enge Radien und scharfe Bauteilkanten möglich


Besuchen Sie uns auf der K Messe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand:
Halle 3 / Stand E90

Kiefel - Logo neuKiefel GmbH
Sudetenstraße 3
D-83395 Freilassing 

Tel. +49 (0)86 54 / 78 - 0
Fax +49 (0)86 54 / 78 - 490

kiefel@kiefel.de
www.kiefel.de

Keywords
Autoinnenausstattung / BefĂŒlltechnik / Blutbeutel / Druckluftformautomat / Druckluftformmaschinen / Elektrodenstege / Fahrzeugausstattung / Fahrzeuginnenverkleidung / Folienverarbeitungen / Folienverarbeitungsmaschinen / Formen  / Hochfrequenzgeneratoren / Hochfrequenzschweissen / Hochfrequenzschweißmaschinen / Innenverkleidung / Innenverkleidungsteile / Kaschieranlagen / Kaschieren / Kaschiermaschinen / KĂŒhlschrankkomponenten / Kunststoffbearbeitungsmaschinen / Kunststofffolienmaschinen / Kunststoffmaschinen / Kunststoffschweissmaschinen / Kunststoffverarbeitungsanlagen / Nietmaschine / Presskaschieren / Schweissanlagen / Sondermaschinen / Stapeleinrichtungen / Thermoform / Thermoformanlagen / Thermoformautomaten / Thermoformmaschinen / Thermoformmaschinen fĂŒr Folien / Ultraschallschweißmaschinen / Umbuganlage / Vakuumform / Vakuumformanlagen / Vakuumkaschieranlagen / Vakuumkaschieren / Vakuumkaschierwerkzeuge / Verpackungsmaschinen / Vibrationsschweissmaschine / WĂ€rmekontaktschweißmaschinen

 

 

K Messe Spezial

Das Messe-Spezial rund um die K Messe - prÀsentiert
von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

K Messe 2019
 

Ausstellernews 2019

Videothek 2019

Ausstellerliste 2019

 

≡Messeinformationen 

Daten und Fakten    

Unterkunft

Anreise

K@Social Media

Produktkategorien

Besucherzielgruppen

Tipps fĂŒr Besucher

Tipps fĂŒr Aussteller

Impressum / Kontakt

 

K Messe 2016
 

Ausstellernews 2016

Videothek 2016

 

K Messe 2013  
 

Ausstellernews 2013

Videothek 2013

 

 
Kunststoff-Schweiz

 Startseite

 Suchen

Save the date:
16.10. - 23.10.2019

www.k-online.de














www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com