Ausstellernews K Messe 2019

ENGEL (Schweiz) AG
be the first

Stellfläche und noch mehr Energie einsparen. ENGEL erweitert seine Baureihe von e-temp Temperiergeräten um eine XL-Variante.

Zur K 2019 erweitert ENGEL seine Baureihe von e-temp Temperierger√§ten um eine XL-Variante. Der Anbieter von integrierten Systeml√∂sungen zum Spritzgie√üen reagiert damit auf eine Anforderung seiner Kunden. In vielen Anwendungen reduziert die Neuentwicklung die f√ľr die Werkzeugtemperierung ben√∂tige Stellfl√§che und steigert zugleich die Effizienz.

Engel - e-temp XL Variante
In der XL-Variante warten die e-temp Temperiergeräte von ENGEL mit einer höheren Pumpenleistung auf und machen es damit möglich, mehrere kleinere Temperiergeräte, die mit derselben Temperatur arbeiten, durch ein einziges Temperiergerät zu ersetzen

Die neue Baugröße wartet mit einer höheren Pumpenleistung auf und macht es damit möglich, mehrere kleinere Temperiergeräte, die mit derselben Temperatur arbeiten, durch ein einziges Temperiergerät zu ersetzen. In Summe reduziert sich der Platzbedarf. Gleichzeitig sinken der Verschlauchungsaufwand, der Energieverbrauch sowie die Investitions- und Instandhaltungskosten.

Mit der h√∂heren Pumpenleistung ist auch die maximal verf√ľgbare Heizleistung gestiegen. Sie liegt in der XL-Variante bei wahlweise 16 oder 32 kW. Die kleineren e temp Modelle erreichen Heizleistungen von 8 bzw. 16 kW.

Auch in der neuen Baugröße bleibt e-temp kompakt und passt bei vielen Spritzgießmaschinen unter die Schließeinheit. Damit benötigt es keine zusätzliche Stellfläche.

Temperiergerät und Spritzgießmaschine vollständig integriert
Die e-temp Temperierger√§te, die ENGEL gemeinsam mit HB-Therm entwickelt hat, spielen in der integrierten L√∂sung zur Werkzeugtemperierung von ENGEL eine zentrale Rolle. √úber die Software iQ flow control verschmelzen die Steuerungen der Temperierger√§te und der Spritzgie√ümaschine zu einer Einheit. Der Gesamtprozess wird auf dem CC300 Bedienpanel der Spritzgie√ümaschine dargestellt. iQ flow control regelt die Durchflussmengen und passt den Temperierprozess dynamisch und selbstst√§ndig an die jeweiligen Prozessbedingungen an. Daf√ľr nutzt die Software die von den in der Spritzgie√ümaschine installierten elektronischen Temperierwasserverteilern e flomo ermittelten Messwerte. Das Ergebnis sind konstante Temperierverh√§ltnisse und eine deutlich bessere Energieeffizienz, denn auch die Drehzahl der Pumpen in den e-temp Temperierger√§ten wird automatisch bedarfsgerecht geregelt.


Elektronische Temperierwasserverteiler e-flomo premium von ENGEL – schneller r√ľsten – weniger warten

Der elektronische Temperierwasserverteiler e-flomo premium von ENGEL pr√§sentiert sich auf der K 2019 vom 16. bis 23. Oktober in D√ľsseldorf mit einer neuen Funktion. Das automatisierte sequentielle Ausblasen der Verteilerkreise im Spritzgie√üwerkzeug beschleunigt das R√ľsten und verl√§ngert die Standzeit der Werkzeuge.

Der elektronische Temperierwasserverteiler e-flomo premium von ENGEL pr√§sentiert sich mit einer neuen Funktion. Das automatisierte sequentielle Ausblasen der Verteilerkreise im Spritzgie√üwerkzeug beschleunigt das R√ľsten und verl√§ngert die Standzeit der Werkzeuge.

Engel - e-flomo premium
In der Premium-Ausf√ľhrung ist der elektronische Temperierwasserverteiler ENGEL e-flomo optional in der Lage, die Verteilerkreise im Spritzgie√üwerkzeug automatisiert auszublasen. Die neue Funktion beschleunigt das R√ľsten und verl√§ngert die Standzeit der Werkzeuge.

Restwasser und Schmutz in den Temperierkan√§len von Spritzgie√üwerkzeugen k√∂nnen zu Korrosion f√ľhren, was die Standzeit der Werkzeuge verk√ľrzt und die Temperierkonstanz verringert. Vor dem Wechsel von Werkzeugen und Werkzeugeins√§tzen werden die Temperierkan√§le deshalb meist mit Druckluft ausgeblasen. Herk√∂mmlich ist dies ein manueller Prozess, der nicht nur viel Zeit in Anspruch nimmt, sondern ein Restrisiko birgt, da die Kan√§le oft nicht gleichm√§√üig mit Druckluft durchstr√∂mt werden. Um hier f√ľr mehr Effizienz und Sicherheit zu sorgen, bietet ENGEL f√ľr die Premium-Ausf√ľhrung seines elektronischen Temperierwasserverteilers e flomo das automatisierte sequentielle Ausblasen der Verteilerkreise als neue Option an. Die Automatisierung des Ausblasvorgangs beschleunigt das R√ľsten und minimiert das Risiko von Restwasser in den Temperierkan√§len. So lassen sich die Wartungsintervalle f√ľr das Werkzeug verl√§ngern und die Instandhaltungskosten senken. Ein weiterer Benefit ergibt sich beim Aufspannen des Werkzeugs. Die neue Funktion stellt eine optimale Entl√ľftung der Temperierkan√§le sicher, was von Beginn an f√ľr eine hohe Bauteilqualit√§t sorgt.

Temperierprozess im Fokus der Entwicklung
‚ÄěDie Werkzeugtemperierung nimmt ganz wesentlich Einfluss auf die Effizienz und Qualit√§t des Spritzgie√ü- prozesses“, betont Klaus T√§nzler, Produktmanager Temperierung von ENGEL AUSTRIA. Als Systemexperte z√§hlt ENGEL die kontinuierliche Optimierung des Temperierprozesses deshalb zu seinen Kernkompetenzen und treibt die Digitalisierung in diesem Bereich aktiv voran. Der elektronische Temperierwasserverteiler spielt dabei eine zentrale Rolle. Die von ENGEL entwickelte Software iQ flow control regelt auf Basis der von e-flomo ermittelten Messwerte die Durchflussmengen und passt den Temperierprozess dynamisch und selbstst√§ndig an die jeweiligen Prozessbedingungen an. Beim Einsatz von ENGEL e-temp Temperierger√§ten umfasst dies zudem die bedarfsabh√§ngige Regelung der Pumpendrehzahl in den Temperierger√§ten. ‚ÄěDie vernetzte Temperierl√∂sung von ENGEL macht es m√∂glich, h√∂chste Temperierkonstanz mit h√∂chster Produktivit√§t und Energieeffizienz zu vereinen“, so T√§nzler. 


ENGEL organomelt erreicht neue Dimension


Mit der Herstellung von Demoteilen, die die neuesten Innovationen f√ľr Pkw-T√ľrmodule im organomelt Verfahren zeigen, setzt ENGEL AUSTRIA auf der K 2019 vom 16. bis 23. Oktober in D√ľsseldorf den n√§chsten gro√üen Entwicklungsschritt im Bereich des thermoplastbasierten Composite-Leichtbaus in der Gro√üserie. Die pr√§sentierte Fertigungszelle ist die weltweit erste, die drei unterschiedlich dicke Organobleche mittels IR-Strahlung aufheizt und umformt und im selben Prozessschritt im Spritzguss eine hochwertige Sichtoberfl√§che ausformt. Eine weitere Premiere: Die Anlage integriert drei ENGEL easix Knickarmroboter, die zeitgleich manipulieren.

Engel - organomelt
Die Fertigungszelle ist die weltweit erste, die drei unterschiedlich dicke Organobleche mittels IR-Strahlung aufheizt und umformt und im selben Prozessschritt im Spritzguss eine hochwertige Sichtoberfläche ausformt.

‚ÄěThermoplast-Composites gewinnen im automobilen Leichtbau weiter stark an Bedeutung“, berichtet Dr. Norbert M√ľller, Leiter des Technologiezentrums f√ľr Leichtbau-Composites von ENGEL. Daf√ľr gibt es vor allem zwei Gr√ľnde. Zum einen erm√∂glicht es der durchgehend thermoplastische Ansatz, die Umformung und Funktionalisierung von Faserverbundhalbzeugen effizient zu integrieren, was die St√ľckkosten senkt. Zum anderen vereinfacht der Einsatz von ausschlie√ülich thermoplastischen Polymeren die Entwicklung von Recycling-Konzepten. ‚ÄěComposite-Bauteile am Ende ihrer Nutzungsdauer in den Stoffkreislauf zur√ľckzuf√ľhren, geh√∂rt zu den vorrangigen Aufgaben der weiteren Entwicklung der Elektromobilit√§t“, verdeutlicht M√ľller. ‚ÄěInzwischen setzt sogar der Flugzeugbau immer √∂fter auf thermoplastische L√∂sungen.“

organomelt lautet die Antwort von ENGEL f√ľr eine nachhaltige Mobilit√§t. Im organomelt Prozess werden faserverst√§rkte Halbzeuge mit thermoplastischer Matrix, wie Organobleche und Tapes, aufgeheizt, ins Werkzeug eingelegt, dort umgeformt und direkt mit Thermoplast umspritzt. Das ausgereifte Verfahren hat die Gro√üserie bereits erreicht. Unter anderem werden Frontendtr√§ger mittels ENGEL organomelt vollautomatisiert hergestellt.

In der weiteren Entwicklung dieses Verfahrens befasst sich ENGEL gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern mit den Fertigungsaspekten der lastgerechten Auslegung von Composite-Bauteilen. ‚ÄěUm die Leichtbaueigenschaften gezielt an die jeweilige Bauteilgeometrie und die unterschiedliche Belastung der einzelnen Bereiche innerhalb des Bauteils anzupassen, werden zuk√ľnftig pro Bauteil mehrere unterschiedliche Faserverbundhalbzeuge miteinander kombiniert“, erkl√§rt M√ľller. ‚ÄěDie Fertigungszelle auf der K macht das gro√üe Potenzial deutlich.“ Der dort pr√§sentierte Verarbeitungsprozess wurde gemeinsam mit dem Automobilzulieferer Brose entwickelt. Es handelt sich um die derzeit einzige Anlage weltweit, die im vollst√§ndig automatisierten Prozess mit integrierten IR-√Ėfen drei Organobleche mit Dicken zwischen 0,6 und 2,5 mm, die noch dazu unterschiedliche Geometrien aufweisen, zeitgleich verarbeitet. Die lastgerechte Auswahl der Organobleche erm√∂glicht es, die unterschiedliche Belastung der einzelnen Bauteilbereiche gezielt zu ber√ľcksichtigen, was von Brose durch verschiedene Simulationsverfahren abgesichert wurde. So weist das auf der K produzierte Demoteil zum Beispiel im Fensterrahmenbereich eine h√∂here Steifigkeit auf als an der T√ľrinnenseite.

Engel - organomelt Bild 2

IR-√Ėfen extrem kompakt integriert
Eine Herausforderung beim Verarbeiten von Organoblechen besteht generell im Aufheizen der Faserverbundhalbzeuge. Von deren Dicke h√§ngen die notwendige Aufheizdauer und die Abk√ľhlzeit ab. Wichtig sind ein schnelles und dennoch materialschonendes Aufheizen sowie kurze Wege der aufgeheizten Halbzeuge zum Formgebungswerkzeug. Die organomelt Fertigungszelle auf der K rund um eine duo 3660/800 Spritzgie√ümaschine integriert aus diesem Grund zwei IR-√Ėfen. Zum Aufheizen des nur 0,6 mm d√ľnnen Organoblechs ist ein vertikaler IR-Ofen direkt oberhalb der Schlie√üeinheit angeordnet. Auf diese Weise gelangt das d√ľnne Organoblech innerhalb k√ľrzester Zeit ins Werkzeug, bevor es abk√ľhlen kann und damit nicht mehr umformbar w√§re. F√ľr die beiden dickeren Organobleche mit 1 und 2,5 mm kommt ein Standard-IR-Ofen in horizontaler Ausf√ľhrung zum Einsatz, der sich auf einem Podest √ľber der beweglichen Aufspannplatte befindet. Diese Anordnung verk√ľrzt ebenfalls die Wege zwischen Ofen und Werkzeug und spart dar√ľber hinaus Platz, weil der Ofen keine separate Stellfl√§che ben√∂tigt. Beide IR-√Ėfen stammen aus der eigenen Entwicklung und Fertigung von ENGEL. Sie sind ebenso wie die drei easix Roboter vollst√§ndig in die CC300 Steuerung der Spritzgie√ümaschine integriert und zentral √ľber das Maschinendisplay bedienbar.

Alle drei Organobleche werden gleichzeitig aufgeheizt. F√ľr das Handling der Organobleche stehen zwei der drei easix Roboter zur Verf√ľgung. Sie sind beide nebeneinander oberhalb der Schlie√üeinheit platziert. W√§hrend Roboter Nummer 1 das Handling der beiden dickeren Organobleche √ľbernimmt, k√ľmmert sich Roboter Nummer 2 um das d√ľnnste der drei Organobleche. W√§hrend des gesamten Aufheizprozesses h√§lt er das Organobleche vor das vertikale Strahlerfeld, um es nach Ablauf der definierten Aufheizzeit im Werkzeug zu platzieren. Roboter Nummer 3 befindet sich neben der Schlie√üeinheit. Seine Aufgabe ist es, das Fertigteil zu entnehmen und dabei zugleich eines der drei Organobleche f√ľr den Spritzgie√üprozess im Werkzeug umzusetzen.

Die Organobleche, die vom chinesischen Rohstoffhersteller Kingfa bezogen werden, bestehen aus Glasfasern und Polypropylen als Matrixmaterial. Wenn sich das Werkzeug – gebaut von Georg Kaufmann Formenbau – schlie√üt, werden die Organobleche umgeformt und unmittelbar danach im selben Werkzeug mit glasfaserverst√§rktem Polypropylen umspritzt. Dabei werden auf der Bauteilr√ľckseite Versteifungsrippen sowie auf der Sichtseite eine Narbung in Lederoptik abgeformt. ‚ÄěWir erzielen beim direkten Umspritzen der Organobleche eine herausragende Ledernarbungsoptik, was bislang in Verbindung mit Organoblechen als unl√∂sbar galt“, betont Norbert M√ľller. ‚ÄěDamit legen wir die Basis, zuk√ľnftig gro√üe strukturelle thermoplastische T√ľrstrukturen im organomelt Prozess zu produzieren.“

Engel - organomelt Bild 3
Die lastgerechte Auswahl der Organobleche erm√∂glicht es, die unterschiedliche Belastung der einzelnen Bauteilbereiche gezielt zu ber√ľcksichtigen.

Komplexer Prozess einfach zu steuern
Die von ENGEL im Technologiezentrum f√ľr Leichtbau-Composites entwickelten Fertigungsl√∂sungen zeichnen sich durch eine sehr hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit aus, was die Voraussetzung f√ľr den Einsatz in der Gro√üserie ist. ‚ÄěDie hohe Automatisierungskompetenz von ENGEL hat daran einen erheblichen Anteil“, macht Walter Aumayr, Bereichsleiter Automatisierung und Composite Systems von ENGEL, deutlich. Mit drei gleichzeitig manipulierenden Knickarmrobotern vom Typ ENGEL easix repr√§sentiert die organomelt Zelle am Messestand von ENGEL den State-of-the-art der integrierten Composite-Verarbeitung. Mit diesem hohen Integrationsgrad ist die Fertigungszelle die komplexeste, die ENGEL je auf einer Messe pr√§sentiert hat, und eine der komplexesten Anlagen √ľberhaupt auf der K 2019.

‚ÄěJe mehr Arbeitsschritte wir integrieren und je mehr Einzelsysteme eine Fertigungszelle umfasst, desto komplexer wird der Gesamtprozess“, wei√ü Aumayr. ‚ÄěAls Systemanbieter stellt ENGEL deshalb eine einheitliche Bedienlogik und ein gemeinsames Datenmanagement √ľber die gesamte Fertigungszelle sicher, was vor allem den Einsatz von Knickarmrobotern erheblich vereinfacht. Die vergleichsweise einfache Bedienung der easix Roboter kann von den Mitarbeitern in der Spritzgie√üfertigung bewerkstelligt werden.“

Eine Besonderheit bei ENGEL ist, dass auch die IR-√Ėfen vollst√§ndig in die CC300 Steuerung integriert sind, was eine einheitliche Bedienung √ľber den gesamten Prozess sicherstellt. Da in der ENGEL Systeml√∂sung die Verarbeitungsmaschine, Roboter und Peripherie auf eine gemeinsame Datenbasis zugreifen, sinkt zudem das Fehlerrisiko und die Effizienz steigt. Ohne zus√§tzliche Hardware sind die easix Knickarmroboter in der Lage, ihre Bewegungen mit den Bewegungen im Werkzeug – zum Beispiel von Kernz√ľgen oder Auswerfern – zu synchronisieren. ‚ÄěVor allem bei Gro√üanlagen k√∂nnen wir damit sowohl die Zykluszeiten als auch die Investitionskosten senken“, so Walter Aumayr.


be the first

ENGEL bietet Spritzguss-Komplettl√∂sungen aus einer Hand: Wir stehen als Weltmarktf√ľhrer im Spritzgie√ümaschinenbau f√ľr die richtungsweisende Entwicklung und Produktion von Spritzgie√ü- maschinen und deren Automatisierung. Mit neuesten Technologien, modernsten Produktionsanlagen und nachhaltigem Service & Support erm√∂glichen wir Ihnen als unseren Kunden, wettbewerbsf√§hig und erfolgreich zu sein.

Ob einzelner Mitarbeiter oder eigenständiger Unternehmensbereich: ENGEL legt größten Wert auf Flexibilität, Innovationsbereitschaft und Eigenverantwortung. Nur so können wir Ihnen als unserem Kunden konsequent Ergebnisse auf weltweit höchstem Niveau liefern und garantieren.

ENGEL ist mehr als nur Spritzgie√ümaschinenhersteller: Wir bieten Ihnen effiziente Gesamtl√∂sungen, bestehend aus Spritzgie√ümaschine, Prozessunterst√ľtzung, Werkzeugprojektierung, Automatisierung, Service und Training. Langj√§hrige, bew√§hrte Partnerschaften mit Spezialisten erschlie√üen f√ľr Sie jene Technologiebereiche, welche nicht von diesen ENGEL Kernkompetenzen abgedeckt werden.

Die f√ľhrende Marktposition von ENGEL als Spritzgie√ümaschinen-Hersteller beruht auf zwei Eckpfeilern: Einerseits auf unserem Gesch√§ft mit innovativen, technischen L√∂sungen. Andererseits auf der effizienten Fertigung gro√üer St√ľckzahlen. Denn nur wenn wir unsere bew√§hrte Technik und unsere Innovationen einem breiten, internationalen Markt zug√§nglich machen, k√∂nnen wir wiederum in kostenintensive Entwicklungen investieren.

ENGEL ist weltweit immer f√ľr Sie da: Wir setzen auf die Expansion in neue M√§rkte und die starke Pr√§senz in unseren langj√§hrigen internationalen Niederlassungen und Produktionsstandorten. Ihr Erfolg und Ihre Zufriedenheit als unser Kunde ist unser Credo.

Engel - Maschinenbild


L√ĖSUNGEN

‚ÄĘ ENGEL Systemkompetenz >>>
‚ÄĘ Roboter und Automatisierungstechnik - Infos >>>
‚ÄĘ Technologien - Infos >>>
‚ÄĘ Prozessstabilit√§t erh√∂hen - Infos >>>

ENGEL Systemkompetenz - Infos >>>


ENGEL turn-key solutions - Komplettanlagen aus einer Hand

Unser Ziel РIhre Zufriedenheit: ENGEL project engineering weiß, dass es bei kompletten Spritzguss-Anlagen auf das perfekte Zusammenspiel aller Teile ankommt. Dieses Know-how verdanken wir unserer langjährigen Erfahrung aus unzähligen, weltweit realisierten Projekten. So haben Sie die Garantie, dass wir Ihre Produktionseinheit oder Spritzgussanlage aus den optimalen und effektivsten Systemkomponenten zusammenstellen.

‚ÄĘ h√∂chste Qualit√§t – perfektes Zusammenspiel von Maschine, Technologie, Peripherie und Automatisierung
‚ÄĘ variables Baukastensystem – vielfach bew√§hrte Module f√ľr effiziente, individuelle Komplettanlagen
‚ÄĘ mehr Kompetenz – reibungslose & professionelle Abwicklung auf allen Kontinenten
‚ÄĘ sichere Maschinenkonzepte – leichtere Bedienbarkeit & Sicherheit f√ľr mehr Effizienz
‚ÄĘ verl√§sslicher Partner – langj√§hrige Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen
‚ÄĘ beste Betreuung – professionelle Schulungen, perfekter Service & globaler Support mit ENGEL services

Engel - Systemkompetenz


Spritzgießmaschinen - Infos >>>

F√ľr jede Anwendung das ideale Maschinenkonzept: ENGEL √ľberzeugt Sie mit der Erfahrung und dem Know-how des Weltmarktf√ľhrers bei Kunststoffmaschinen. Mit bew√§hrten und innovativen Spritzgie√ümaschinen von 280 kN bis 55000 kN Schlie√ükraft, hydraulischen, vollelektrischen, horizontalen und vertikalen L√∂sungen.

Maschinen√ľbersicht
F√ľr mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
‚ÄĘ duo - die starke Spritzgie√ümaschine f√ľr gro√üe Teile
‚ÄĘ e-duo - das elektrische Kraftpaket f√ľr gro√üe Pr√§zisionsteile
‚ÄĘ v-duo - die platzsparende Vertikalmaschine f√ľr gro√üe Leichtbauteile
‚ÄĘ victory - die Holmlose f√ľr effizient produzierte technische Teile
‚ÄĘ e-victory - die Holmlose f√ľr technische Pr√§zisionsteile
‚ÄĘ e-mac - die kleine vollelektrische Spritzgie√ümaschine f√ľr Standard-Anwendungen
‚ÄĘ e-motion - die vollelektrische Spritzgie√ümaschine f√ľr High-End-Anwendungen
‚ÄĘ e-cap - die Verschluss-Maschine mit maximaler Energieeffizienz
‚ÄĘ e-speed - die High-Speed-Maschine f√ľr maximalen Output
‚ÄĘ insert - die vertikale Spritzgie√ümaschine f√ľr perfekt umspritzte Einlegeteile
‚ÄĘ elast - die Elastomer-Spritzgie√ümaschine f√ľr Spezialanforderungen
‚ÄĘ flexseal - die Kompakte f√ľr O-Ringe und Flachdichtungen

Engel - e-mac 280
ENGEL e-mac 280 - 2800-kN-Version


Roboter und Automatisierungstechnik - Infos
>>>

Eins greift nahtlos ins Andere: Mit ENGEL automation l√§uft in Ihrer Produktion alles rund. Denn wir konzipieren und liefern Ihnen komplette Systeml√∂sungen, bei denen von der Spritzgussmaschine √ľber den Roboter bis hin zur Automatisierungstechnik-Peripherie alle Abl√§ufe perfekt aufeinander abgestimmt sind. Damit Sie sich auf h√∂chste Teilequalit√§t, stabile Prozesse und maximale Produktivit√§t verlassen k√∂nnen.

Maschinen√ľbersicht
F√ľr mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
‚ÄĘ Anguss-Picker servo | e-pic B - der dynamische Servo-Anguss-Picker
‚ÄĘ Linearroboter pick & place | e-pic Z - der smarte pick & place Linearroboter
‚ÄĘ Linearroboter | viper - der leistungsstarke Linearroboter
‚ÄĘ Knickarmroboter | easix - der multifunktionale Knickarmroboter
‚ÄĘ F√∂rdertechnik | conveyor systems - die flexible F√∂rdertechnik
‚ÄĘ Anlagensicherheitstechnik | safety systems - die dazu passende Anlagensicherheitstechnik
‚ÄĘ Werkzeugwechselsysteme | famox - Reduzierung der R√ľstzeiten

Engel - viper 20 Linearroboter
Um 30 Prozent schneller als der herkömmliche viper Roboter: Der neue ENGEL viper 20 speed.


Technologien - Infos >>>

Wo auch immer Kunststoffe heute eingesetzt werden: Die passende Technologie von ENGEL veredelt jedes Ausgangsmaterial und verleiht, je nach Spritzgussverfahren bzw. Spritzgusstechnik, spezielle Eigenschaften. Eine Reihe von Spritzgieß-Sonderverfahren rundet das Angebot ab.

Machen Sie PU, Polyester, Silikon & Co mit unserer Erfahrung als Weltmarktf√ľhrer in der Spritzgie√ütechnik fit f√ľr Ihre innovativen Ideen. Setzten Sie auf eine effiziente Produktion, perfekte Oberfl√§chen und clevere Materialkombinationen und sparen Sie dadurch z.B. auch Gewicht und Kosten.

Technologieverfahren
F√ľr mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
‚ÄĘ combimelt - verschiedene Werkstoffe kompetent kombinieren
‚ÄĘ coinjection - Kosten & Qualit√§t souver√§n optimieren
‚ÄĘ coinmelt - Spritzpr√§geverfahren f√ľr besondere Anforderungen
‚ÄĘ glazemelt - Kombinationsspritzguss f√ľr gro√üfl√§chige transparente Teile
‚ÄĘ foammelt - pr√§zise Leichtbauteile aus Microschaumstrukturen
‚ÄĘ tecomelt - perfekte Verkleidungen f√ľr den Fahrzeugbau
‚ÄĘ foilmelt - smarte Oberfl√§chen & Zusatzfunktionen durch Folien
‚ÄĘ clearmelt - kratzfeste selbstheilende Oberfl√§chen mit Tiefeneffekt spritzgie√üen
‚ÄĘ gasmelt/watermelt - pr√§zise Oberfl√§chen & weniger Material
‚ÄĘ optimelt - optische Formteile in Spitzenqualit√§t
‚ÄĘ organomelt - Kunststoff-Leichtbauelemente so stark wie Stahl
‚ÄĘ LIM - Fl√ľssig-Silikon flexibel verarbeiten
‚ÄĘ varysoft - besonders komfortable Innenraumteile f√ľr Automobile
‚ÄĘ PVC - wirtschaftliche Fertigung in verl√§sslicher Qualit√§t
‚ÄĘ Duroplast BMC - Duroplastverarbeitung auf h√∂chstem Niveau
‚ÄĘ HP-RTM - Faserverbundtechnik mit duromeren Systemen
‚ÄĘ variomelt - optimierte Oberfl√§chen durch gezielte Temperaturvariation
‚ÄĘ Reinraumtechnik - perfekte, normgerechte Sauberkeit in der Produktion
‚ÄĘ Liquidmetal® - ready for the metal moulding revolution
‚ÄĘ DecoJect® - Formen und Designen in einem Schritt

Engel - Reinraumtechnik
Umfassende Reinraum-Kompetenz f√ľr perfekte, normgerechte Spritzgie√ümaschinen und Automationssysteme


Prozessstabilität erhöhen - Infos >>>

Selbstregulierende Prozesse f√ľr reproduzierbare Qualit√§t & erh√∂hte Effizienz
Bereits kleine Abweichungen in den Produktionsbedingungen k√∂nnen einen gro√üen Einfluss auf Ihr Endprodukt haben. Die richtungsweisenden smart machine Produkte von ENGEL erkennen diese Einfl√ľsse im laufenden Prozess und stellen automatisch die optimalen Produktionsparameter ein. Ihre ENGEL Maschinen und Roboter regulieren sich damit selbst und passen sich den Produktionsbedingungen automatisch an. Anlagenbediener werden dadurch optimal unterst√ľtzt und Sie k√∂nnen sich auf konstant hohe Qualit√§t, signifikant weniger Ausschuss und stark verbesserte Energieeffizienz verlassen.

Kontrollverfahren
F√ľr mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
‚ÄĘ iQ flow control - konstante und effiziente Temperierprozesse
‚ÄĘ iQ vibration control - Positioniergeschwindigkeit optimieren
‚ÄĘ iQ clamp control - Schlie√ükraft intelligent optimieren
‚ÄĘ iQ weight control - Prozessschwankungen intelligent ausgleichen
‚ÄĘ flomo - konstante Produktionsprozesse unter jeder Bedingung

 


Services - Infos >>>

Spritzgießsysteme rundum bestens betreut
Das Thema Kunststoffverarbeitung stellt f√ľr Sie und Ihre Anlage eine sich st√§ndig ver√§ndernde Herausforderung dar - ein Maschinen-Leben lang. Wir begleiten Sie daher h√∂chst kompetent mit unserem Serviceprogramm. Hier bieten wir Ihnen globalen Service & Vorort-Support, jederzeit verf√ľgbare hochwertige Nachr√ľstungs- und Optimierungstools, sowie ein umfassendes professionelles Schulungsangebot.

Know-how РKompetenzen umfassend stärken >>>
Upgrade Рzuverlässigen Mehr-Wert installieren >>>
Support – rund um die Uhr vor Ort unterst√ľtzen >>>

Download
Brosch√ľre ENGEL services (PDF-Datei)

Engel - Services
Spritzgießanlagen rundum bestens betreut



inject 4.0

inject 4.0 - L√∂sungen f√ľr die smart factory - Infos >>>

Den Kundennutzen immer weiter zu steigern ist seit jeher das oberste Ziel von ENGEL. Ob die vollst√§ndige Integration der Peripherie, ma√ügeschneiderte Automatisierungskonzepte oder die Einf√ľhrung der Steuerungsgeneration CC300 – die optimierte Produktionszelle steht bei uns im Fokus der Entwicklung.


Jetzt ist es an der Zeit, diese Entwicklung weiterzuf√ľhren. Denn die Herausforderungen der Zukunft werden komplexer – die L√∂sungen hingegen m√ľssen simpel bleiben. Genau hier setzen wir mit inject 4.0 an und begleiten Sie auf Ihrem Weg zur vernetzten und sich selbstoptimierenden Spritzgie√üproduktion.

‚ĖļMehr Informationen finden Sie hier.


smart service - mehr Support, mehr Verf√ľgbarkeit
Mit unseren smart service-L√∂sungen haben wir es uns zum Ziel gemacht, die geplanten, aber vor allem die ungeplanten Wartungsf√§lle zu minimieren. Durch kontinuierliches Auswerten von Maschinendaten kann mit unseren pr√§diktiven Wartungssystemen Verschlei√ü zuverl√§ssig erkannt und die Restlebensdauer von Anlagenkomponenten abgesch√§tzt werden. So k√∂nnen Sie bislang unvorhersehbare Ausf√§lle systematisch vorhersagen, in der Instandhaltungs-Planung ber√ľcksichtigen und die Verf√ľgbarkeit Ihres Maschinenparks maximieren.

Kommt es dennoch zum ungeplanten Stillstand, ist rasche und unkomplizierte Hilfe entscheidend – rund um die Uhr, weltweit. Unser kompetentes Service-Team kann mittels der Online-Fernwartung e-connect.24 bereits viele Problemstellungen mit wenigen Klicks l√∂sen und ist dank unseres weltweiten Service-Netzwerks selbstverst√§ndlich auch vor Ort f√ľr Sie da, um Ihre Anlagen schnell wieder in Schuss zu bekommen.

‚ĖļMehr Informationen finden Sie hier.


smart machine - mehr Stabilität, mehr Qualität
smart machine steht f√ľr selbstregelnde ENGEL Maschinen und Roboter, die bereits kleinste Abweichungen in den Produktionsbedingungen erkennen. Dank intelligenter Assistenzsysteme werden w√§hrend der laufenden Produktion die optimalen Produktionsparameter ermittelt, aktiv vorgeschlagen oder automatisch eingestellt. Ihre Maschinenbediener erhalten damit auch bei sehr komplexen Produktionsprozessen ideale Unterst√ľtzung.

Mit den smart machine Lösungen von ENGEL nutzen Sie stets das volle Potential Ihrer Maschine. Profitieren Sie von reproduzierbarer Qualität, deutlich weniger Ausschuss und senken Sie gleichzeitig den Energieverbrauch.

‚ĖļMehr Informationen finden Sie hier.


smart production - mehr Vernetzung, mehr Produktivität
Die smart production L√∂sungen von ENGEL verkn√ľpfen unterschiedliche Elemente entlang Ihres Produktionsprozesses und schaffen Transparenz im Gesamtsystem. Dadurch k√∂nnen Sie Ressourcen optimal planen und gleichzeitig die Produktivit√§t steigern.

√úber das speziell f√ľr Spritzgie√üer entwickelte T.I.G. MES authentig wird ihr vernetzter Maschinenpark √ľbersichtlich dargestellt und gesteuert. So bewahren Sie jederzeit den √úberblick √ľber Ihre laufende Produktion und erreichen eine bessere Auslastung.

‚ĖļMehr Informationen finden Sie hier.

Engel - inject 4.0


ENGEL (Schweiz) AG
Die Niederlassung ENGEL (Schweiz) AG wurde am 1. April 1991 als 100-prozentige Tochtergesellschaft gegr√ľndet. Vor dieser Zeit wurden die Interessen der Firma ENGEL in der Schweiz  w√§hrend 17 Jahren von einer freien Vertretung wahrgenommen. Im Jahr 1994 erfolgte dann der Umzug in die eigenen R√§umlichkeiten an der Hungerb√ľelstrasse 17 in Frauenfeld. Von hier aus werden Sie durch das dynamische Schweizer ENGEL-Team in allen Verkaufs- sowie Servicebelangen kompetent beraten und bedient.

Engel_Schweiz_Firmengebaude


Besuchen Sie uns auf der K Messe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand:
Halle 15 / Stand B42, C58

Engel - Logo schwarzENGEL (Schweiz) AG
Hungerb√ľelstrasse 17
8500 Frauenfeld

Tel. 052 725 07 57
Fax 052 725 07 60

info.ch@engel.at
www.engelglobal.com

 

Produktkategorien
Angu√üseparatoren / Automatisierung / Automatisierung von Sondermaschinen / Automatisierung von Spritzgie√ümaschinen / D√ľnnwandteile / Folienhinterspritzen / Handhabungsger√§te / Holmlos / Industrieroboter / Industrieroboter, frei programmierbar / Injection / insert / Kniehebel / Kunststoff / Kunststoffmaschinen / Kunststofftechnik / Maschinenbau / Medizintechnik / Mehrfarben-Spritzgussmaschinen / Mehrkomponentenspritzgie√ümaschinen / Mehrstationenspritzgie√ümaschinen / packaging / PETsystems / Reinraum / Reparaturen von Spritzgie√ümaschinen / Roboter / Roboter f√ľr St√ľckentnahme / Spezialmaschinen / Spritzanlagen f√ľr 2-Komponenten-Kunststoff / Spritzgie√üformen / Spritzgie√ümaschinen / Spritzgie√ümaschinen f√ľr Duroplaste / Spritzgie√ümaschinen f√ľr Kautschuk / Spritzgie√ümaschinen f√ľr Verbundwerkstoffe (Composites) / Spritzgie√ümaschinen in Sonderausf√ľhrung / Spritzgie√ümaschinen √ľber 1000 kN bis 4000 kN Schlie√ükraft / Spritzgie√ümaschinen √ľber 10000 kN Schlie√ükraft / Spritzgie√ümaschinen √ľber 250 kN bis 1000 kN Schlie√ükraft / Spritzgie√ümaschinen √ľber 4000 kN bis 10000 kN Schlie√ükraft / Spritzguss / Spritzgussmaschinen f√ľr Duroplaste / Spritzgussmaschinen f√ľr Kautschuk und weiche Kunststoffe / Spritzgussmaschinen f√ľr Thermoplaste / Spritzgussmaschinen f√ľr treibmittelhaltige Kunststoffe / Spritzgussmaschinen, vollelektrisch / Spritzgussproduktionssysteme: teilautomatisch / Spritzgussproduktionssysteme: vollautomatisch / Spritzpr√§gen  / Spritzpressmaschinen / Systemanbieter / technical moulding / Technischer Spritzguss / teletronics / Verpackung / Vollelektrisch / Werkzeugwechseleinrichtungen

 

 

K Messe Spezial

Das Messe-Spezial rund um die K Messe - präsentiert
von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

K Messe 2019

Ausstellernews 2019

Videothek 2019

Ausstellerliste 2019

 

‚Č°Messeinformationen 

Daten und Fakten    

Unterkunft

Anreise

K@Social Media

K Magazin

Produktkategorien

Besucherzielgruppen

Tipps f√ľr Besucher

Tipps f√ľr Aussteller

Impressum / Kontakt

 

K Messe 2016

Ausstellernews 2016

Videothek 2016

 

K Messe 2013

Ausstellernews 2013

Videothek 2013

 

 
Kunststoff-Schweiz

 Startseite

 Suchen

Save the date:
19.10. - 26.10.2022

www.k-online.de














www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com