Kunststoff Lexikon

Stranggranulator

Der Stranggranulator wird zur Zerkleinerung thermoplastischer Kunststoffstränge eingesetzt. Er besitzt zwei Führungswalzen und eine Schneidwalze mit schräg gezahnten Schneidzähnen. Die Führungswalzen bringen die Stränge heran und die Schneidwalze schneidet sie an der Schnittkante ab. Die Kunststoffstränge werden aus der bei der Herstellung anfallenden Kunststoffmasse im Extruder geformt und durch den sofort anschließenden Stranggranulator in 2 bis 6mm großes Granulat zerschnitten. Dieses Kunststoffgranulat ist bequem handhabbar und wird in Säcke abgefüllt. Es kann zur endgültigen Formgebung des thermoplastischen Kunststof- fes, z.B. im Extruder, leicht wieder erwärmt werden, da die Wärmeübertragung auf das Granulat gut ist.

Quelle: Wikipedia

 



Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen Ges.m.b.H.
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat GmbH

 

 



 

 

 

 

 

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

Startseite

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide
News-Corner
Messekalender
Fachartikel

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Service

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert