Werkstoffgruppen / Polyamid (PA)

Polyamid (PA)

Polyamide (Kurzzeichen PA) sind thermoplastische Kunststoffe. Sie bestehen aus organischen Makromolekülen (Polymere), deren Monomer-Einheiten durch Poly-kondensation zwischen einer Carboxylgruppe und einer Aminogruppe verknüpft werden. Die dabei entstehende Bindung nennt man Peptidbindung. Sie ist hydrolytisch wieder spaltbar. Polyamide wurden im Jahr 1937 erstmals synthetisiert.
 
Eigenschaften
Polyamide sind teilkristallin. Synthetische Polyamide haben eine hohe Festigkeit, Steifigkeit und sehr gute chemische Beständigkeit. Ausserdem haben sie einen hohen Verschleisswiderstand und gute Gleiteigenschaften. Dies macht sie für die Implantattechnologie interessant. Durch Faserverbunde mit Glas- oder Kohlefasern lassen sich die mechanischen Eigenschaften gut anpassen und z. B. Hydrolyseerscheinungen verringern. Auch die sonst relativ hohe Wasseraufnahme von bis zu drei Massenprozent kann so gesenkt werden.

Aus Polyamid erzeugte Fasern sind stark, zäh, elastisch und hochglänzend (daher wohl auch der Name).

- Allgemeine Formel: (C6H11NO)n,
- Kurzzeichen: PA nach DIN 60 001 Teil 4 (Polyamid),
- CAS-Nr.: 25038-54-4,
- Schmelzpunkt: 215 °C,
- Dichte: 1,13,
- Wasseraufnahmefähigkeit: nur 3,5-4,5 % (vgl. Schafwolle: 14-15 %).

Zu beachten ist auch, dass Polyamid im absolut trockenen Zustand nach der Verarbeitung (Spritzgießen, Extrudieren) relativ wenig schlagzäh ist und die von Polyamid bekannte hohe Schlagzähigkeit erst nach Wasseraufnahme erwirbt. Es sind Additive auf Polyolefin-Basis entwickelt worden, um auch im trockenen Zustand hohe Schlagzähigkeit zu gewährleisten. Dieser Effekt ist auch dafür verantwortlich, dass Nylonstrümpfe zumeist im fabrikneuen Zustand am leichtesten Laufmaschen bekommen, wenn sie jedoch die erste Wäsche überstanden haben, viel haltbarer sind.


Verwendung
Heute findet Polyamid überwiegend zur Herstellung von Faserwerkstoffen Verwendung:
- Nylonstrümpfe
- Unterkleidern (Damen)
- Büstenhaltern
- Turnhosen
- Angelschnur
- Schlingen und Seile in Kletterausrüstung
- Mähfaden für Rasentrimmer
- Sprungtücher für Trampoline
- Spanndrähte
- Tennissaiten
- technische Gewebe (Papierherstellung)
- Teppichböden

Ausserdem findet es Verwendung zur Herstellung von unzerbrechlichen Haushaltsgegenständen und technischen Teilen, die sehr abriebfest sein müssen (Gleitlager):
- Dübel
- Zahnbürsten-Borsten
- Küchenutensilien (Kellen, Löffel usw.)
- Maschinenteile (Zahnräder, Lager und Laufrollen)
- Gehäuse, Isolationsteile im Bereich Elektrotechnik
. Nylon-Membranen für Southern Blots (Molekularbiologie)

Aufgrund seiner Beständigkeit gegen Schmier- und Kraftstoffe bei Temperaturen bis über 150 °C wird es auch im Fahrzeugbau eingesetzt:
- Kraftstoffleitungen
- Ansaugsysteme
- Motorabdeckungen

Handelsnamen
Polyamidfasern:
- Nylon® (duPont de Nemours)
- Perlon® (IG Farbenindustrie)
- Dederon (Warenzeichenverband für Kunststofferzeugnisse der DDR e.V. Rudolstadt)
- GRILON (Markenzeichen des schweizer Polyamid-Produzenten EMS-CHEMIE


Weitere Handelsnamen
Addinyl; Alamid; Alto; Aquamid; Badamid; Bergamid; Celanese Nylon; Coroplast; Dilamid; Dymid; Emblem; Ertalon; Faradex; Frianyl; Hylon; Kepamid; Kopa; Leona; Lumid; Mapex PA; megaMid; Miramid; Nilamid; Novamid; Nylatron; Nylfor; Plustek; PreMid; Relon; Rilsan; Scanamid; Sofrina; Starflam; Stat-Kon; Sustamid; Taromid; Tecamid; Technalon; Tekamid; Thermocomp; UBE Nylon; Ultramid; Verton; Vydyne; Ziamid

 

 



Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

Erema Banner
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 



 

 

 

 

Grafe Banner Fakuma 2018

 

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide
News-Corner
Messekalender
Fachartikel

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Service

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert