Firmenporträt

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Immer das richtige TPE-Compound für Ihren Erfolg

DISCOVER KRAIBURG TPE
KRAIBURG TPE ist ein weltweit agierender Hersteller von Thermoplastischen Elastomeren. Gegründet im Jahr 2001 als Tochterfirma der traditionsreichen Firmengruppe KRAIBURG, die seit 1947 besteht, nahm KRAIBURG TPE von Anfang an eine Pionierrolle ein. Mit Produktionswerken in Deutschland, den USA und Malaysia bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an TPE-Compounds für Anwendungen im Automotive-, Industrie- und Consumer-Bereich sowie für die streng regulierten Medizinal-Anwendungen.

Die bekannten Produktgruppen THERMOLAST®, COPEC®, HIPEX® und For Tec E® werden im Spritzgussverfahren oder in der Extrusion verarbeitet und bieten den Herstellern zahlreiche Vorteile in punkto Verarbeitung und Produktdesign. Die hohe Innovationskraft und weltweite Nähe zum Kunden mit maßgeschneiderten Produktlösungen zeichnen KRAIBURG TPE gemeinsam mit verlässlichen Service aus.

Das Unternehmen ist an den Standorten in Deutschland und Malaysia nach ISO 50001 sowie an allen Standorten weltweit nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2017 erwirtschaftete KRAIBURG TPE mit 600 Mitarbeitern einen Umsatz von 178 Mio. Euro.

Kraiburg - Headquarter Deutschland
KRAIBURG TPE Produktionsstätte in Waldkraiburg, Deutschland


Was sind Thermoplastische Elastomere
Ein Mehrwert für Ihr Endprodukt. Denn einerseits sind sie extrem elastisch, andererseits lassen sie sich sehr gut verarbeiten. Dies bringt Ihnen weitgehende Freiheiten, angefangen bei der Produktentwicklung bis hin zum Produktdesign.

Wissenschaftlich gesehen bestehen Thermoplastische Elastomere aus einer physikalischen Vernetzung. Fügt man Wärme hinzu, werden sie plastisch und lassen sich verformen. Kühlen sie ab, zeigen sie wieder elastisches Verhalten. Da sie sich mehrfach aufschmelzen lassen, ermöglichen sie auch wiederholbare Verformungsprozesse. Sie können wiederverwendet und recycelt werden.

Die Vorteile von thermoplastischen Elastomeren im Überblick:
• Wirtschaftliche thermoplastische Verarbeitungsweise
• Kurze Zykluszeiten
• Niedriger Energieverbrauch
• Thermische Beständigkeit, dadurch großes Verarbeitungsfenster
• Mehr-Komponenten-Verarbeitung (Hart-Weich-Verbund)
• Vollständige Recyclebarkeit
• Vielfältige Einfärbbarkeit auch mit Effekten und damit Designfreiheit

Kraiburg TPE - Granulat


Märkte & Anwendungen

Automobil - Infos
>>>
Einige unserer Thermoplastischen Elastomere sind aus dem Automobilsektor nicht mehr wegzudenken. Je nach Materialeinstellung erfüllen sie die Spezifikationen der OEMs. Viel Anklang findet vor allem ihre hervorragende Witterungs- und UV-Beständigkeit – zumal in Kombination mit ihren guten Fließeigenschaften. Das prädestiniert die entsprechenden Materialien für einen vielseitigen Einsatz im Exterieur.

Einzelne Reihen erfüllen die strengen Vorgaben der OEMs an den Innenraum. Eine optimierte Kratzfestigkeit sowie geringe VOC- und Fogging-Werte führen dazu, dass viele Bauteile im Interieur-Bereich aus unseren TPE gefertigt werden.

Weitere Rezepturen überzeugen durch ihre abdichtenden, vibrationsdämpfenden sowie temperatur-, öl- und fettbeständigen Eigenschaften. Das macht sie ideal für Anwendungen im Motorraum.

Industry - Infos >>>
Allein die Vielfalt an unterschiedlichsten Griffen belegt: Die haptischen Bauteile spielen im Industry-Bereich eine bedeutende Rolle. Einige unserer TPE-Reihen sorgen hier für begehrte Lösungen. Denn sie überzeugen neben der angenehmen Haptik auch durch ihre Griffigkeit.

Unsere TPE kommen auch zum Einsatz, wenn es um Dichtungsanwendungen und extrem gute Haftung zu diversen Kunststoffen geht. Doch neue Themen rücken in den Fokus der Produktion – besonders die Bereiche Flammschutz und Trinkwasser. Auch hier stellen wir uns den Herausforderungen.

Die TPE sind so facettenreich wie die Industrie selbst. Das wissen viele Branchen wie Elektronik, Bau und Sanitär zu schätzen. In 2-K-Bauteilen werden Funktionsintegration und Design längst erfolgreich umgesetzt.

Consumer - Infos >>>
Ob bei Verschlüssen, Ventilen oder Lebensmittelbehältern: Spezielle TPE-Compounds kommen auch in Bereichen zum Einsatz, welche die Einhaltung der Migration von Inhaltsstoffen im Kontakt zu Lebensmitteln fordern. Einige unserer Compound-Reihen sind nach Verordnung (EU)
Nr. 10/2011 und FDA lebensmittelkonform. Sie eignen sich außerdem für Hart-Weich-Verbindungen und können in nahezu allen gewünschten Farben eingefärbt werden.

Durch unsere maßgeschneiderten Rezepturen lassen sich neben dem Soft-Touch auch spezielle mechanische Eigenschaften einstellen – ganz wie es das Anforderungsprofil unserer Kunden wünscht.

Medizinal - Infos >>>
Auf dem Markt der Medizin- und Pharmatechnik stehen unsere TPE-Produkte für ein Höchstmaß an Anspruch und Verantwortung. Denn alles, was wir im Bereich Medizintechnik auf den Weg bringen, unterliegt dem speziellen „Change Management Procedure“. Es ist Grundlage und Garantie dafür, dass unsere Medical Compounds in Qualität und Verlässlichkeit höchsten Ansprüchen genügen. Das unterstreichen umfangreiche, extern durchgeführte Tests (gemäß USP VI, ISO 10993-4, -5, -10, -11).

So zeichnen sich die THERMOLAST® M Materialien durch ihren geringen Druckverformungsrest und ihre Elastizität aus. Sie sind frei von Latex- und PVC-Anteilen sowie für den Einsatz im direkten Blutkontakt geeignet. Zudem lassen sich die Materialien mit den gängigen Methoden sterilisieren.


Downloads
Firmenbroschüre (PDF-Datei, 3 MB)

Kraiburg - LogoKRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Friedrich-Schmidt-Strasse 2
D-84478 Waldkraiburg, Germany

Tel. +49 8638 9810-0
Fax +49 8638 9810-310

info@kraiburg-tpe.com
www.kraiburg-tpe.com


Ansprechpartner für die Schweiz
Lenorplastics Zug AG
Blegistrasse 1 / Euro1
CH-6343 Rotkreuz

Ansprechpartner: Herr Willi Bachmann
Tel.: +41 41 798 02 21
Fax +41 41 798 02 03
bachmann@lenorplastics.ch


Quicklinks
Unternehmen - DISCOVER KRAIBURG TPE
Produkte - Was sind Thermoplastische Elastomere
Märkte & Applikationen
Kontakt
Downloads

Produkte

Compounds
Dynamisch vernetzte Thermoplastische Elastomere (TPV)
Kunststoffmischung
Teilvernetztes SEBS in PP Matrix (TPV)
Thermoplastische Elastomere (TPE)
Thermoplastische Elastomere (TPE)-Compounds
Thermoplastische Elastomere auf Basis von Styrol-Block-Copolymeren (TPS)
TPE-Compounds

 

 

 

 



Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

Erema Banner
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 



 

 

 

 

 

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Startseite

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide
News-Corner
Messekalender
Fachartikel

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Service

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert