Produkte-Nachricht

Gimatic Vertrieb GmbH
Wachstumsmotor Automatisierung - Gimatic Deutschland übernimmt und unterstützt
direkten Vertrieb in der Schweiz

Von Hechingen aus die Schweiz „erobern“: Das möchten Johannes Lörcher und sein Team von der Gimatic Vertrieb GmbH in Hechingen aus. Vor Ort kümmert sich Reto Lack um alle Belange der dort ansässigen Kunden und wird sie künftig kompetent technisch beraten. Die Direktbelieferung erfolgt täglich direkt vom Zentrallager in Roncadelle, Italien aus.

Gimatic - Firmensitz in Hechingen
Erst 2016 in das 500 m² große neue Firmengebäude eingezogen, arbeitet die Gimatic Vertrieb GmbH bereits an einem zweiten Neubau und betreut nun auch von Hechingen aus die Schweiz

Die Gimatic Gruppe hat mit zwölf weltweiten Niederlassungen im Jahr 2017 einen Umsatz von knapp 50 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist ein Wachstum von 20 Prozent gegenüber Vorjahr. Seit 2005 vertreibt die Gimatic Vertrieb GmbH in Hechingen die pneumatischen und mechatronischen Greifer- sowie Handhabungs-Komponenten der italienischen Gimatic S.r.l in Deutschland. Hier werden zudem kundenspezifische Greifer-Systeme konstruiert und gebaut. Seit Ende 2016 hat sich der Wirkungskreis für den Vertrieb des Gimatic-Portfolios um die Region Schweiz erweitert und erfolgt fortan direkt von der deutschen Niederlassung aus.

Gimatic wächst weiter stark und möchte die erfolgreiche Entwicklung insbesondere der letzten Jahre fortführen. „Wir werden Herrn Lack von Hechingen aus tatkräftig unterstützen. Nach unserer erfolgreichen Entwicklung wollen wir nun auch in unserem Nachbarland richtig Gas geben“, sagt Geschäftsführer Johannes Lörcher. Neben dem Vertrieb der Standardprodukte sollen Systemlösungen für Greifer, speziell für die Kunststoffspritzguss-Industrie für den schweizerischen Markt in Deutschland konstruiert, gebaut und geliefert werden.

Schweizer Markt verändert sich rasant
Die Technische Beratung und Betreuung für die Schweiz erfolgt durch Herrn Reto Lack von Olten aus: „Das Potential in der Schweiz ist groß, denn auch hier verändert sich rasant der Markt in Richtung Automatisierung für Industrie 4.0“, sagt Reto Lack. Zudem werden hier flexible, lösungsorientierte Partner für die sogenannten ‚End of Arm Tooling‘ (EOAT)-Lösungen gesucht. „Nicht zuletzt, weil die Schweiz ein Hochlohnland ist, verlangt der Markt hier zunehmend nach Automatisierung. Besonders gefragt sind Produkte für die Kunststoffspritzguss-Industrie“, erklärt Reto Lack den Bedarf. Auch in Sachen Medizintechnik gibt es hier eine hohe Nachfrage, für die Gimatic ein breites Portfolio mit Produkten zum Handeln und Greifen bietet.

Gimatic - Reto Lack
Reto Lack ist der neue Mann in der Schweizer Niederlassung von Gimatic

Je nachdem wie sich das angestrebte Wachstum entwickelt, wolle man sukzessive weitere Mitarbeiter einstellen. Verkauft werden die Produkte in Euro nach gültiger Euro Preisliste. Zur einfachen Zahlungsabwicklung wurden Konten in der Schweiz eingerichtet. Damit die Kunden keinen zusätzlichen Aufwand mit der Einfuhr haben, hat Gimatic eine Schweizer Mehrwertsteuer- und ZAZ-Nummer eingerichtet.
 

Firmenprofil
Das 1985 gegründete Unternehmen Gimatic S.r.L. mit Firmensitz im norditalienischen Roncadelle entwickelt und fertigt hochmoderne pneumatische und mechatronische Komponenten und Systemlösungen für Endkunden und Zulieferer.

Gimatic - Firmensitz
Der Firmensitz von Gimatic in Roncadelle, Italien

Das in den vier Standbeinen „Handling“, „Plastics“, „Mechatronics“ und „Sensors“ gegliederte Portfolio Greifer, Lineartechnik und Sensorik findet Einsatz in der Automobil-, Elektronik-, Lebensmittel-, Pharmaindustrie sowie Medizintechnik. Ein besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auf die Kunststofftechnik. In allen Branchen nimmt Gimatic eine technologische und markführende Stellung bei kunden- und anwendungsspezifischen Komponenten und Systemen für die Automatisierung ein.

Nach der Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der Gimatic Gruppe durch den europäisch-asiatischen Private-Equity-Fond AGIC Capital im Jahr 2016 soll deren Internationalisierung und Expansion beschleunigt werden. Im Fokus stehen dabei zunehmend mechatronische Produkte, die auch der fortschreitenden Industrie 4.0 Umsetzung gerecht werden. Der führende Anbieter von Komponenten und Systemlösungen für industrielle Automatisierung und Handling hat mit zwölf weltweiten Niederlassungen im Jahr 2017 einen Umsatz von knapp 50 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die Gimatic Vertrieb GmbH in Hechingen ist die deutsche Niederlassung der Gimatic Gruppe. Sie verantwortet mit knapp 20 Mitarbeitern neben Deutschland auch den Vertrieb in der Schweiz und in Österreich. Neben dem Vertrieb und der technischen Beratung für die Gimatic Katalogartikel werden am Standort kundenspezifische OEM Produkte projektiert sowie Systemlösungen für Greifer- und Lineartechnik gebaut.

 


Soziale Medien
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Linkedin
Folgen Sie uns auf Twitter
Folgen Sie uns auf Google+
Folgen Sie uns auf Pinterest
Folgen Sie uns auf Youtube

Gimatic_-_LogoGimatic Vertrieb GmbH
Linsenäcker 18
D-72379 Hechingen

Tel. +49 (0) 74 71 - 9 6015 0
Fax +49 (0) 74 71 - 9 6015 19

zentrale@gimatic.com 
www.gimatic.com 

Geschäftsführer
Johannes Lörcher, Dipl. Ing (FH)
j.loercher@gimatic.com


Quicklinks
Firma
Vertriebsnez
Produkte
Medien
Around Gimatic
Download
Kontakte

 

Produkte

Angussentnahmegeräte
Angussgreifer für Spritzgussteile
Angußseparatoren
Aufhängungen
Automationssysteme und Servomechanismen
Automatisierungssysteme nach Kundenwunsch
Automatisierungstechnik
Befestigungsmodule
Blechgreifer
Dreheinheiten
Einfingergreifer mit Drehzapfen
Elektrische Greifer
Greifer
Greifer für Handlinggeräte
Greifer für Industrieroboter
Greifer für Industrieroboter, kundenspezifische
Greifer und Spannsysteme
Greifer- und Werkzeugwechselsysteme
Greifertechnik
Handhabungsgeräte
Handhabungsgeräte zum Einlegen, Entnehmen
Handhabungsmodule
Handhabungszubehör für Formen
Handlingsysteme
Induktive Sensoren
Industrieroboter, frei programmierbar
Innengreifer
Klemmenkasten
Kundenspezifische Sondergreifer
Lineareinheiten
Linearführungen
Linearmodule
Linearmodule mit Direktantrieb
Linearsysteme
Lineartechnik
Magnetfeldsensoren
Magnetische Sensoren und Zylindersensoren
Montagesysteme
Optische Sensoren
Parallelgreifer
Pneumatische Greifer
Pneumatische Schneidzangen
Roboter-Greifersysteme
Saugnäpfe
Saugnäpfe für Vakuumeinsatz
Schneidezangen für Kunststoff
Schocksensoren
Sensoren und Identifikationssysteme
Sensoren, magnetoresistiv
Ultraschallsensoren
Werkzeugwechsler
Winkelgreifer
Zubehör für magnetische Sensoren

 

 



Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

Startseite
Suchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Quick Produkt-News
Fachartikel

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Erema Banner
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf google+
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

Mediadaten   |   Impressum / Kontakt

Grafe Color Preview 2018
Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

Prestamo_Banner

     

Plasmatreat-Banner_Animation

 



 

 

 





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert