Firmenporträt

AGD swiss plastic AG
Auf die Schokolade gekommen

Produziert werden bei der AGD Swiss Plastic AG seit vielen Jahren hochpräzise Kunststoff-spritzgussteile, unter anderem für die Automobil-, Möbel-, Bau-, Elektro- und Kosmetikindustrie. Die Kunden haben klingendste Namen. Darunter grosse Automobilhersteller, welche ihre Wagen mit in Walenstadt produzierten Motorenabdeckungen ausliefern. Zum Portfolio gehören aber auch Eigenprodukte wie etwa ein sehr bekannter Wechselrahmenhalter für Autos, der Swiss Klick.

AGD - Produktion von Schokoladenformen
Ein Familienunternehmen mit neuem Standbein: Jürg Gehrig und seine Töchter Tanja und Nicole mit einer Schokoladenform, wie sie in Walenstadt nun für einen weltweiten Markt gespritzt werden

Jetzt hat sich für das Unternehmen ein weiteres Geschäftsfeld aufgetan – die Produktion von Schokoladenformen. Solche hätten die Gehrigs zunächst in Auftragsarbeit für die Rupperswiler Max Riner AG fertigen sollen. Diese meldete im September 2017 aber Konkurs an, nachdem ein Sanierungsversuch gescheitert ist. Für die Swiss Plastic AG sei das «Fluch und Segen zugleich gewesen», sagt Gehrig ein knappes Jahr nach diesem unrühmlichen Ende einer Traditionsfirma. Denn in Walenstadt war angesichts des Auftrages aus Rupperswil massiv in die Infrastruktur investiert worden. Gehrig: «Das Aus für die Riner AG war auch für uns ein Schlag. Denn nun hatten wir die Anlagen für die Produktion angeschafft, aber keinen Auftrag mehr.»

Was allerdings blieb, war die Nachfrage aus der ganzen Welt nach qualitativ erstklassigen Schokoladenformen, wie sie die Max Riner AG bis zu ihrem Ende gefertigt hatte. Gehrig und sein Unternehmen preschten in die Lücke: «Das lag auf der Hand, war aber sehr kompliziert und mit riesigem Aufwand verbunden. Denn wir mussten Unternehmen auf der ganzen Welt erklären, warum nun plötzlich wir ihr Ansprechpartner sein sollten», so Gehrig.

Die Mühe hat sich offenbar gelohnt. Die Swiss Plastic AG hat sich gemäss der Gehrigs in kürzester Zeit als einer der grössten Hersteller von Schokoladenformen weltweit etabliert. Rund 25 Prozent ihres Umsatzes generiert das Familien-KMU bereits mit diesem neuen Firmenstandbein. Zu den Kunden gehörten praktisch alle namhaften Vertreter der Schokoladenindustrie. Geliefert werde in die ganze Welt, bis nach China und Japan.

Ausbau der Firma geplant
Die Nachfrage ist so gross, dass die Verantwortlichen der Swiss Plastic AG nun die Vergrösserung des Unternehmens ins Auge fassen. Angedacht ist, neben dem jetzigen Firmengebäude eine weitere Produktionshalle zu bauen, in der hauptsächlich Schokoladenformen gegossen werden sollen. Einerseits ist man davon überzeugt, dass das Geschäft nachhaltig ist. Und andererseits, so Tanja Studer-Gehrig, «stossen wir bei der Produktion der Schokoladenformen in den jetzigen Hallen an Grenzen bzw. liesse sich der Fertigungsprozess wesentlich optimieren, wenn wir die Infrastruktur von Grund auf neu und gezielt aufbauen könnten.»

AGD - Spritzgiessmaschine Negri Bossi
Gewaltige Spritzgussmaschine: Die Anlage aus den Hause Negri Bossi hat eine Schliesskraft von 2700 Tonnen

Stolz ist man bei der AGD Swiss Plastic AG auf eine im Frühling angeschaffte Spritzgussmaschine. Dieser gewaltige Apparat des italienischen Herstellers Negri Bossi verfügt über eine Schliesskraft von 2700 Tonnen. Ein Druck, den zum Vergleich rund 2700 Kleinautos ausüben würden, wenn man sie aufeinanderstapelt. Die erste Spritzgussmaschine des Unternehmens verfügte noch über eine Schliesskraft von 20 Tonnen. Für Tanja Studer-Gehrig hat sich das Unternehmen mit dieser Investition, welche die Produktion von sehr grossen Formen ermöglicht, gegenüber der Konkurrenz einen enormen Vorteil verschafft. Es gebe nicht viele Kunststofffabriken in der Schweiz und im nahen Ausland, welche über eine so grosse Maschine verfügen und darauf auch Lohnfertigungen anbieten, so Studer-Gehrig.

Quelle: www.sarganserlaender.ch

AGD - LogoAGD - JubiläumslogoAGD swiss plastic AG
Fabrik für innovative Kunststofftechnik
Sarganserstrasse 44
8880 Walenstadt

Tel. +41 81 720 27 20

office@agdag.ch 
www.swissplastic.ch

Produkte / Dienstleistungen

2K-Spritzen
Armaturen
Armaturenteile
Baugruppenmontagen
Behälter aller Art
Betreuung und Qualitätsmanagement nach Produktionsauslieferung
Büromaschinenverschalungen
Engineering / Produkteentwicklungen
Faserverstärkte Kunststoff-Teile (FK-Teile)
Fertigung von Kleinst- und Großteilen
Flaschenverschlüsse
Gehäuse
Gehäuseabdeckungen
Kostengünstige Serienfertigung
Kunststoffbearbeitung
Kunststofferzeugnisse
Kunststoff-Formteile
Kunststoffspritzen
Kunststoffspritzgussteile
Kunststoffverarbeitung
Maschinenabdeckungen
Medical-Produkte
Mehrkomponenten
Optimale Werkzeugauslegung
Plastic
Projektmanagement
Prototypenbau
Spritzgusstechnik
Spritzgussteile aus Thermoplasten
Supply Chain Management
Technische Kunststoffteile
Thermoplastische Kunststoffe
Zählergehäuse
Zählerhauben
Zweikomponentenspritzteile

 

 

 


Partner-Websites:        Kunststoff-Guide                   Kunststoff- Deutschland                   Industrie-Schweiz                   Schweizer-Verpackung

EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen Ges.m.b.H.
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Twitter
Folgen Sie Kunststoff-Schweiz auf Facebook
Treten Sie der Gruppe Kunststoff Schweiz auf XING bei

 

 

Plasmatreat GmbH

 

 



 

 

 

 

 

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Kunststoff-Guide
News-Corner
Messekalender
Fachartikel

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Stellenmarkt
Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Technisches Wörterbuch
Werkstoffgruppen
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Service

Aus-/Weiterbildung
Science Guide
Verbände
Mediadaten
Besucherstatistik
Über Kunststoff-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

 

Linkedin

Startseite
Suchen          

 





Kunststoff-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert