Ausstellernews Fakuma 2018

HEITEC Heisskanaltechnik GmbH
Bietet innovative und hocheffiziente Heisskanallösungen an

HEITEC HEISSKANALTECHNIK ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen in der Heisskanaltechnik. Wir bieten Ihnen innovative und hocheffiziente Heisskanall√∂sungen f√ľr Ihre anspruchsvollen Aufgaben in der abfallfreien Herstellung von Kunststoffartikeln. Seit 30 Jahren fertigen und konstruieren wir f√ľr unsere Kunden Heisskanal-Systeme h√∂chster Pr√§zision und besch√§ftigen derzeit 110 Fachleute.

HEITEC Heisskanaltechnik - Firmensitz

Aus der nordhessischen Gemeinde Burgwald liefert die Heitec Heisskanaltechnik GmbH hochpr√§zise und hocheffiziente Hei√ükanalsysteme in die ganze Welt. Die Firma hat sich im Bereich der Hei√ükanaltechnik auf Sonderanwendungen und Kleinstsysteme spezialisiert und nennt sich in diesen Bereichen sogar Technologief√ľhrer: ‚ÄěUnsere Produkte, die immer im engen Dialog mit den Kunden entstehen, sind oft einmalig am Weltmarkt," hei√üt es aus der Firmenzentrale.

Heitec-Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen der kunststoffverarbeitenden Industrie, unter anderem aus den Branchen Elektronik, Verpackung, Wei√üe Ware sowie die Automobil- und Medizintechnik. Die Heitec-Fachleute entwickeln, konstruieren und fertigen  f√ľr ihre Kunden innovative L√∂sungen f√ľr anspruchsvolle Anwendungen in der Kunststoffverarbeitung.

Wir bieten:

‚ÄĘ Anspruchsvolle, individuelle Heisskanal-Komplett-L√∂sungen
‚ÄĘ Heisskanal-D√ľsen
‚ÄĘ Nadelverschluss-Systeme
‚ÄĘ Heisskanal-Verteiler
‚ÄĘ Steckerfertige Heisse Seiten
‚ÄĘ Regeltechnik

Oberstes Ziel unseres Unternehmens ist es in nachhaltiger Fertigung Produkte in bester Qualit√§t zu liefern und dabei die Umwelt nicht zu belasten. Daher ist es f√ľr uns selbstverst√§ndlich, dass wir nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 zertifiziert sind.

Oft werden bei HEITEC HEISSKANALTECHNIK im Dialog mit den anspruchsvollen Anforderungen der Kunden individuelle Sonderl√∂sungen f√ľr Produkte mit besonderen Anforderungen entwickelt und realisiert.

HEITEC HEISSKANALTECHNIK setzte im Laufe der 30 j√§hrigen Firmengeschichte immer wieder ‚ÄěMeilensteine“ in der Heisskanaltechnik, zum Beispiel mit kleinsten  Heisskanald√ľsen f√ľr sehr kleine Artikelgewichte um 0,002 Gramm. Weiterhin entwickelte HEITEC HEISSKANALTECHNIK die Flachd√ľse, mit der die Produktivit√§t erheblich gesteigert werden kann, die Lippenstiftd√ľse, mit der Kunststoffteile, wie zum Beispiel Lippenstiftkappen von Innen angespritzt werden k√∂nnen oder die Mehrfachd√ľsen der Star-Line Serie

HEITEC Heisskanaltechnik - Bild 1


Konfigurator
Mit unserem Konfigurator haben Sie die M√∂glichkeit unsere Produkte nach Ihren W√ľnschen individuell zusammenzustellen und die Daten als CAD-Download zu erhalten.

‚ĖļKonfigurator starten >>>


Produkt√ľbersicht
(f√ľr mehr Informationen bitte auf die Bilder klicken)
DŁsen
Verteiler
Regeltechnik
ZubehŲr

 

Systeme

 

Nadelverschluss-Systeme

Syncro-Valve 100% wartungsfrei

Zur Fakuma 2018 pr√§sentiert Heitec Hei√ükanaltechnik am Messestand in Halle A4, Standnr.: 4110 ein bereits mehrfach in Serienfertigung befindliches Nadelverschlusssytem aus einer Kombination von Free-Flow Nadelverschlussd√ľsen, Syncro-Valve Antriebseinheit und elektrischem Antriebssystem Visio Drive 2.

Heitec - Griffschale mit NV.-T-Flat-Line D√ľse

Jeder hat es schon mal gesehen und kennt es als Symbol der sprichw√∂rtlichen Schweizer Pr√§zision, die roten Multifunktionstools der Fa. Victorinox aus Ibach in der Schweiz. Neben der unerreichten Funktionalit√§t werden bei der Herstellung der Tools h√∂chste Anspr√ľche an Optik, Haptik, Glanzgrad und Bedruckbarkeit der roten Griffschalen aus Copolyester PC-TG und CP gestellt. Um diesen Anspr√ľchen gerecht zu werden entwickelten Heitec und Victorinox ein besonderes Werkzeugkonzept zur Herstellung dieser Griffschalen. Bezogen auf das HK-System bedeutete dies ein Nadelverschlusssystem zu entwickelten das die hohen Anspr√ľche des Endkunden mit kleinstm√∂glichem Platzbedarf sowie Reproduzierbarkeit des Herstellungsprozess vereint.

Hierf√ľr wurden Free- Flow Flat-Line D√ľsen entwickelt, die aufgrund ihrer speziellen Nadel und Schmelzeflussgeometrie einen spannungsarmen und  absolut homogenen Fluss der Kunststoffschmelze bis an die Kavit√§t gew√§hrleisten. Der notwendige Platzbedarf konnte um 25% reduziert werden. Sichtbare Zusammenflussn√§hte wie sie bei allen Standard Nadelverschlusssystemen entstehen k√∂nnen werden durch das Free- Flow System zu 100% vermieden.

Zur Ansteuerung der acht Verschlussnadeln kommt ein Syncro- Valve System mit Servomotor zum Einsatz, das mit seinen kleinen Einbauma√üen zur Reduzierung der Formh√∂he beitr√§gt und ein absolut gleichzeitiges √Ėffnen und Schlie√üen aller Nadeln garantiert. Im Gegensatz zu klassischen Nadelansteuerungen mit Hubplatte, bei denen der Werkzeugaufbau gro√üfl√§chig geschw√§cht wird und zus√§tzlich pro Hub gro√üe Massen bewegt werden m√ľssen, ist die Werkzeugstabilit√§t mit einer Syncro- Valve Antriebseinheit vergleichbar mit einem Werkzeug g√§nzlich ohne Nadelverschlusssystem. Dies war besonders wichtig da neben dem HK-System auch die gesamte Auswerfermimik in der Spritzseite des Werkzeugs integriert werden musste. Im Langzeittest bei Victorinox befindet sich zur Zeit noch eine spezielle Beschichtung um zuk√ľnftig komplett auf eine  Schmierung der Antriebselemente verzichtet zu k√∂nnen. Eventuelle Belagbildungen der Kavit√§ten durch freigesetzte Schmiermittelpartikel w√ľrden somit sicher ausgeschlossen. Zus√§tzlich w√§re der Betrieb des Syncro- Valve  100% wartungsfrei und in Kombination mit der M√∂glichkeit die Verschlussnadeln direkt auf der Spritzgussmaschine wechseln zu k√∂nnen unerreicht servicefreundlich.

Als Aktor f√ľr die Verschlussnadeln sowie den spritzseitigen Auswerfern kommen Visio-Drive Elektromotoren in Kombination mit 2-Fach VDC2 Antriebsreglern zum Einsatz. Mit bis auf 1/100mm einstellbaren Nadelpositionen, einer √úberwachung der Vorderen- und hinteren Endlagen, sowie einer speziell f√ľr diese Anwendung programmierte Benutzeroberfl√§che inkl. zus√§tzlicher Schnittstellen zur Spritzgussmaschine unterstreicht Visio- Drive die hohe Leistungsf√§higkeit des Systems. Einstellbare Warn-, Melde- und Abschaltfunktionen garantieren in Interaktion mit Spritzgussmaschine und Hei√ükanalregelger√§t h√∂chste Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit.


Neues Heisskanalsystem mit Nestabstand von nur 4,5 mm

Erstmalig auf der Fakuma 2012 pr√§sentierte HEITEC HEISSKANALTECHNIK ein Heisskanalsystem, welches weltweit vermutlich einmalige kleinste Nestabst√§nde von nur 4,5 mm erm√∂glicht. Der Einsatz der neuesten Generation von patentierten Flachd√ľsen der Serie ‚ÄěFlat-Line“ macht es m√∂glich, diese extremen Dimensionen zu realisieren.

Heitec - Flat-Line Bild 2
Das neue Kleinst-Heisskanalsystem ermöglicht Abstände zwischen den Anspritzpunkten von nur 4,5 mm
.

Produktlink
Mehr Informationen zum neuen Heisskanalsystem finden Sie hier.


Neue Generation Nadelverschluss-Antriebsregler

Die zweite Generation des neuen Visio Drive Control Nadelverschluss-Antriebsreglers VDC2 wurde speziell f√ľr die Regelung von Elektromotoren entwickelt, die f√ľr die Bewegung der Nadeln bei Nadelverschlusssystemen verantwortlich sind.


HEITEC Heisskanaltechnik - VDC2

Neben den bereits bekannten Funktionen des VDC1 besticht der neue VDC2 durch seine √ľbersichtlich gestaltete Benutzeroberfl√§che. Der gro√üe 7“ Touchscreen erm√∂glicht die einfache Bedienung des Nadelverschluss-Antriebsreglers. Im Vergleich zum VDC Nadelverschluss-Antriebsregler der ersten Generation k√∂nnen nun mehrere Motoren mit einem Regelger√§t betrieben werden. Ebenso sind unterschiedliche Fahrprofile des Motors abrufbar, sodass f√ľr jede Anwendung die passende Nadelbewegung zur Verf√ľgung steht. Die Genauigkeit der Endlagen√ľberwachung konnte nochmals verbessert werden, der Toleranzbereich der Endlage kann nun zus√§tzlich frei gew√§hlt werden. Ein optimiertes Kalibrierverfahren reduziert die Gefahr von Besch√§digungen der Nadel w√§hrend des Anfahrens des Werkzeugs

Der VDC2 ist netzwerktauglich, wodurch Ferndiagnose und Fernwartung möglich sind.

Produkleistungen
‚ÄĘ Vereinfachte Bedienung durch Touchscreen
‚ÄĘ Mehrere Motoren mit nur einem Regelger√§t ansteuerbar
‚ÄĘ Endlagen√ľberwachung mit frei einstellbaren Toleranzbereichen
‚ÄĘ Fahrprofile zur Verschlei√üminimierung des Anspritzpunkts/Nadel mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten
   realisierbar
‚ÄĘ Optimiertes Kalibrierverfahren um Besch√§digungen beim Anfahren des Werkzeugs zu vermeiden.

Download
Flyer Antriebsregler VDC 2 (PDF-Datei)


Anspritzpunktlandung - Lagerkäfig Serienwerkzeug mit kleinstem Anspritzpunkt

Die Plastechnik AG mit Sitz in 3178 B√∂singen, Schweiz ist spezialisiert auf die Produktion von technisch anspruchsvollen Kunststoffteilen und auf die Konstruktion und Herstellung von Spritzgie√ü – Werkzeugen. Die HEITEC Heisskanaltechnik GmbH aus 35099 Burgwald, Deutschland ist bekannt f√ľr Sonderl√∂sungen im Bereich Heisskanaltechnik, insbesondere in der seitlichen Anspritzung und kleinster D√ľsenbaugr√∂√üen.

Heitec - Lagerkäfig aus Polypropylen
Lagerkäfig aus Polypropylen

Die Plastechnik AG kam mit einer Anfrage zu einer Anwendung mit extrem kleinem Schussgewicht auf HEITEC zu. Der Kunststoffartikel, um den es bei dem Projekt geht, ist ein sehr kleiner Lagerkäfig aus Polypropylen, der Bestandteil eines Durchflussmessgerätes ist, und ein Artikelgewicht von lediglich 0,007 g aufweist. Um die sehr anspruchsvolle Anwendung mit einem Heisskanal zu realisieren, wurde gemeinsam durch die Plastechnik AG und HEITEC ein 4-fach Serienwerkzeug entwickelt. Trotz des geringen Materialdurchsatzes von lediglich 0,028 g pro Schuss, hilft das Heisskanalsystem eine prozesssichere und materialschonende Verarbeitung des Kunststoffes zu ermöglichen.

Heitec - First D√ľsen auf Rundverteiler
Heisskanald√ľsen der HEITEC First-Serie auf Rundverteiler

Heisskanalhersteller HEITEC betont in diesem Zusammenhang, dass es eine der Kernaufgaben der Heisskanaltechnik ist, die Kunststoffschmelze scherungsarm und thermisch unbeschadet in die Kavit√§ten des Werkzeugs zu bringen. Daher betreibt HEITEC kontinuierliche Weiterentwicklungen, um den Kunden immer wieder einen Vorsprung hinsichtlich Qualit√§t und Produktivit√§t zu bieten. Durch diese Optimierung konnte HEITEC bei s√§mtlichen Hei√ükanald√ľsenreihen der unterschiedlichen Bauarten den Energiebedarf massiv senken. Die Einsparungen liegen dabei, je nach D√ľsenbauart zwischen 25 % und 60 %.

Bei der Heissen Seite, die komplett bei HEITEC realisiert wurde, kamen Heisskanald√ľsen der HEITEC-FIRST Serie vom Typ 01.010.13.60 mit einem Schaftdurchmesser von 13 mm und einem Schmelzedurchmesser von 3 mm zum Einsatz. Aufgrund des hochpr√§zisen thermischen Profils der D√ľsen wurde ein sehr kleiner Anspritzpunktdurchmesser von 0,32 mm erm√∂glicht. Der Anspritzpunkt wurde als sehr gut bewertet und die Abrisse waren optimal. Als Verteiler der 4-fach Anwendung kam die sogenannte Verteilerd√ľse, die auch als Rundverteiler bekannt ist, zum Einsatz.

Bei der Bemusterung der Anwendung, die beim Spritzgussmaschinenhersteller ARBURG GmbH + Co KG in 72290 Lo√üburg durchgef√ľhrt wurde, erzielte man sofort sehr gute Ergebnisse. Alle Kavit√§ten f√ľllten bereits beim ersten Schuss absolut gleichm√§√üig. Dabei wurde die Anwendung mit einem sehr geringen Spritzdruck von 600 bar gefahren.

Durch das exzellente thermische Profil der D√ľsen blieb das, bei diesem Material gef√ľrchtete, Fadenziehen vollkommen aus.

Die Plastechnik AG ist sehr zufrieden mit der direkten Anspritzung √ľber den Hei√ükanal. Wenn die St√ľckzahlentwicklung beim Artikel wie geplant ansteigt, besteht die Idee ein 16-fach Serienwerkzeug mit baugleichen Heisskanal- komponenten zu bauen.

Heitec - Gebäude Plastechnik

plastechnik ag
Spritzerei & Werkzeugbau
Industriestrasse 95
3178 Bösingen

Tel.:+41 (0)31 740 30 30
Fax:+41 (0)31 740 30 31
www.plastechnik.ch


Besuchen Sie uns auf der Fakuma. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand:
Halle A4 / Stand 4110

HEITEC Heisskanaltechnik - Logo neuHEITEC Heisskanaltechnik GmbH
Frankenberger Strasse 25
D-35099 Burgwald

Tel. +49 (06451) 7283-0
Fax +49 (06451) 7283-83

www.heitec.com
info@heitec.com


Kontaktperson f√ľr die Schweiz:
Volker Haug
Blumenstraße 50
77971 Kippenheim
Tel.: +49 7825 4087919
Fax: +49 7825 4087920
Mobil: +49 173 5291617
volker.haug@heitec.com

Keywords
D√ľsen / Heisskanald√ľsen / Heisskanall√∂sungen / Heisskanalregelger√§te / Heisskanalsysteme / Heisskanaltechnik / Heisskanal-Verteiler / Hotrunner Systems / Innenanspritzung / Kan√§le / Kanalsystem / Nadelverschluss-D√ľsen / Nadelverschluss-Heisskanalverteiler / Nadelverschluss-Systeme / Regeltechnik / Seitliche Anspritzung / Steckerfertige Heisse Seiten / Steuer- und Regelger√§te f√ľr Temperatur, W√§rmemenge / Verschlusssystem / Verteilerbau

 

Startseite

Suchen

 

Messe-Spezials 

Fakuma 2018

Fakuma 2017

Fakuma 2015

 

Messeinformationen

Ausstellerliste 2018

Tickets & √Ėffnungszeiten

Messebeschreibung

Ausstellungsprogramm

Anreise         

Unterkunft            

Tipps f√ľr Besucher

Tipps f√ľr Aussteller

 

‚Č°Varia

News-Corner

Messekalender

Impressum / Kontakt

 

 

 

 

Fakuma Spezial
Das Messe-Spezial rund um die Fakuma - präsentiert
von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal f√ľr die Schweizer Kunststoff-Industrie

Save the date:
13.10 - 17.10.2020

www.fakuma-messe.de















www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com

Kunststoff-Deutschland - das Kunststoff-Portal f√ľr die deutsche Kunststoff-Industrie