Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken

Zurück zur Übersicht


12.11.2020 SIMONA AG: Plant Akquisition des türkischen Marktführers für PVC Schaumplatten

Bekenntnis zum Markt für Digitaldruck, Werbeanwendungen und Hochbau – Erwerb von 70 Prozent der Anteile an ertragsstarkem, schlank geführtem Unternehmen – stärkere Marktpräsenz sowie verbesserte Logistik- und Serviceleistungen

Die SIMONA AG beabsichtigt, 70 Prozent der Anteile an der MT Plastik AS, Düzce, Türkei, zu übernehmen. MT Plastik wurde 2007 gegründet und ist türkischer Marktführer im Geschäft mit PVC Schaumplatten. Anwendung finden die Produkte vor allem im Digitaldruck, Werbemarkt und Hochbau. MT Plastik befindet sich in Privatbesitz und erzielt mit ca. 50 Mitarbeitenden einen Umsatz von über 11 Mio. EUR. Das Unternehmen exportiert ca. 60 Prozent seines Umsatzes, vor allem nach Europa. Die geplante Akquisition ist Bestandteil der strategischen Neuausrichtung von SIMONA in Europa und stärkt die Marktposition im PVC-Schaumgeschäft.

"Die Akquisition von MT Plastik ist ein konsequenter Schritt und ein Bekenntnis zum Markt für Digitaldruck und Werbeanwendungen. Wir wollen die Nummer 1 im Markt für PVC-Schaumplatten in Europa werden was Qualität, Breite des Produktportfolios und Marktanteil angeht. Dafür legt die Akquisition von MT Plastik den Grundstein. Das Unternehmen ist ertragsstark, sehr gut und schlank organisiert. Darüber hinaus bietet uns der Standort Türkei sowie der schon heute hohe Exportanteil von MT Plastik Zugang zu interessanten weiteren Märkten in Europa sowie dem Mittleren Osten", so Matthias Schönberg, CEO von SIMONA. "Die Transaktion vereint die ausgereiften Produktportfolien zweier Unternehmen mit langer Erfahrung und hohem Knowhow. Die Kunden werden von einer höheren Anwendungsorientierung, einer stärkeren Marktpräsenz durch ein dichtes Netz kompetenter Handelspartner sowie verbesserten Logistik- und Serviceleistungen profitieren. Wir sind auch in der derzeit unsicheren Lage durch COVID-19 vom Zeitpunkt der Akquisition überzeugt. MT Plastik ist bisher gut durch die Krise gekommen, die Werbewirtschaft wird sich nach der Krise voraussichtlich schnell erholen", so Schönberg weiter.

"Wir freuen uns sehr, mit SIMONA einen strategischen Partner mit globalem Vertriebsnetz, hoher Markenreputation und exzellenter technischer Kompetenz gefunden zu haben. Die Kombination aus dem Produktprogramm beider Unternehmen wird Synergien schaffen, von denen auch unsere Kunden profitieren werden. Die bisherigen Gesellschafter von MT Plastik wollen sich langfristig in dieser neuen Allianz engagieren und 30 Prozent der Anteile halten. Ich werde in der Geschäftsführung bleiben und stehe für Kontinuität und weiteres Wachstum", so Tufan Kalkan, Chairman und Mehrheitsgesellschafter von MT Plastik.

Vorbehaltlich der finalen Zustimmung der Kartellbehörden wird ein Closing der Transaktion zum 31.12.2020 angestrebt. Über weitere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

https://www.simona.de/ https://www.simona.de/
Simona_AG