News drucken

Zurück zur Übersicht


30.10.2020 K 2022: Die Weichen für die K 2022 sind gestellt

Ausstellerbeirat der Weltleitmesse für Kunststoff und Kautschuk traf sich erstmals in Düsseldorf / Ulrich Reifenhäuser bleibt Vorsitzender/ Veränderungen im Messe Düsseldorf Team

Die erste Sitzung des Ausstellerbeirates bildete am vergangenen Donnerstag, 22. Oktober 2020, den Auftakt für die nächste K in Düsseldorf, die vom 19. bis 26. Oktober 2022 stattfinden wird. Das Expertengremium kam jetzt zusammen, um die Weichen für die weltweit bedeutendste Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie zu stellen und in die konkrete Planungsphase einzutreten. Der Ausstellerbeirat unterstützt die Messe Düsseldorf bei den Vorbereitungen zur K 2022 und berät sie in konzeptionellen und organisatorischen Grundsatzfragen. Besonderes Augenmerk wird hierbei sowohl auf die Berücksichtigung aktueller Entwicklungen, auf die globale Wirtschaft, als auch auf die Diskussion zukunftsweisender Trends und Technologien gelegt.

Der Ausstellerbeirat der K 2022 setzt sich zusammen aus Vertretern der ausstellenden Industrie und der führenden Branchenverbände. Dabei spiegelt er das gesamte Angebotsspektrum der K in Düsseldorf, Maschinen- und Anlagenbau, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, Technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse, wider.

Den Vorsitz des Ausstellerbeirates hat erneut Ulrich Reifenhäuser, Geschäftsführender Gesellschafter des gleichnamigen Maschinenbau-Unternehmens und Vorsitzender des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA. Den Kommunikationsausschuss der K 2022 leitet Thorsten Kühmann, Geschäftsführer des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA.

Darüber hinaus gehören dem Ausstellerbeirat der K 2022 Düsseldorf an:

Marc Gregor Baier - BBP Kunststoffwerk Marbach Baier GmbH

Michael Baumeister - Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG

Siamak Djafarian - Röhm GmbH

Boris Engelhardt - wdk - Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V.

Dr. Guiscard Glück - BASF SE

Manfred Hackl - EREMA Engineering Recycling

Juliane Hehl - Arburg GmbH & Co. KG

Vedran Kujundzic - Borealis AG

Matthias Lesch- Pöppelmann GmbH & Co. KG Kunststoff-Werkzeugbau

Dr. Ulrich Liman - COVESTRO Deutschland AG

Dr. Oliver Möllenstädt - GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V.

Klaus-Uwe Reiß- Pro-K

Dr. Michael Ruf - KraussMaffei Group GmbH

Dr. Ingo Sartorius - PlasticsEurope Deutschland e.V.

Dr. Christoph Steger - Engel Holding GmbH

Peter Steinbeck - Windmöller & Hölscher KG

Pascal Streiff - EUROMAP

Die K in Düsseldorf ist der global bedeutendste Treffpunkt der Kunststoff- und Kautschukindustrie, der alle drei Jahre Aussteller und Fachbesucher aus der ganzen Welt zusammenführt. Auf keiner anderen Fachmesse kann eine so breite Palette an Entwicklungen, Lösungen und Trends im direkten, internationalen Vergleich erlebt und mit Experten diskutiert werden. Die Vielfalt und die Internationalität der Unternehmen gewährleisten, dass die aktuellen Themen der Branche, wie z.B. Digitalisierung und Circular Economy, ebenso aufgegriffen werden wie Spezialsegmente.

2022 werden erneut die weltweit wichtigsten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen aus der Kunststoff- und Kautschukindustrie als Aussteller erwartet. Die Ausstellereinladungen werden Anfang 2021 verschickt.

Bei der Messe Düsseldorf haben sich in den letzten Monaten Zuständigkeiten geändert, allerdings bleiben der K in Düsseldorf die vertrauten Gesichter erhalten: Erhard Wienkamp, seit 2002 als Bereichsleiter bei der Messe Düsseldorf aktiv, wurde Ende 2019 zum operativen Geschäftsführer der Messe Düsseldorf bestellt. Petra Cullmann hat im Juli 2020 ihre neue Tätigkeit als Bereichsleiterin angetreten und gehört somit zur Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf. Die Position des Project Director für das Portfolio Plastics & Rubber hat Thomas Franken übernommen, der als langjähriges Mitglied des K-Teams mit der Branche ebenfalls bestens vertraut ist

www.k-online.de www.k-online.de
K-2022-Foto-PM1
Von links nach rechts: Erhard Wienkamp (Managing Director Operative Trade Fair Business), Petra Cullmann (Executive Director Operative Trade Fair Business), Ulrich Reifenhäuser (Chairman exhibitors? advisory board) and Thomas Franken (Project Director for the Portfolio Plastics & Rubber)