News drucken

Zurück zur Übersicht


27.08.2019 WITTMANN BATTENFELD: Mit neuer Vertriebsleitung

Mit 5. August 2019 hat Frau Valentina Faloci die Leitung des Vertriebs bei WITTMANN BATTENFELD in Kottingbrunn übernommen. In Ihrer Funktion als Sales Director folgt sie Siegfried Köhler, der diese Aufgabe in den letzten fünf Jahren wahrgenommen hat, nach.

Valentina Faloci hat nach Abschluss ihres Studiums der Elektrotechnik an der Universität Florenz und einigen Jahren beruflicher Tätigkeit in Italien, ihre Karriere bei der Alten GmbH, einem führenden Ingenieurdienstleister in München, begonnen. Im Jahr 2017 übernahm Frau Faloci als Business Development Director die österreichische Niederlassung der Alten Group in Wien. In dieser Funktion war sie für den Aufbau und die Pflege neuer Geschäftsbeziehungen für Großkunden in verschiedenen technischen Bereichen mit Schwerpunkt Automobilindustrie verantwortlich.

Rainer Weingraber, Geschäftsführer bei WITTMANN BATTENFELD, freut sich, dass er Valentina Faloci für diese herausfordernde Aufgabe gewinnen konnte: "Frau Faloci bringt mit ihrem technischen Background und ihrer bisherigen Berufserfahrung als auch ihren Sprachkenntnissen alle Voraussetzungen mit, um den bisher erfolgreichen Weg des Unternehmens weiter fortsetzen zu können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Die WITTMANN Gruppe
Die WITTMANN Gruppe ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgieß-maschinen, Robotern und Peripheriegeräten für die Kunststoff verarbeitende Industrie mit Hauptsitz in Wien, Österreich, bestehend aus zwei Haupt-Geschäfts-bereichen: WITTMANN BATTENFELD und WITTMANN. Gemeinsam betreiben die Unternehmen der Gruppe acht Produktionswerke in fünf Ländern, und mit ihren 34 Standorten sind die zusätzlichen Vertriebsgesellschaften auf allen wichtigen Kunststoffmärkten der Welt vertreten.

WITTMANN BATTENFELD verfolgt den weiteren Ausbau seiner Marktposition als Spritzgießmaschinen-Hersteller und Spezialist für fortschrittliche Prozesstechno-logien. Als Anbieter moderner umfassender Maschinentechnik in modularer Bauweise erfüllt das Unternehmen die aktuell und künftig auf dem Markt für Kunststoff-Spritzguss herrschenden Anforderungen.

Das Produktprogramm von WITTMANN umfasst Roboter und Automatisierungs-anlagen, Systeme zur Materialversorgung, Trockner, gravimetrische und volume-trische Dosiergeräte, Mühlen, Temperier- und Kühlgeräte. Mit dieser umfassenden Peripheriegeräte-Baureihe bietet WITTMANN den Kunststoffverarbeitern Gesamt-lösungen an, die alle Bedürfnisse abdecken - von einzelnen Arbeitszellen bis hin zu komplett integrierten, die gesamte Produktion umfassenden Systemen.

Der Zusammenschluss der einzelnen Bereiche unter dem gemeinsamen Dach der WITTMANN Gruppe führte zur nahtlosen Ergänzung der jeweiligen Produktlinien. - Zum Vorteil der Kunststoffverarbeiter, die in verstärktem Maß ein reibungsloses Ineinandergreifen von Verarbeitungsmaschine, Automatisierung und Peripherie nachfragen.

www.wittmann-group.com www.wittmann-group.com

News 18/1716