News drucken

Zurück zur Übersicht


15.08.2019 KRAIBURG TPE: Ausbau der Aktivitäten von KRAIBURG TPE im Bereich Consumer

Regulatorische Anforderungen und Verbraucherschutz sind zentrale Kernpunkte in der Betreuung des Consumermarktes. KRAIBURG TPE hat sich dieser Situation angenommen, sich darüber ein umfassendes Know-how erarbeitet und darauf basierend ein Produktportfolio aufgebaut.

In den letzten Jahren baute KRAIBURG TPE seine Projekte im Bereich Consumer kontinuierlich aus und beschäftigte sich intensiv mit regulatorischen Fragen und anwendungsspezifischen Lösungen. Im Bereich Consumer spezialisiert sich das Unternehmen auf die Marktsegmente Consumer Care, Haushaltsartikel, Bürobedarf, Spielzeuge & Sport, Kosmetik- und Lebensmittelverpackungen. Für jeden dieser einzelnen Segmente bietet das Portfolio anwendungsorientiert entwickelte Compounds. Darüber hinaus brachte KRAIBURG TPE individuelle, neue Materialien auf den Markt, welche speziell auf Kundenwünsche zugeschnitten sind.

Erfolgreich von der Zahnbürste bis zum Kinderspielzeug
"Unsere ersten TPE-Anwendungen realisierten wir im Consumermarkt", sagt Franz Hinterecker, CEO von KRAIBURG TPE. Die Marktentwicklung seither beschreibt er als interessant und vielfältig. "Mit unserer gut ausgebildeten Vertriebs- und Entwicklungsmannschaft konnten wir in den letzten Jahren technisch anspruchsvolle Anwendungen erfolgreich umsetzen. Dazu gehören unter anderem Lebensmittelverpackungen mit komplexen Dichtungsgeometrien, Spielekonsolen mit optimierter Haptik sowie Kosmetikverschlüsse" ergänzt Hinterecker.

In den letzten Jahren baute der TPE-Spezialist sein Portfolio insbesondere für Kosmetikverpackungen weiter aus. Es konnten dadurch neue Projekte beispielsweise für Abdichtungen bei Lippenstiften, Mascara, aber auch bei Verpackungen von Make-Up und Pflegecremes generiert werden. "Die Entwicklung des Portfolios wird kontinuierlich vorangetrieben. Auf der diesjährigen K-Messe werden wir weitere Compounds für den Einsatz in "Daily Life Products" vorstellen" gibt Franz Hinterecker einen Ausblick.

Verbraucherschutz steht im Vordergrund
Die Sicherheit und Reinheit von TPE-Material, insbesondere im Einsatz bei Kinderspielzeugen, aber auch im Spielzeug für vierbeinige Weggefährten wie Hunde und Katzen, ist eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale von KRAIBURG TPE. Babys und Kinder erforschen und entdecken die Welt, indem Sie Gegenstände in den Mund nehmen. Bei Rasseln, Beißringen und sonstigen Spielzeugen nimmt der Verbraucherschutz eine ganz besondere Rolle ein.

Die Produktqualität und -reinheit spielt bei allen Anwendungen des täglichen Lebens eine besondere Rolle. KRAIBURG TPE berücksichtigt bei der Entwicklung seiner TPE-Compounds internationale und lokale Standards und Richtlinien. Dazu zählen unter anderem die Verordnung EU Nr. 10/2011, US FDA - Code of Federal Regulations (CFR), Title 21, ausgewählte Materialien entsprechen auch der Spielzeugnorm DIN EN 71- 3.

Die Leitung des Bereichs Consumer in Europa, dem Nahen Osten und Afrika trägt Lars Goldmann. Er war zehn Jahre für das Marketing bei KRAIBURG TPE verantwortlich, bis er 2015 nach Hong Kong wechselte. Dort leitete er die Niederlassung für drei weitere Jahre und war zudem für die Länder Taiwan, Australien und Neuseeland mit deren großen Consumer-Märkten tätig.

www.kraiburg-tpe.com www.kraiburg-tpe.com


News 82/1772