News drucken

Zurück zur Übersicht


03.01.2018 Georg Utz AG: Neue Strom-Tankstelle bei der Georg Utz AG in Bremgarten

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der AEW Energie AG hat die Georg Utz AG in Bremgarten auf dem firmeneigenen Parkplatz eine neue E-Tankstelle realisiert. Am 20. Dezember 2017 wurde die neue Ladesäule eingeweiht.

Auf dem gut zugänglichen Parkplatz der Georg Utz AG in Bremgarten kann ab sofort auf zwei Parkflächen Strom getankt werden. Die AEW Energie AG und Utz bieten so Nutzern von E-Fahrzeugen die Möglichkeit, während ihres Besuchs in Bremgarten ihre Batterie wieder aufzuladen. Mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur im Kanton Aargau trägt die AEW dazu bei, die Standortattraktivität zu erhöhen und die Elektromobilität aktiv mitzugestalten.

Seit rund 70 Jahren beschäftigt sich Utz mit der Herstellung von Behältern, Paletten, Mehrweg-Transportsystemen und technischen Teilen aus Kunststoff zum Lagern und Transportieren. Wo immer möglich, werden bei der Produktion im Spritzgiessen und Thermoformen Emissionen und Immissionen so stark wie möglich reduziert und Abfälle vermieden. Der Anteil des eingesetzten Recycling-Materials steigt kontinuierlich an und hatte 2016, bei einem Gesamtverbrauch von 13‘000 Tonnen im Jahr, einen Anteil von rund 35 % erreicht. Seit 25 Jahren nutzt Utz mittels einer effizienten Wärmerückgewinnungsanlage die Abwärme der Spritzgussmaschinen für die Beheizung der Betriebsgebäude und des Brauchwassers. Mit dem Einsatz einer neuen Wärmepumpe konnte der Heizölverbrauch nochmals um 80 % gesenkt werden. Vor rund sieben Jahren hatte sich die Firmenleitung entschieden, den für die Produktion notwendigen Strom zu 100 % aus zertifizierten eropäischen Wasserkraftwerken und damit aus CO2 neutralen Quellen zu beziehen.

Mit der Installation der Strom-Tankstelle hat die Georg Utz AG einen weiteren Schritt zur Umsetzung ihrer nachhaltigen Firmenphilosophie getan. Nämlich nachhaltig zu handeln und sparsam mit den Ressourcen umzugehen.

http://www.utzgroup.com/http://www.utzgroup.com/

< News 135/1429 >