News drucken

Zurück zur Übersicht


30.01.2020 AM Expo 2020: Treffpunkt für die additive Fertigung

Am 3. und 4. März findet bei der Messe Luzern die vierte AM Expo statt. Die Fachmesse mit begleitendem Symposium Während zwei Tagen wird die AM Expo zum Kompetenzzentrum der additiven Fertigung. Es präsentieren sich 120 nationale und internationale Aussteller aus den Bereichen Auftragsfertigung, Engineering, Software, Maschinen, Materialien und Qualitätssicherung. Damit vereint die AM Expo einmal mehr die gesamte Wertschöpfungskette unter einem Dach und bietet einen einzigartigen Überblick über die Kompetenzen in der additiven Fertigung.

Welche Möglichkeiten bieten neue Technologien und Materialien? Wie gelingt eine hochwertige Serienfertigung? Und wie funktioniert das Design für additive Fertigung? Die AM Expo 2020 greift mit Fokusthemen die wichtigsten Fragen rund um die additive Fertigung auf und richtet sich an Expertinnen und Experten aus verschiedenen Anwendungsbereichen – von Maschinenbau und Automatisierungstechnik über Medizin bis zu Mobilität und Elektronik.

Zudem ist die AM Expo auch einmal mehr eine Plattform für Weiterbildung. Im Innovation Symposium sprechen während den zwei Tagen renommierte Referentinnen und Referenten über Wissenschaft, Technik und Industrie.

Die AM Expo ist damit schweizweit der einzige Ort, um sich einen Überblick über die additive Fertigungstechnologie zu verschaffen, das Fachwissen über die additive Fertigung zu erweitern und gezielt Projektpartner zu finden.

https://www.am-expo.ch/ https://www.am-expo.ch/

AM_Expo