News drucken

Zurück zur Übersicht


27.11.2019 WITTMANN BATTENFELD: Verkauft 40.000ste Maschine

40.000ste Maschine von WITTMANN BATTENFELD geht an STIEBEL ELTRON, Deutschland

Im Juli dieses Jahres übergab WITTMANN BATTENFELD der Firma STIEBEL ELTRON GmbH in Eschwege, Deutschland, die 40.000ste im Werk Kottingbrunn gefertigte Spritzgießmaschine.

Die STIEBEL ELTRON Gruppe mit Hauptsitz in Holzminden, Deutschland, gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen Haustechnik und erneuerbare Energien. Das Kunststoffkompetenzzentrum der Gruppe befindet sich im hessischen Eschwege, wo im 4-Schicht-Betrieb alle Kunststoffteile für die europäischen Standorte als auch kunststoffintensive Kleingeräte wie Kleinspeicher für 5 bis 15 l Wasser, Händetrockner, Kochwassergeräte oder Schnellheizer produziert werden. Zur Herstellung der Kunststoffteile werden bei STIEBEL ELTRON in Eschwege neben Standardspritzguss auch Verfahren wie der 2-Komponenten-Spritzguss, Folienhinterspritzen oder Spritzprägen eingesetzt.

Die Zusammenarbeit mit BATTENFELD besteht seit über 30 Jahren. Von den in Eschwege installierten 28 Spritzgießmaschinen stammt in etwa die Hälfte von WITTMANN BATTENFELD. Bei der im Juli 2019 übergebenen Maschine handelt es sich um eine Maschine der MacroPower-Baureihe, eine MacroPower 850/5100 mit einer Schließkraft von 8.500 kN. Die Maschinen der MacroPower-Baureihe zeichnen sich durch ihre kompakte Stellfläche, ihre hohe Energieeffizienz, kürzeste Verriegelungs- und Druckaufbauzeiten sowie den einfachen Werkzeugeinbau aus.

Die neu erworbene MacroPower 850 ist die mittlerweile fünfte bei STIEBEL ELTRON installierte Maschine der MacroPower-Reihe.

Die WITTMANN Gruppe
Die WITTMANN Gruppe ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießmaschinen, Robotern und Peripheriegeräten für die Kunststoff verarbeitende Industrie mit Hauptsitz in Wien, Österreich, bestehend aus zwei Haupt-Geschäftsbereichen: WITTMANN BATTENFELD und WITTMANN. Gemeinsam betreiben die Unternehmen der Gruppe acht Produktionswerke in fünf Ländern, und mit ihren 34 Standorten sind die zusätzlichen Vertriebsgesellschaften auf allen wichtigen Kunststoffmärkten der Welt vertreten.

WITTMANN BATTENFELD verfolgt den weiteren Ausbau seiner Marktposition als Spritzgießmaschinen-Hersteller und Spezialist für fortschrittliche Prozesstechnologien. Als Anbieter moderner umfassender Maschinentechnik in modularer Bauweise erfüllt das Unternehmen die aktuell und künftig auf dem Markt für Kunststoff-Spritzguss herrschenden Anforderungen.

Das Produktprogramm von WITTMANN umfasst Roboter und Automatisierungsanlagen, Systeme zur Materialversorgung, Trockner, gravimetrische und volumetrische Dosiergeräte, Mühlen, Temperier- und Kühlgeräte. Mit dieser umfassenden Peripheriegeräte-Baureihe bietet WITTMANN den Kunststoffverarbeitern Gesamtlösungen an, die alle Bedürfnisse abdecken ? von einzelnen Arbeitszellen bis hin zu komplett integrierten, die gesamte Produktion umfassenden Systemen.

Der Zusammenschluss der einzelnen Bereiche unter dem gemeinsamen Dach der WITTMANN Gruppe führte zur nahtlosen Ergänzung der jeweiligen Produktlinien. Zum Vorteil der Kunststoffverarbeiter, die in verstärktem Maß ein reibungsloses Ineinandergreifen von Verarbeitungsmaschine, Automatisierung und Peripherie nachfragen.

www.wittmann-group.com www.wittmann-group.com
RStrutzberg_DJackel_LMuenkel