News drucken

ZurŁck zur ‹bersicht


01.10.2014 Messe Luzern: Positioniert Messe f√ľr Medizintechnik-Industrie neu

Mit dem Auslaufen des Export-F√∂rderprogrammes des Bundes f√ľr die Medizintechnikindustrie - Medtech Switzerland - wird die wichtigste und gr√∂sste Medizintechnik-Veranstaltung der Schweiz neu positioniert. Das neue Format - Swiss Medtech Expo (SMTE) - findet vom 15. bis 16. September 2015 statt und l√∂st damit das World Medtech Forum Lucerne (WMTF) ab. Im Zentrum der Veranstaltung werden die wichtigen Innovations-Erm√∂glicher stehen.

In Sachen Innovation haben Zulieferer die Nase vorn
Der k√ľrzlich ver√∂ffentlichte Swiss Medical Technology Industry Survey (SMTI) zeigt deutlich auf, dass insbesondere die mittleren und kleineren Medizintechnik-Hersteller ein beachtliches Umsatzwachstum erwarten und die Innovationst√§tigkeit zunehmen wird. An diesen Punkt kn√∂pft die Swiss Medtech Expo an und stellt die herausragenden Kompetenzen der Zulieferindustrie sowie der Forschung und Entwicklung ins Zentrum. Die SMTE zeigt auf, wie Zulieferer und ihre Partner im kreativsten Land der Welt, Medtech-Innovationen erm√∂glichen und erh√§lt dabei eine eindeutige Positionierung f√ľr eine langfristige positive Entwicklung.

Inhalte, welche die Branche beschäftigen
Thematische Schwerpunkte setzen die Veranstalter da, wo sich die Schweizer Industrie bereits einen Namen gemacht hat:
- Aktive und passive Implantate
- Additive Fertigung sowie hochkomplexe Bauteile und Strukturen (z.B. Knochen- oder Gewebeersatz)
- Industrie 4.0

Es wird spannend sein, zu erfahren wo und wie diese Themen alleine oder auch in Kombination die Branche beeinflussen und verändern werden.

Gemeinsam f√ľr die Branche
Die Herausforderungen, insbesondere auch f√ľr die Zulieferindustrie, werden auch in Zukunft gross sein. Der Medical Cluster und die Messe Luzern AG haben mit Exponenten der Branche ein Messekonzept entwickelt, welches die Zulieferer optimal dabei unterst√ľtzen soll, die kommenden Herausforderungen zu bew√§ltigen.

www.medtech-forum.chwww.medtech-forum.ch

< News 979/1473 >