News drucken

ZurŁck zur ‹bersicht


29.04.2014 Geberit AG: Hervorragender Start ins Jahr 2014

Die Geberit Gruppe ist sehr gut in das Gesch√§ftsjahr 2014 gestartet. Der Umsatz wuchs um 9,6% auf CHF 638,5 Mio. Die Zunahme in lokalen W√§hrungen betrug 11,0%. Die Ergebnisse legten im Vergleich zum Umsatz √ľberproportional zu. Das Betriebsergebnis stieg um 19,1% auf CHF 163,2 Mio., das Nettoergebnis um 19,4% auf CHF 141,9 Mio. an. Die Unternehmensleitung geht davon aus, im Gesch√§ftsjahr 2014 wiederum solide Resultate erwirtschaften zu k√∂nnen.

Der Umsatz der Geberit Gruppe wuchs im ersten Quartal 2014 im Vorjahresvergleich um 9,6% auf CHF 638,5 Mio. Bereinigt um W√§hrungseffekte konnte sogar eine zweistellige Wachstumsrate von 11,0% erreicht werden. Der hervorragende Start in das neue Gesch√§ftsjahr wurde durch die gute Positionierung in vielen M√§rkten erm√∂glicht. Zudem beg√ľnstigten die vorteilhaften Wetterbedingungen f√ľr die Bauindustrie in weiten Teilen Europas sowie das vergleichsweise schw√§chere erste Quartal des Vorjahres die Umsatzentwicklung. Die gr√∂sste Region Europa wuchs w√§hrungsbereinigt um 10,9%, wobei alle M√§rkte zum Wachstum beitrugen. Amerika litt nach wie vor unter der wenig
vorteilhaften Verfassung des in dieser Region f√ľr Geberit haupts√§chlich relevanten √∂ffentlichen Bereichs, konnte aber dennoch 3,8% zulegen. Erfreuliche Umsatzzuw√§chse verzeichneten zudem die Regionen Nahost/Afrika (+24,3%) und Fernost/Pazifik (+16,7%).

Die erfreuliche Ergebnisentwicklung basierte haupts√§chlich auf dem deutlichen Volumenwachstum bei den Ums√§tzen. Belastend wirkten sich h√∂here Kundenboni und eine Zunahme beim Personalaufwand aus. Der erh√∂hte Personalaufwand ist auf einen Anstieg der Anzahl Mitarbeitenden sowie auf Gehaltssteigerungen zur√ľckzuf√ľhren. Der operative Cashflow (EBITDA) nahm um 16,1% auf CHF 182,1 Mio. zu, was eine EBITDA-Marge von 28,5% ergibt (Vorjahr 26,9%). Das Betriebsergebnis stieg um 19,1% auf CHF 163,2 Mio., was einer EBIT-Marge von 25,6% (Vorjahr 23,5%) entspricht. Das Finanzergebnis verharrte auf dem Vorjahresniveau, weshalb das Nettoergebnis in einem √§hnlichen Ausmass wie die operativen Ergebnisse um 19,4% auf CHF 141,9 Mio. wuchs. Die Umsatzrendite betrug 22,2% (Vorjahr 20,4%). Der Gewinn je Aktie erreichte CHF 3.77 (Vorjahr CHF 3.16), ein Plus von 19,3%.

www.geberit.comwww.geberit.com

< News 1088/1473 >