News drucken

ZurŁck zur ‹bersicht


17.10.2013 igus: Mit Polymergleitlagern rund um die Welt

"iglidur on tour": Mit Polymergleitlagern von igus rund um die Welt. Im Rahmen des 30jährigen iglidur-Jubiläums schickt der Tribo-Polymerspezialist aus Köln einen Kleinwagen auf große Fahrt.

Auf der Kunststoffmesse K wurde vor 30 Jahren erstmals ein Polymer-Gleitlager von igus unter dem Namen "iglidur" der √Ėffentlichkeit pr√§sentiert. Heute bewegen trockenlaufende iglidur-Kunststoffgleitlager weltweit Millionen von Anwendungen. Mit "iglidur on tour" feiert igus auf der diesj√§hrigen K das Jubil√§um: Ein Kleinwagen mit Kunststoffkarosserie wird mit iglidur-Komponenten ausgestattet und auf eine Reise durch die Welt geschickt. igus demonstriert mit dieser Aktion nicht nur den weltweiten vielf√§ltigen Einsatz seiner Polymer-Gleitlager, sondern auch die Leistungsf√§higkeit von iglidur.

Die Geschichte der iglidur-Gleitlager beschreibt 30 Jahre Kunststofftechnologie - von der einfachen Kunststoffbuchse bis zum High-Tech-Maschinenelement. Wie leistungsfähig iglidur-Polymergleitlager sind, zeigt sich am besten im Einsatz, wie beispielsweise in den zahlreichen Anwendungen im Rahmen der manus awards. Jedes zweite iglidur-Gleitlager von igus wird dabei in Automobilen eingesetzt.

iglidur - ein Werkstoff, der bewegt
Zum 30-j√§hrigen Jubil√§um von iglidur r√ľstet igus daher einen Kleinwagen mit iglidur-Komponenten aus und schickt ihn auf Welttournee. Der Startschuss f√ľr "iglidur on tour" f√§llt auf der diesj√§hrigen K in D√ľsseldorf. In den kommenden Wochen werden die Gleitlager im PKW durch iglidur-Kunststoffgleitlager ersetzt. Das Fahrzeug geht anschlie√üend auf gro√üe Reise, f√§hrt von Land zu Land, wird √ľber Meere verschifft und √ľber Kontinente geflogen, bevor er im Herbst 2014 ins Ziel rollt. Unterwegs macht er Station - bei Niederlassungen, Partnern, manus-award-Gewinnern und Kunden. Das iglidur-Auto verbindet igus weltweit.

Hochleistungspolymere f√ľr Automotive-Anwendungen
F√ľr Automotive-Anwendungen eignet sich der Einsatz von schmierfreien iglidur Gleitlagern aufgrund der spezifischen Eigenschaften wie kein anderer Werkstoff: iglidur-Gleitlager sind aufgrund ihrer tribologisch optimierten Kunststoffcompounds besonders verschlei√üfest, wartungsfrei und halten hohen Belastungen stand. Somit unterst√ľtzen sie eine lange Lebensdauer der Fahrzeugkomponenten. Die Automotive-Branche hat den igus-Leitspruch "plastics for longer life" fr√ľh erkannt. Inzwischen wurden allein im letzten Jahr 200 Millionen Gleitlager von igus in PKWs verbaut. Spezifische Eigenschaften wie eine hohe Medienbest√§ndigkeit, Druckfestigkeit und D√§mpfung machen iglidur-Kunststoffgleitlager besonders f√ľr den Einsatz im Fahrwerk, Motorraum und Getriebe geeignet. Bei T√ľrscharnieren und in der Kinematik ist iglidur aufgrund seiner korrosionsfreien, selbstschmierenden und ger√§uschlosen Eigenschaften der Werkstoff besonders gut geeignet. Kunststoffgleitlager unterst√ľtzen aufgrund ihres geringen Gewichtes die Leichtbauweise. Dies reduziert den Verbrauch und schont die Umwelt. Au√üerdem sind sie kosteng√ľnstig und bieten f√ľr Gro√üserien wirtschaftliche L√∂sungen.

www.igus.chwww.igus.ch

< News 1210/1473 >