News drucken

ZurŁck zur ‹bersicht


05.08.2013 LPKF: Erwartet starkes Halbjahresergebnis

Der LPKF-Konzern erzielte nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2013 mit 70 Mio. EUR ein Umsatzwachstum von 39 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis wird nach sechs Monaten voraussichtlich bei 15 Mio. EUR liegen, was einer EBIT-Marge von 22 % entspräche.

Aufgrund des unerwartet starken Gesch√§fts mit Systemen zur Laser-Direkt-Strukturierung (LDS) im ersten Halbjahr hebt LPKF die im November 2012 gegebene Prognose f√ľr das laufende Gesch√§ftsjahr an. Der Vorstand erwartet f√ľr den LPKF-Konzern einen Umsatz von 119 - 123 Mio. EUR (vorher: 115 - 120 Mio. EUR) f√ľr 2013. Die EBIT-Marge soll 2013 zwischen 16 und 17 % (vorher: 15 - 16 %) liegen.

Trotz der sehr positiven Gesch√§ftsentwicklung im ersten Halbjahr wird die Prognose f√ľr das Gesamtjahr nur moderat angehoben. Zum einen erwartet die Gesch√§ftsleitung, dass das LDS-Gesch√§ft nach der unerwartet guten Entwicklung in den ersten sechs Monaten 2013 im zweiten Halbjahr keine √§hnlich starken Umsatzbeitr√§ge liefern wird. Ein weiterer Grund ist der planm√§√üig abgearbeitete Gro√üauftrag aus der Solarindustrie, der den Umsatz des ersten Halbjahrs positiv beeinflusst hat. Aufgrund der anhaltenden Schw√§che des Solarmarktes stellt sich das Unternehmen weiterhin in der zweiten Jahresh√§lfte auf einen sp√ľrbaren Umsatzr√ľckgang im Produktbereich Solar Module Equipment ein. Die Abarbeitung des gro√üen Solarrahmenauftrags zeigt sich auch in einer schw√§cheren Auftragslage. So liegt der Auftragseingang nach sechs Monaten mit rund 56 Mio. EUR 6 % unter dem des Vorjahreszeitraums.

F√ľr 2014 und 2015 rechnet LPKF in einem stabilen wirtschaftlichen Umfeld weiterhin mit einem Umsatzwachstum von rund 10 % und mit einer EBIT-Marge zwischen 15 und 17 %.

www.lpkf.dewww.lpkf.de
www.lpkf-laserwelding.de/www.lpkf-laserwelding.de/

< News 1263/1473 >