News drucken

Zurück zur Übersicht


21.09.2018 Sekisui Alveo: Verlagert Fabrik und stärkt ihre Marktpräsenz

Sekisui Alveo, Europäischer Marktführer in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Polyolefin-Schaumstoffen, hat die Verlagerung ihrer Produktionsstätte von Wales in die Niederlande erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen präsentiert auf der ersten europäischen Messe für Hersteller und Käufer von technischen Schaumstoffprodukten, der Foam Expo Europe in Deutschland, ihr umfassendes Produktportfolio und stärkt so weiter ihre Marktpräsenz.

Die Verlagerung von Sekisui Alveos Schaumstoffproduktion von Merthyr Tydfil, Wales nach Roermond, Niederlande, wurde erfolgreich abgeschlossen. Dieser Meilenstein markiert das Ende einer herausfordernden Zeit. Das Projekt umfasste die Verlagerung komplexer Maschinen, die Investition in ein neues Gebäude sowie die Rekrutierung und Schulung neuer Produktionsmitarbeiter.

Investition für die Zukunft - im Dienste des Kunden
Eiji Tateo, CEO von Sekisui Alveo, erläutert die Strategie des Transfers: "Die Entscheidung, die Produktion zu verlagern, basierte auf einer umfassenden Geschäftsanalyse, die wir durchgeführt haben, um ein nachhaltiges und profitables Wachstum in einem zunehmend herausfordernden Marktumfeld sicherzustellen. Der Ausbau des Werks in Roermond verschafft uns Vorteile, die wir für eine kosteneffizientere Produktion benötigen, und ermöglicht uns, weiter in die Entwicklung neuer Anwendungen und innovativer neuer Produkte zu investieren. Das ultimative Ziel ist es, unseren Markt weiterhin mit herausragenden Lösungen für unsere Kunden zu bedienen."

Portfolio mit vielseitigen Möglichkeiten
Auf der kommenden Foam Expo Europe stellt Sekisui Alveo ihr umfangreiches Portfolio und die vielfältigen Anwendungs-möglichkeiten vor. Die Foam Expo ist Europas erste Messe und Konferenz für Hersteller und Käufer von technischen Schaumstoffprodukten und- technologien sowie für die gesamte Lieferkette der Schaumstoffindustrie. Die dreitägige Ausstellung findet dieses Jahr zum ersten Mal in Europa statt.

Als Europas führender Anbieter von hochwertigen Polyolefin-Schaumstoffen wird Sekisui Alveo mit einem Stand vertreten sein. Das Expertenteam von Sekisui Alveo wird vor Ort auf die spezifischen Fragen der Besucher eingehen, um zusammen mit ihnen die optimale Lösung zu finden.

Foam Expo Europa
Die Foam Expo findet vom 16. bis 18. Oktober 2018 in Hannover statt. Auf der Messe werden geformte, steife und flexible Schaumstofflösungen vorgestellt, die Materialien von Urethanen bis zu Elastomeren wie Gummi und PVC, eine ganze Reihe von Ausrüstungs- und Maschinenherstellern und viele Schaumstoffanbieter verwenden. Die Foam Expo stellt die neuesten Produktanwendungen, Dienstleistungen und Ausrüstungen aus verschiedenen Sektoren vor, wie z.B. Schaumherstellung, Klebstoffe und Dichtmaterialen, Verarbeitung und Herstellung, Ausrüstung und Maschinen, Rohstoffe, Recycling und Tests. Die Veranstaltung bringt die gesamte Lieferkette sowie Einkäufer aus wichtigen Endverbrauchermärkten zusammen.

Spezialist für hochwertige Polyolefin-Schaumstoffe
Sekisui Alveo ist auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von hochwertigen extrudierten und vernetzten Polyolefin-Schaumstoffen spezialisiert. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 140 Millionen Euro und bedient hauptsächlich den europäischen Markt. Das Unternehmen wurde 1971 gegründet und beschäftigt heute rund 500 Mitarbeiter. Sekisui Alveo hat ihren Hauptsitz in Luzern, Schweiz, und verfügt über lokale Vertretungen in ganz Europa. Die beiden Produktionsstätten befinden sich in Roermond, Niederlande, und Bad Sobernheim, Deutschland.

Schaumstoff, eine Leidenschaft
Für Sekisui Alveo ist Schaumstoff mehr als ein Produkt - es ist eine Leidenschaft. Die Spezialisten des Unternehmens arbeiten eng mit den Kunden zusammen, um optimale Schaumstoff-lösungen zu finden. Dies beinhaltet oft Co-Engineering und neue Produktentwicklung. Das Unternehmen ist bekannt für seine Innovationskraft, eine Kernkompetenz, die durch das hauseigene Application Service Laboratory in der Schweiz, eine in Europa in diesem Bereich einzigartige, voll ausgestattete technische Einrichtung für Materialprüfung und Prototypenentwicklung, unterstützt wird. Innovation, Kundenpartnerschaft und ein starkes Bekenntnis zu höchster Qualität haben das Unternehmen zu einem europäischen Marktführer auf dem Gebiet der Polyolefin-Schaumstoffe gemacht.

Weltweit verankert
Sekisui Alveo ist eine Tochtergesellschaft von Sekisui Chemical Co. Ltd., einem globalen Chemiekonzern mit Sitz in Japan, der in jedem wichtigen Markt der Welt vertreten ist. Die Gruppe konzentriert sich auf drei Hauptgeschäftsbereiche: Hochleistungs-kunststoffe, städtische Infrastruktur und Umweltprodukte und Wohnungsbau. Die Sekisui Gruppe beschäftigt über 23'000 Mitarbeiter und umfasst über 150 Tochtergesellschaften in Europa, Asien, Australien und den USA. Damit profitieren Kunden von Sekisui Alveo direkt von derer globaler Präsenz.

Sekisui Alveo AG - Unternehmensportrait
Die Sekisui Alveo AG mit Hauptsitz in Luzern (Schweiz) entwickelt und produziert extrudierte (unvernetzte) und physikalisch vernetzte Polyolefin-Schaumstoffe, die in den Bereichen Klebstoffbeschichtungen, Automobil, Hoch- und Tiefbau inklusive Kunstrasen sowie Industrie und Konsumgüter zum Einsatz kommen. Die Lösungen werden in enger Zusammenarbeit mit weiterverarbeitenden Unternehmen und Herstellern entwickelt und im firmeneigenen Anwendungstechnischen Labor geprüft.

Sekisui Alveo wurde 1971 gegründet und beschäftigt heute 500 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Luzern und den zwei Produktionswerken in Roermond (Niederlande) und Bad Sobernheim (Deutschland) verfügt das Unternehmen über lokale Vertretungen in ganz Europa. Sekisui Alveo gehört zum weltweit agierenden japanischen Konzern Sekisui Chemical Co. Ltd.

www.SekisuiAlveo.comwww.SekisuiAlveo.com

< News 60/1534 >