News drucken

Zurück zur Übersicht


01.08.2018 Protolabs: Erzielt Rekordumsatz und Nettogewinn im zweiten Quartal 2018

Protolabs (Proto Labs, Inc. (NYSE: PRLB)), ist einer der führenden Anbieter für schnelle On-Demand Fertigung mit fortschrittlicher Online-Plattform und modernster Technologie. Das Unternehmen gab seine Geschäftsergebnisse des Q2 2018 (bis 30. Juni 2018) bekannt.

Die wichtigsten Ergebnisse des zweiten Quartals 2018:
- Das zweite Quartal 2018 endet mit einem Rekordumsatz von 109,7 Millionen US-Dollar; eine Steigerung um 33,7 Prozent des Umsatzes im Vergleich zu 82,0 Millionen US-Dollar im Q2 2017.

- Insgesamt wurden 19.198 einzelne Projektanfragen von Produktentwicklern und Ingenieuren im zweiten Quartal 2018 bearbeitet; ein Anstieg um 18,7 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2017. Hierbei sind die Anfragen aus dem kürzlich übernommenen Geschäftsbereich RAPID Manufacturing noch nicht enthalten.

- Der Nettogewinn des zweiten Quartals 2018 beträgt 18,3 Millionen US-Dollar; oder 0,67 US-Dollar Gewinn pro Aktie (verwässert).

"Bereits das zweite Quartal in Folge hat Protolabs eine Steigerung des Umsatzes um 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2017 erzielt", kommentiert Vicki Holt, Präsident und CEO von Protolabs. "In der ersten Jahreshälfte ist unser Geschäftsbereich CNC-Verarbeitung explosionsartig um 60 Prozent gewachsen. Diese Steigerung und die Zufriedenheit unserer Kunden unterstreicht die Wichtigkeit unseres digitalen Geschäftsmodells, das sich flexibel skalieren lässt."

Über Protolabs
Proto Labs ist die weltweit schnellste digitale Quelle für individuell gefertigte Prototypen und Produktionsteile in Kleinserien. Das Unternehmen verwendet modernste Technologien in den Bereichen 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzguss, um Teile innerhalb weniger Tage herzustellen. Das Ergebnis ist ein großer Vorteil für Produktentwickler und Konstrukteure, denen kurze Produkteinführungszeiten wichtig sind.

www.protolabs.dewww.protolabs.de

< News 54/1493 >