News drucken

Zurück zur Übersicht


26.07.2018 MPDV: Nach der neuen ISO 9001:2015 zertifiziert

Damit erfüllen die MES-Experten die aktuellen Standards in Sachen Qualitätsmanagement.
MPDV hat das international anerkannte ISO 9001:2015 Zertifikat erhalten. Die Auditoren von Lloyd's Register Quality Assurance lobten vor allem die ausführliche Prozessdokumentation sowie die grafische Modellierung.

Sie ist die national und international am meisten verbreitete und bedeutendste Norm, wenn es um Qualitätsmanagement in Unternehmen geht: die ISO 9001:2015. Seit Jahrzehnten ist das Qualitätsmanagementsystem bei MPDV etabliert und wurde in der Zeit kontinuierlich weiterentwickelt – selbstverständlich an der Konformität der Norm ausgerichtet. Nach Prüfung durch Lloyd's Register Quality Assurance hat MPDV das angesehene Zertifikat nun für die aktuelle Revision ISO 9001:2015 erhalten. Dies ist ein Beleg für das herausragende Qualitätsmanagement der MES-Experten, das neuesten Standards entspricht.

Komplexe Prozesse einfach dargestellt
Die Prüfer lobten besonders die ausführliche Prozessdokumentation von MPDV sowie deren grafische Modellierung. Demnach trage die optische Aufbereitung der verschiedenen Prozesse entscheidend dazu bei, komplexe Arbeitsvorgänge noch transparenter zu machen.

Die Vorteile zeigten sich bei der Auditierung der verschiedenen Standorte. So waren die Prozesse für den Prüfer unabhängig von Standort und Mitarbeiter gut nachvollziehbar und transparent. Ein Beispiel hierfür war die schnelle Inbetriebnahme von HYDRA.

"Die ISO 9001:2015 hat sich weiterentwickelt und kommt uns mit ihrem prozessorientierten Ansatz sehr entgegen. So können wir die Norm selbst sinnvoll und gewinnbringend für uns nutzen. Wir werden auch zukünftig alles daran setzen, unser Qualitätsmanagement weiter zu optimieren und an der ISO 9001 auszurichten. Schließlich halten wir so unsere Durchlaufzeiten auf optimalem Niveau, was zu einer noch höheren Kundenzufriedenheit führt", sagt Wolfhard Kletti, Geschäftsführer bei MPDV.

www.mpdv.comwww.mpdv.com

< News 19/1454 >