News drucken

ZurŘck zur ▄bersicht


25.05.2018 Sepro Group: F├╝nftes Rekordjahr in Folge

Zum f├╝nften Mal in Folge hat die Sepro Group (La Roche sur Yon, Frankreich), ein weltweit f├╝hrender Hersteller von Robotern f├╝r Kunststoffspritzgie├čmaschinen, neue Rekorde beim Roboterumsatz aufgestellt.

Im Jahr 2017 stattete Sepro mehr als 3.200 Spritzgie├čmaschinen mit Robotern aus, was einer Steigerung von 20% entspricht und den Umsatz gegen├╝ber dem Vorjahr um 21% auf den Rekordwert von 126,2 Mio. € steigerte.

Sepros Erfolge f├╝r das Jahr 2017 sind vorwiegend auf besonders gute Ergebnisse in Europa zur├╝ckzuf├╝hren. Deutschland wurde Sepros wichtigster Markt mit einem Absatzplus von mehr als 25% auf ├╝ber 500 Einheiten. An zweiter Stelle lag Frankreich mit einer Umsatzsteigerung von 30 % auf mehr als 450 Einheiten. Auch andere L├Ąnder Europas verzeichneten starke Umsatzergebnisse, z.B. Schweiz, ├ľsterreich und Ungarn wo Sepro in 2016 und 2017 neue Niederlassungen er├Âffnete. Spanien konnte einen sprunghaften Umsatzanstieg um 57 % verzeichnen.

Nordamerika blieb erfolgreich und verzeichnete mit einem Gesamtumsatz von mehr als 650 Robotern einen Zuwachs von 13 % in den USA.

"Unsere starken Ergebnisse f├╝r 2017 basieren auf einem soliden Fundament - der Einf├╝hrung neuer Produkte und Dienstleistungen und dem Ausbau unserer strategischen Partnerschaften", sagt Jean-Michel Renaudeau, CEO von Sepro. Er bemerkt weiter: "In den vergangenen 12 Monaten haben wir mit Unterst├╝tzung unseres Partners Yaskawa-Motoman eine neue Baureihe von kleinen bis mittelgro├čen, universellen 6-Achs-Robotern eingef├╝hrt. Wir haben zwei neue kleinere Linearroboter auf den Markt gebracht - den 3-achsigen, universell einsetzbaren Success 5 und den S5 Picker. Dar├╝ber hinaus haben wir zwei neue Open 4.0"-APPS entwickelt, darunter OptiCycle zur automatisierten Optimierung der Roboterzyklen und LiveSupport zur Vereinfachung der Online-Fehlerdiagnose f├╝r den
Service."

Er f├╝gt hinzu, dass Sepros Anteil am Umsatz mit 3-Achs-Robotern weiter w├Ąchst sowie der Umsatz in einer weiteren wichtigen Nische - dem Verkauf von 5- und 6-Achs-Robotern, die in Zusammenarbeit mit Yaskawa und St├Ąubli entwickelt werden - sogar deutlich zunimmt.

Strategische Partnerschaften mit globalen Herstellern von Spritzgie├čmaschinen lieferten 2017 wichtige Ergebnisse. Renaudeau zufolge haben langfristige Partner wie Sumitomo Demag den Einsatz der Sepro-Technologie ausgebaut, um ihre eigenen OEMAnlagenpakete zu erg├Ąnzen und den Kunden neue Roboteroptionen anzubieten. Dazu trugen auch die k├╝rzlich abgeschlossenen Vertr├Ąge mit mehreren wichtigen neuen Partnern bei, darunter Haitian (China) und Woojin Plaim(Korea). Er f├╝gt hinzu, dass Sepros Konzept der "Offenen Integration" den Prozess der Annahme von Technologien f├╝r Spritzgie├čmaschinen vereinfacht, da alle Sepro-Roboter eine einzige Steuerungsplattform verwenden, die mehrere Integrationsstufen der meisten SGM-Steuerungen unterst├╝tzen kann.

Auch wenn Sepros globales Wachstum in Rekordtempo weitergeht, betont Renaudeau, dass das Unternehmen weiterhin in seine globale Infrastruktur investiert. Im Jahr 2017 hat Sepro seine Belegschaft um 16% auf 95 Mitarbeiter weltweit aufgestockt und eine neue Niederlassung (Sepro Schweiz) er├Âffnet. Gleichzeitig startete das Unternehmen ein globales Expansionsprogramm in H├Âhe von 11 Mio. €. Das Programm schafft zus├Ątzliche Fertigungsressourcen in Frankreich, baut ein neues globales Schulungszentrum auf und erweitert die Kapazit├Ąten f├╝r Robotermontage, Engineering und Automatisierung in Sepro America's neu erweiterten nordamerikanischen Zentrale in Warrendale, Pennsylvania.

├ťber Sepro
Sepro ist weltweit eines der ersten Unternehmen, das Linearroboter mit digitaler Steuerung f├╝r Kunststoffspritzgie├čmaschinen entwickelt hat. Bereits 1981 wurde der CNC-gesteuerte "Manipulator" vorgestellt. Mit mehr als 30.000 ausger├╝steten Spritzgie├čmaschinen ist die Sepro Group heute einer der gr├Â├čten Anbieter von Linearrobotern weltweit. Die Sepro Servo-Roboter mit wahlweise 3, 5 und 6 Achsen werden heute alle mit der speziell f├╝r die Spritzgie├čanwendungen entwickelten VISUAL-Steuerungsplattform betrieben. F├╝r den von Sepro verfolgten Ansatz der Maschinenverkn├╝pfung ├╝ber die sogenannte "Open Integration", stellt diese einzigartige Steuerung eine entscheidende Voraussetzung dar. Mit Hilfe der "Open Integration" gelingt es, auf die Bed├╝rfnisse der produzierenden Unternehmen sowie der Spritzgie├čmaschinenhersteller passgenau einzugehen. F├╝r Sepro sowie seine Kunden und Partner gilt somit gleicherma├čen: "The Future is Wide Open!"

http://www.sepro-group.comhttp://www.sepro-group.com

< News 82/1473 >