News drucken

Zurück zur Übersicht


23.11.2017 ENGEL: Bündelt Kompetenzen in Nordeuropa

ENGEL führt seine Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Skandinavien und Finnland unter gemeinsamer Leitung noch enger zusammen und erhöht damit weiter seine Schlagkraft in der Region. Jens-Thor Hansen übernimmt die Gesamtverantwortung für Nordeuropa.

"Mit der neuen Struktur können wir in den wichtigen Märkten Nordeuropas über alle Branchen unser gebündeltes Expertenwissen zur Verfügung stellen und unsere Ressourcen noch besser grenzüberschreitend einsetzen", sagt Dr. Christoph Steger, CSO der ENGEL Gruppe. "Wir freuen uns, Jens-Thor Hansen für diese neue umfassende Aufgabe gewonnen zu haben."

Hansen kam 2014 zu ENGEL und leitet seither die Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Solrød Strand, Dänemark, und Jönköping, Schweden, sowie das Verkaufsbüro in Hobøl nahe Oslo in Norwegen. ENGEL Finland Oy in Helsinki kommt nun neu in seine Verantwortung hinzu. Hansen ist Ingenieur der Kunststofftechnik und war vor seiner Zeit bei ENGEL bereits in führenden Positionen in Medizintechnikunternehmen sowie im Rohstoffgeschäft tätig. Die Medizintechnik gehört im Norden Europas zu den sich besonders dynamisch entwickelnden Branchen. Daneben sind die Bereiche Automobil und technischer Spritzguss wachsend.

Pertti Salonen, bisher Geschäftsführer von ENGEL in Finnland, nimmt außerhalb der ENGEL Gruppe eine neue Herausforderung an. "Wir danken Herrn Salonen für sein großes Engagement in den vergangenen fünf Jahren und wünschen ihm alles Gute für seine berufliche und persönliche Zukunft", so Steger.

www.engelglobal.comwww.engelglobal.com

< News 260/1532 >