News drucken

ZurŘck zur ▄bersicht


07.11.2017 VELOX: Gibt Vertriebsvereinbarung mit Low & Bonar f├╝r Europa bekannt

Die VELOX GmbH, europaweit f├╝hrender Distributor von Rohstoffspezialit├Ąten und L├Âsungsanbieter f├╝r die Kunststoff-, Composites-, Kautschuk- sowie Farben- und Lackindustrie, gibt die Erweiterung der bestehenden Vertriebspartnerschaft mit Low & Bonar bekannt. VELOX ├╝bernimmt den Vertrieb der Low & Bonar-Produkte Enka┬«-Channel und Enka┬«-Fusion in Europa.

"Wir freuen uns sehr ├╝ber diese neue Vertriebsvereinbarung", so Serge Gradys, Business Unit Manager Composites bei VELOX. "Low & Bonar verf├╝gt ├╝ber gro├če Erfahrungen bei Composites f├╝r industrielle Anwendungen und wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich auf dem franz├Âsischen Markt zusammen. Der Ausbau dieser Kooperation um den europaweiten Vertrieb der beiden Enka┬«-Produkte bef├Ąhigt VELOX, seinen Kunden weitere einzigartige High-Performance-Materialien anzubieten."

Enka┬«-Channel ist ein Flie├čkanal f├╝r die Harzinfusion. Das Produkt sorgt f├╝r optimalen Harzfluss bei der Vakuuminfusion und reduzierten Harzabfall. Es weist eine hohe Druckfestigkeit auf, l├Ąsst sich problemlos zuschneiden und kann einfach und schnell in der Form befestigt werden. Zudem hinterl├Ąsst es keine Abdr├╝cke auf der Oberfl├Ąche, und Verbindungen k├Ânnen problemlos hergestellt werden.

Enka┬«-Fusion ist ein Durchflussmedium f├╝r die Harzinfusion. Es erm├Âglicht eine bessere Harzverteilung als herk├Âmmliche Gewebe und sorgt f├╝r eine schnelle und gleichm├Ą├čige Verteilung des Harzes. Zu den Vorz├╝gen von Enka┬«-Fusion geh├Âren kurze Infusionszeiten, eine optimale Harzflussgeschwindigkeit und eine reduzierte Harzabfallquote. Dar├╝ber hinaus ist das Produkt m├╝helos formbar und hochflexibel.

Die Haupteinsatzgebiete f├╝r Enka┬«-Channel und Enka┬«-Fusion sind der Schiffbau und die Windkraftindustrie. So k├Ânnen sie zum Beispiel beim Bau von Turbinenschaufeln und Katamaranen eingesetzt werden. "Die Enka┬«-Produkte bieten eine bessere Homogenit├Ąt des Harzflusses und einen geringeren Durchdruckeffekt", betont Gradys. "Dies sind einige der Hauptvorteile gegen├╝ber Spiralrohren."

www.velox.comwww.velox.com

< News 213/1473 >