News drucken

ZurŁck zur ‹bersicht


14.07.2017 Ceresana: Veröffentlicht neuen Report zu EPS-Schaumstoff

Die spektakul√§re Feuer-Katastrophe am Grenfell Tower in London lenkte die Aufmerksamkeit der √Ėffentlichkeit auf Geb√§udeverkleidungen. Die Diskussion zur Sicherheit von Fassaden und D√§mmstoffen ist besonders f√ľr die Hersteller von EPS eine Herausforderung, sagt Oliver Kutsch, der Gesch√§ftsf√ľhrer des Marktforschungsunternehmens Ceresana: "Expandierbares Polystyrol wird √ľberwiegend von der Bauindustrie zur Isolation von W√§rme, K√§lte oder auch Schall eingesetzt." Ceresana hat bereits zum dritten Mal den Weltmarkt f√ľr diesen leichten, festen und fast beliebig formbaren Schaumstoff aus aufgesch√§umtem Polystyrol untersucht: Im Jahr 2016 wurden weltweit rund 6,7 Millionen Tonnen EPS verbraucht.

Energiesparen vs. Sicherheit?
EPS steckt zwar auch zum Beispiel in Schutzhelmen und Schwimmwesten, in Getr√§nkebechern, Verpackungen, Gie√üformen und zahlreichen weiteren Anwendungen - knapp 59% des EPS-Marktes machen derzeit aber Bau-Produkte aus. Besonders in Europa profitierte die Branche in den letzten Jahren von Klimaschutz-Bem√ľhungen und staatlichen F√∂rderma√ünahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Weltweit kommen viele EPS-basierte Produkte beim Wohnungsneubau sowie der Sanierung von Altbauten zum Einsatz. Neben der Brandsicherheit ergeben sich dabei auch Fragen zum Einsatz von m√∂glicherweise gesundheitssch√§dlichen Additiven und zur umweltvertr√§glichen Entsorgung des praktischen Materials nach Gebrauch. Mit EPS konkurrieren zum Beispiel Glas- und Steinwolle, aber auch D√§mmstoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

Schaumstoff f√ľr China
Nach der neusten, vollst√§ndig √ľberarbeiteten Ausgabe des EPS-Marktreports entfielen im Jahr 2016 rund 56 % des globalen Verbrauchs auf die Region Asien-Pazifik. Aufgrund √ľberdurchschnittlicher Wachstumsraten erwartet Ceresana, dass dort die EPS-Nachfrage auf √ľber 5 Millionen Tonnen steigen wird. Die Entwicklung des chinesischen Bausektors hat sich zwar deutlich abgek√ľhlt, der Bedarf f√ľr Verpackungen ist aber ungebrochen. Weltweit machen Verpackungen, zum Beispiel f√ľr den Transport von frischem Fisch oder Elektronikprodukten, √ľber ein Drittel des EPS-Verbrauchs aus. Vor allem in den L√§ndern Asien-Pazifiks sowie Amerikas ist der Anteil von EPS-Verpackungen an der Gesamtnachfrage hoch. Besonders in Schwellen- und Entwicklungsl√§ndern steigt nach wie vor der Pro-Kopf-Verbrauch von Verpackungen und weiteren EPS-Produkten.

Die Studie in K√ľrze:
Kapitel 1 bietet eine umfassende Darstellung und Analyse des Weltmarkts f√ľr EPS - einschlie√ülich Prognosen bis 2024: F√ľr jede Region wird die Entwicklung von Verbrauch, Umsatz sowie Produktion dargestellt.

In Kapitel 2 werden die 25 bedeutendsten nationalen EPS-M√§rkte einzeln betrachtet. Dazu geh√∂ren neben 7 EU-Staaten, USA, China und Japan auch z.B. Russland, Malaysia, Taiwan und S√ľdafrika.

Kapitel 3 untersucht detailliert die Anwendungsgebiete von EPS. Betrachtet werden dabei die Bereiche Verpackungen, Bauindustrie, Freizeit- Medizin- und Sportartikel und Spezialanwendungen.

Kapitel 4 bietet n√ľtzliche Unternehmensprofile der bedeutendsten Hersteller von EPS, √ľbersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsst√§tten, Kapazit√§ten und Kurzprofil. Ausf√ľhrliche Profile werden von 48 Herstellern geliefert, z.B. Alpek., BASF, Flint Hills, Loyal, Ming Dih, Nova Chemicals, SIBUR, Sunpor, SPL, Synthos und Wuxi Xingda.

√úber Ceresana
Ceresana ist ein international f√ľhrendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen f√ľr die Industrie. Seit 15 Jahren beliefert das Unternehmen mehrere 1.000 zufriedene Kunden in 60 L√§ndern mit aktuellem Marktwissen. Umfangreiches Marktverst√§ndnis schafft neue Perspektiven f√ľr strategische und operative Entscheidungen. Ceresanas Klienten profitieren von umsetzungsorientierter Beratung, ma√ügeschneiderten Auftragsstudien und bereits √ľber 100 auftragsunabh√§ngigen Marktstudien. Die Analysten von Ceresana sind auf folgende M√§rkte spezialisiert: Chemikalien, Kunststoffe, Industrieg√ľter und Verpackungen.

www.ceresana.comwww.ceresana.com
www.ceresana.com/de/marktstudien/kunststoffe/expandierbares-polystyrol/www.ceresana.com/de/marktstudien/kunststoffe/expandierbares-polystyrol/

< News 294/1473 >