News drucken

Zurück zur Übersicht


07.07.2017 WITTMANN Gruppe: Erhält den Flex Preferred Supplier Award 2017

Am 31. Mai 2017 fand die Überreichung der Preferred Supplier Awards 2017 durch Flex an die Preisträger statt. Den Rahmen für den Festakt bildete das diesjährige Global Supplier Summit, das im Flex Customer Innovation Center in Milpitas, Kalifornien, ausgerichtet wurde – mitten im Herzen des Silicon Valley.

Unter den diesjährigen Preisträgern befand sich auch die WITTMANN Gruppe. 160 Gäste wohnten der Verleihungszeremonie bei, in deren Verlauf die Auszeichnung an Domenik Nikollaj, International Key Account Manager der WITTMANN Gruppe, überreicht wurde.

Die Flex Preferred Supplier Awards würdigen die hervorragende Leistungsfähigkeit eines Zulieferers, die strategische Wertschöpfung, exzellenten Service, Innovationskraft und die gute Zusammenarbeit. Die für die Auszeichnung ausgewählten Zulieferer wurden von den Flex-internen Beschaffungs- und Logistik-Experten aus verschiedenen Unternehmensbereichen nominiert.

"Flex spricht seine Anerkennung aus, und spendet den Beiträgen seiner bevorzugten Lieferanten Beifall – für deren standfestes Engagement und die Hingabe, mit der sie für das Erbringen von Spitzenleistungen eintreten", so Tom Linton, Chief Procurement und Supply Chain Officer bei Flex. "Es ist uns ein Vergnügen, diese großartigen Unternehmen mit dem Preferred Supplier Award des Jahres 2017 auszuzeichnen."

Flex verfügt über rund 200.000 Mitarbeiter in 30 Ländern, und offeriert fortschrittliche Lösungen auf den Gebieten des Produktdesign, der Entwicklungsarbeit und der eigentlichen Herstellung. Darüber hinaus sorgt Flex für Echtzeit-Transparenz bei den Lieferketten und stellt kleinen wie großen Industrieunternehmen Dienstleistungen auf dem Gebiet der Logistik zur Verfügung – in den unterschiedlichsten Sparten und auf den unterschiedlichsten Märkten.

Firmenprofil
Die WITTMANN Gruppe ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießmaschinen, Robotern und Peripheriegeräten für die Kunststoff verarbeitende Industrie mit Hauptsitz in Wien, Österreich, bestehend aus zwei Haupt-Geschäftsbereichen: WITTMANN und WITTMANN BATTENFELD. Gemeinsam betreiben die Unternehmen der Gruppe acht Produktionswerke in fünf Ländern, und mit ihren 33 Standorten sind die zusätzlichen Vertriebsgesellschaften auf allen wichtigen Kunststoffmärkten der Welt vertreten.

WITTMANN BATTENFELD verfolgt den weiteren Ausbau seiner Marktposition als Spritzgießmaschinen-Hersteller und Spezialist für fortschrittliche Prozesstechnologien. Als Anbieter moderner umfassender Maschinentechnik in modularer Bauweise erfüllt das Unternehmen die aktuell und künftig auf dem Markt für Kunststoff-Spritzguss herrschenden Anforderungen.

Das Produktprogramm von WITTMANN umfasst Roboter und Automatisierungsanlagen, Systeme zur Materialversorgung, Trockner, gravimetrische und volumetrische Dosiergeräte, Mühlen, Temperier- und Kühlgeräte. Mit dieser umfassenden Peripheriegeräte-Baureihe bietet WITTMANN den Kunststoffverarbeitern Gesamtlösungen an, die alle Bedürfnisse abdecken – von einzelnen Arbeitszellen bis hin zu komplett integrierten, die gesamte Produktion umfassenden Systemen.

Der Zusammenschluss der einzelnen Bereiche unter dem gemeinsamen Dach der WITTMANN Gruppe führte zur nahtlosen Ergänzung der jeweiligen Produktlinien. – Zum Vorteil der Kunststoffverarbeiter, die in verstärktem Maß ein reibungsloses Ineinandergreifen von Verarbeitungsmaschine, Automatisierung und Peripherie nachfragen.

www.WITTMANN-group.comwww.WITTMANN-group.com

< News 255/1429 >