News drucken

ZurŘck zur ▄bersicht


03.12.2015 EREMA: Er├Âffnung des EREMA UpCentres

Internationale Kunststoffbranche bei der Er├Âffnung des EREMA UpCentre┬« vertreten

Die Er├Âffnung des neuen EREMA UpCentre┬« am Freitag, den 20. November 2015 in Gunskirchen (nahe der Firmenzentrale in Ansfelden, ├ľsterreich) weckte das Interesse von Vertretern der gesamten Wertsch├Âpfungskette der internationalen Kunststoffbranche - von Sammel- und Sortierunternehmern, Waschanlagenherstellern, Recyclern, Kunststoffverarbeitern bis hin zu Polymerproduzenten und Forschungseinrichtungen waren alle vertreten. EREMA, der Weltmarktf├╝hrer im Kunststoffrecycling-Anlagenbau, ├Âffnet mit dem UpCentre┬« die T├╝ren zu einem v├Âllig neuartigen Upcycling Service, womit Kunden ab sofort die COREMA┬« Technologie f├╝r die Bemusterung von Recycling-Compounds zur Verf├╝gung steht.

Robert Obermayr, COREMA┬« Product Manager erkl├Ąrt: "Auf dem Weg von Rezyklaten hin zu ma├čgeschneiderten Recycling-Compounds bedarf es in der Praxis viel an Feinabstimmung: Verarbeiter verlangen Bemusterungen in unterschiedlich gro├čen Mengen - und zwar so oft und so lange, bis das Recycling-Compound exakt den Anforderungen ihrer konkreten Anwendung, wie etwa Folie oder Spritzgussteil entspricht." Kunden k├Ânnen das UpCentre┬« nun daf├╝r nutzen, um schnell und flexibel Bemusterungsmengen im Tonnenma├čstab zu produzieren. Zus├Ątzlich profitieren sie vom verfahrenstechnischen Know-how von EREMA und Coperion, den zwei Weltmarktf├╝hrern in ihren Bereichen. Das UpCentre┬« ist mit einer COREMA┬« 1108 T f├╝r eine maximale Monatsproduktion von 500 Tonnen ausgestattet.

Mit diesem Investment von rund 2 Mio. Euro zeigt sich EREMA ein Mal mehr als Vordenker und Impulsgeber daf├╝r, dass zuk├╝nftig noch mehr Rezyklate in Endprodukten eingesetzt werden. Damit diese Rezyklate 1:1 als Ersatz zu Neuware eingesetzt werden k├Ânnen, m├╝ssen sie exakt spezifizierte, ma├čgeschneiderte Eigenschaftsprofile aufweisen. Verarbeitern geht es vor allem darum, dass die Regranulate eine problemlose Weiterverarbeitung zulassen und die funktionellen Eigenschaften der daraus produzierten Endprodukte gew├Ąhrleistet sind. Diese Entwicklung erkannte EREMA bereits vor Jahren. 2012 kombinierte EREMA mit der Produktlinie COREMA┬« erstmals die Vorteile von Recycling und Compounding in einem Prozessschritt. Nun geht das Unternehmen mit dem UpCentre┬« noch einen Schritt weiter. Denn um exakt spezifizierte Rohware auf Basis von Rezyklat mehr und mehr in den Markt bringen zu k├Ânnen, sind zum Einen zwar die richtigen Recyclingtechnologien n├Âtig, aber zum Anderen auch eine intensive Kommunikation ├╝ber die gesamte Wertsch├Âpfungskette. EREMA investiert in diese Kommunikation und leistet mit dem UpCentre┬« einen aktiven Beitrag, genau diese Kommunikation auch stattfinden zu lassen.

Informationen zum Unternehmen:
Die EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH ist seit der Gr├╝ndung im Jahr 1983 auf die Entwicklung und den Bau von Kunststoff-Recycling-Anlagen und Technologien f├╝r die Kunststoff verarbeitende Industrie spezialisiert und gilt in diesen Bereichen mittlerweile als Weltmarkt- und Innovationsf├╝hrer. EREMA-Technologie hat sich als global f├╝hrender Standard f├╝r unterschiedlichste Recycling-Aufgaben in den Applikationen Inhouse Recycling von Produktionsabf├Ąllen ebenso wie f├╝r stark kontaminierte Post Consumer Abf├Ąlle durchgesetzt.

Die breit gef├Ącherte Produktpalette gliedert sich haupts├Ąchlich in:
┬Ě Kunststoff-Recycling-Systeme f├╝r Standardanwendungen und Produktionsabf├Ąlle
┬Ě Kunststoff-Recycling-Systeme f├╝r stark bedruckte / verschmutzte Post-Consumer-Abf├Ąlle
┬Ě FDA - konforme PET Recycling-Anlagen, VACUREMA┬«, efsa-Ansuchen ├╝ber Kunden eingereicht (z. B. f├╝r Bottle-to-Bottle Recycling)
┬Ě PET Inline Anwendungen (z. B. f├╝r Fasern, Folien und Umreifungsb├Ąnder)
┬Ě Kunststoff-Recycling-System COREMA┬« zur Herstellung von hochgef├╝llten und ma├čgeschneiderten Compounds
┬Ě Vollautomatische, selbstreinigende Schmelzefilter
┬Ě Granulieranlagen

Weltweit sind rund 480 Mitarbeiter f├╝r die ├Âsterreichische Firmengruppe t├Ątig. Mit eigenen Vertriebs- und Servicegesellschaften in den USA und China sowie rund 50 Vertretungen auf allen f├╝nf Kontinenten werden ma├čgeschneiderte Recycling-L├Âsungen f├╝r internationale Kunden realisiert. Innovative Technologie und ein weltweiter Service sichern Betreibern von EREMA-Systemen maximalen Anlagennutzen. Zahlreiche Patente, besonders energiesparende, umweltschonende Anlagen, h├Âchster Qualit├Ątsanspruch und maximale Kundenorientierung bilden die Basis f├╝r den anhaltenden, internationalen Erfolg von EREMA.

EREMA Group in Zahlen:
4.000 EREMA-Systeme weltweit im Einsatz
480 Mitarbeiter auf allen 5 Kontinenten
130 Mio. EUR Umsatz im Gesch├Ąftsjahr 2014/15
50 EREMA L├Ąndervertretungen weltweit
14 Mio. Tonnen Kunststoff werden pro Jahr auf EREMA-Systemen recycelt
13 Anlagen f├╝r Kunden-Testl├Ąufe in den internationalen EREMA Versuchszentren
10 regionale St├╝tzpunkte rund um den Globus f├╝r den technischen Support direkt beim Kunden

www.erema.atwww.erema.at

< News 689/1473 >