News drucken

ZurŘck zur ▄bersicht


24.09.2015 Proto Labs: ├ťbernimmt die Alphaform AG

Akquisition st├Ąrkt Proto Labs additive Fertigung in Europa

Proto Labs, Inc. (NYSE: PRLB) ├╝bernimmt gro├če Teile der insolventen Alphaform AG. Eine entsprechende Vereinbarung hat das Unternehmen mit dem Insolvenzverwalter getroffen. Der endg├╝ltige Abschluss der Transaktion unterliegt noch weiteren Bedingungen und wird f├╝r Anfang Oktober erwartet.

Alphaform mit Sitz in Feldkirchen bei M├╝nchen ist ein innovativer Entwicklungs- und Fertigungspartner mit einem breiten Technologie-Portfolio speziell f├╝r die Fertigung kleiner St├╝ckzahlen und Nischenprodukte. Die geplante Akquisition umfasst die Unternehmensbestandteile der Alphaform an den Standorten in Deutschland, Finnland und England.

Mit der ├ťbernahme st├Ąrkt Proto Labs seine Kapazit├Ąten in der Additiven Fertigung in Europa in den Bereichen des Selektiven Lasersintern (SLS), Direkten Metall Lasersintern (DMLS) und der Stereolithographie (SL). Die ├ťbernahme umfasst auch die Spritzguss-Dienstleistungen der Alphaform Claho in Eschenlohe. MediMet Precision Casting and Implants Technology GmbH, eine 100%ige Tochter der Alphaform AG, ist nicht Bestandteil der Transaktion.

"Wir freuen uns ├╝ber dieses Ergebnis und die strategische Akquisition, welche unser Wachstum im Bereich der Additiven Fertigung in Europa beschleunigt und die Fertigung im Spritzguss und der CNC-Bearbeitung vervollst├Ąndigt" so Vicki Holt, CEO bei Proto Labs. "Mit diesen drei Angeboten sind wir sehr gut positioniert, um Designer und Ingenieure dabei zu unterst├╝tzen, alle Schritte von der ersten Idee├╝ber den Prototyp bis zur Serienfertigung zu realisieren."

├ťber Proto Labs Inc.
Proto Labs ist die weltweit schnellste Quelle f├╝r individuell gefertigte Prototypen- und Produktionsteile in Kleinserien. Unsere Dienste in den Bereichen Additive Fertigung, CNC-Bearbeitung und Spritzguss nutzen eine gesch├╝tzte Computer-Technologie und automatisierte Systeme zur Herstellung qualitativ hochwertiger Teile aus einer Reihe von Werkstoffen innerhalb weniger Tage. Dies erm├Âglicht Designern und Ingenieuren eine flexible Fertigung, die in der Branche ihresgleichen sucht.

www.protolabs.dewww.protolabs.de

< News 738/1473 >