Ausstellernews K Messe 2022

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
K 2022: Ein bunter Themenstrauß aus TPE-Nachhaltigkeitslösungen im GepĂ€ck

FirmenportrÀt >>>

 

Produkt-News >>>


KRAIBURG TPE auf Stimmenfang in DĂŒsseldorf: Nachhaltige Produkte und der Dialog im Fokus
‱
KRAIBURG TPE prĂ€sentiert THERMOLAST® R, verschiedene TPE mit Rezyklatanteil
‱ Die Produktreihe umfasst Lösungen fĂŒr die Marktsegmente Consumer, Industrie und Automotive
‱ THERMOLAST® R  zeichnet sich durch einen hohen Rezyklatanteil (bis zu 41%), die Möglichkeit des
  In-Prozess-Recyclings, das QualitĂ€tssiegel "Made in Germany" sowie eine gute VerfĂŒgbarkeit aus.

Kraiburg TPE - THERMOLAST R

WĂ€hrend der Kunststoffmesse „K“ 2022, vom 19. bis 26. Oktober in DĂŒsseldorf, prĂ€sentiert sich der KompetenzfĂŒhrer fĂŒr Thermoplastische Elastomere (TPE) mit einem großen Portfolio inklusive dem Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit. TPE-Material- und Marktexperten von KRAIBURG TPE erwarten interessierte Besucher in Halle 6 an Stand C58-03 und stellen unter anderem THERMOLAST® R vor, die neue Produktreihe bestehend aus ausgereiften Recyclingcompounds.

Damit Kundinnen und Kunden von KRAIBURG TPE immer das beste Endergebnis erzielen, wird fĂŒr viele angefragten Anwendung eine eigene Materiallösung entwickelt. Das Ergebnis: PĂŒnktlich zur K-Messe 2022 stellt KRAIBURG TPE THERMOLAST® R vor, ein Portfolio von Thermoplastischen Elastomeren mit Recyclinganteil. Die Produktgruppe umfasst zum aktuellen Zeitpunkt Compoundlösungen fĂŒr den Bereich KonsumgĂŒter und Industrieanwendungen sowie der stark regulierten Automobilsparte. Sie alle vereint ein hoher Anteil an Recyclingmaterial (bis zu 41 %), die Möglichkeit zum In-Process Recycling, das QualitĂ€tssiegel „Made in Germany“ sowie die gute VerfĂŒgbarkeit.

„THERMOLAST® R vereint viel von dem, woran wir die letzten 16 Monate gearbeitet haben und ist auch in gewisser Weise reprĂ€sentativ fĂŒr den Wandel, dem sich KRAIBURG TPE als Unternehmen seit geraumer Zeit unterzieht. Unsere Kunden erhalten 100 % transparente Informationen rund um alle angebotenen Lösungen, und diese  sind somit nachvollziehbar nachhaltig. Wir distanzieren uns bewusst von den auffĂ€llig großen Zahlen – im Fokus steht, dass wir uns in puncto nachhaltiges Portfolio stetig, aber sicher entwickelt haben, immer transparent, ehrlich und nah am Kundenbedarf,“ so Dr. Monika Hofmann, Director EMEA.

Kraiburg TPE - Monika Hofmann
Dr. Monika Hofmann| Director EMEA at KRAIBURG TPE: “ Wir distanzieren uns bewusst von den auffĂ€llig großen Zahlen – im Fokus steht, dass wir uns in puncto nachhaltiges Portfolio stetig aber sicher entwickelt haben, immer transparent, ehrlich und nah am Kundenbedarf.”

„Unsere Produkte sind custom-engineered – d. h. sie liefern dem Kunden genau das, was benötigt wird, damit die Lösung den KundenwĂŒnschen entspricht“ so Michael Pollmann, Sales und Marketing Direktor EMEA bei KRAIBURG TPE. “Im Hinblick auf THERMOLAST® R ist es wichtig, dass wir uns hier unlĂ€ngst auf der Reise befinden – noch lange nicht am Ziel, aber auch schon fernab dem Start, und das trotz der verĂ€nderten UmstĂ€nde auf dem Weltmarkt. Unsere Kunden erhalten ausgereifte, funktionsfĂ€hige und nachhaltige Produkte – gemeinsam mit der Auskunft ĂŒber den Product Carbon Footprint. Diese Kombination aus Service und Produkt ergibt ein attraktives Angebot fĂŒr qualitĂ€tsbewusste Kunden,“ erklĂ€rt Pollmann.

„Im aktuellen Fokus stehen, neben den nachhaltigen Lösungen, auch TPE mit einem gewissen Mehrwert, wie Thermally oder Electrically Conductive TPE, Smooth Touch TPE und High Resistance TPE for Cosmetics. Der Hintergrund: Viele Compounds werden auf Basis einer aktuellen Kundenanfrage (weiter-) entwickelt, sodass die Lösung immer zum aktuellen Anwendungsfall passt. Durch diese VorgĂ€nge stellt KRAIBURG TPE sicher, dass das große Angebotsportfolio zeitgemĂ€ĂŸe Lösungen anbietet. So konnte KRAIBURG TPE im vergangenen Kalenderjahr einige Produktneuheiten zur Marktreife fĂŒhren, die mittlerweile beim Kunden im Einsatz sind. Mit ĂŒber 64 Portfolioserien und ĂŒber tausend TPE-Produkten, erstellt mit dem KompetenzfĂŒhrer-Know-how im TPE-Markt, haben wir mit Sicherheit fĂŒr jeden etwas dabei – und wenn doch nicht, entwickelt wir es fĂŒr unsere Kunden,“ schließt Josef Neuer ab, Head of Product Management EMEA bei KRAIBURG TPE.

Nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre wird die K 2022 eine besondere Veranstaltung, und KRAIBURG TPE ruft Kunden, Partner und Interessenten dazu auf, in den Dialog zu treten. 


K 2022: Ein bunter Themenstrauß aus TPE-Nachhaltigkeitslösungen im GepĂ€ck
WĂ€hrend der kommenden K 2022 vom 19. bis 26. Oktober in DĂŒsseldorf prĂ€sentiert sich der KompetenzfĂŒhrer KRAIBURG TPE mit einem großen Portfolio rund um das Thema Nachhaltigkeit. Traditionell angesiedelt in der „Gummistraße“ offeriert der Hersteller Themen und Lösungen rund um die Thermoplastischen Elastomere (TPE) sowie dem erweiterten Serviceportfolio.


Die Vorbereitungen zur K-Messe 2022 laufen auf Hochtouren, denn in nur wenigen Wochen ist es soweit und die Messe DĂŒsseldorf öffnet ihre Tore fĂŒr die Kunststoffwelt. „Unsere Packlisten sind geschrieben, und ein Schwerpunkt kristallisiert sich klar heraus. Mit im GepĂ€ck haben wir einen bunten Strauß an Nachhaltigkeitsthemen zu Materiallösungen sowie Services, die das Thema begleiten und mit denen wir unsere Kunden unterstĂŒtzen“, so KRAIBURG TPE CEO Oliver Zintner. „Unser Erfolgsrezept basiert darauf, erstklassige Compounds und zuverlĂ€ssige, ergebnisorientierte Leistungen bereitzustellen. Das wird sich auch in unserem Messeauftritt widerspiegeln. Wir lassen unsere Erfahrung aus Jahrzehnten in neue, nachhaltige Lösungen einfließen, von denen alle profitieren. Ich bin mir sicher, dass dieser Leistungsmix Anklang finden wird“, fasst Zintner den K-Messeauftritt zusammen.

Kraiburg TPE - bunter Themenstrauß aus TPE-Nachhaltigkeitslösungen
AnlĂ€sslich der K 2022 bringt KRAIBURG TPE einen bunten Themenstrauß aus TPE-Nachhaltigkeits- lösungen nach DĂŒsseldorf.


Ein Auszug der K 2022-Highlights:

Proof of Recyclability:
Die unabhängige PrĂŒf- und Zertifizierungseinrichtung Institute cyclos-HTP hat im Auftrag von KRAIBURG TPE die KompatibilitĂ€t von ausgewĂ€hlten TPS-Materialien im Recyclingstrom fĂŒr High Density Polyethylene (HDPE) und Polypropylen (PP) erfolgreich untersucht und bestĂ€tigt. Bislang wurde angenommen, dass TPS im Abfallstrom nicht recyclingfĂ€hig ist: Die KompatibilitĂ€t im PP- und HDPE- Strom wurde mit Produkten von KRAIBURG TPE nachgewiesen und bestĂ€tigt.

RC/UV: Mit einem Post-Industrial-Recyclinganteil von mindestens 20 % und maximal 40 % kommt diese Reihe den hohen Anforderungen des automobilen Exterieurs der OEMs, wie z. B. WitterungsbestĂ€ndigkeit und eine hohe OberflĂ€chengĂŒte nach. Die Produktlösungen ermöglicht es Zulieferern, derzeitige Bauteile mit recyclingbasiertem TPE gleichwertig zu ersetzen und somit einen Beitrag zur Kunststoffkreislaufwirtschaft zu leisten.

Interior PIR TPE: Die neue Produktlösung trĂ€gt zur ErfĂŒllung von Recycling-Quoten bei. Interior PIR TPE bietet bis zu 38 % Rezyklatanteil und liefert dem Automobilmarkt damit eine verlĂ€ssliche und nachhaltigere Alternative zu Standardlösungen. Bei den verwendeten post-industriellen Recycling-Kunststoffen handelt es sich um nicht firmeninterne Abfallstoffe, die wĂ€hrend der Herstellung von Kunststoffprodukten anfallen. KRAIBURG TPE verwendet diese u. a. zur Herstellung von Produktlösungen fĂŒr den nachhaltigen Fahrzeuginnenraum.

Universal PCR TPE: Das vielseitig einsetzbare Compound ist zugeschnitten auf die Anforderungen von vielen Consumer- und Industrieanwendungen und ermöglicht einen Post-Consumer-Recyclinganteil von 41 %. Zur Auswahl stehen Compounds in Naturfarbe sowie in recyclingtypischem Grau, die vielfĂ€ltig und bedarfsgerecht gefĂ€rbt werden können. Weiter ist die Mechanik herauszustellen, die handelsĂŒblichen Lösungen nicht nachsteht.


Besucher der K 2022 können sich auf FachgesprĂ€che zu Themen rund um das TPE-Produkt- sowie Serviceportfolio freuen, dass die Bereiche Medizin, Industrie, Automobil und Consumer abdeckt. Aktuelle Compoundneuheiten sind u. a. Thermally Conductive TPE und High Resistance TPE for Cosmetics sowie die Bereitstellung des Product Carbon Footprints (PCF) fĂŒr Compounds. „Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit unseren Kunden, Interessenten und Partnern. Unser Angebot hat sich stark vergrĂ¶ĂŸert und ich denke, dass wir viel zu besprechen haben“, so Oliver Zintner.

Kraiburg TPE - Oliver Zintner
„Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit unseren Kunden. Unser Angebot hat sich stark vergrĂ¶ĂŸert und wir haben viel zu besprechen,“ so KRAIBURG TPE CEO Oliver Zintner.


FirmenportrÀt

KRAIBURG TPE ist ein weltweit agierender Hersteller von Thermoplastischen Elastomeren. GegrĂŒndet im Jahr 2001 als Tochterfirma der traditionsreichen Firmengruppe KRAIBURG, die seit 1947 besteht, nahm KRAIBURG TPE von Anfang an eine Pionierrolle ein.

Mit Produktionswerken in Deutschland, den USA und Malaysia bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Compounds fĂŒr Anwendungen im Automotive-, Industrie- und Consumer-Bereich sowie fĂŒr die streng regulierten Medizinal-Anwendungen.

Die bekannten Produktgruppen THERMOLAST®, COPEC®, HIPEX® und For Tec E® werden im Spritzgießverfahren oder in der Extrusion verarbeitet und bieten den Herstellern zahlreiche Vorteile in punkto Verarbeitung und Produktdesign. Die hohe Innovationskraft und weltweite NĂ€he zum Kunden mit maßgeschneiderten Produktlösungen zeichnen KRAIBURG TPE gemeinsam mit verlĂ€sslichem Service aus.

Das Unternehmen ist am Standort in Deutschland nach ISO 50001 sowie an allen Standorten weltweit nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.

Download
FirmenbroschĂŒre (PDF-Datei)

Kraiburg TPE - Hauptsitz
KRAIBURG TPE ProduktionsstÀtte in Waldkraiburg, Deutschland


Was sind Thermoplastische Elastomere
Ein Mehrwert fĂŒr Ihr Endprodukt. Denn einerseits sind sie extrem elastisch, andererseits lassen sie sich sehr gut verarbeiten. Dies bringt Ihnen weitgehende Freiheiten, angefangen bei der Produktentwicklung bis hin zum Produktdesign.

Wissenschaftlich gesehen bestehen Thermoplastische Elastomere aus einer physikalischen Vernetzung. FĂŒgt man WĂ€rme hinzu, werden sie plastisch und lassen sich verformen. KĂŒhlen sie ab, zeigen sie wieder elastisches Verhalten. Da sie sich mehrfach aufschmelzen lassen, ermöglichen sie auch wiederholbare Verformungsprozesse. Sie können wiederverwendet und recycelt werden.

Die Vorteile von thermoplastischen Elastomeren im Überblick:
‱ Wirtschaftliche thermoplastische Verarbeitungsweise
‱ Kurze Zykluszeiten
‱ Niedriger Energieverbrauch
‱ Thermische BestĂ€ndigkeit, dadurch großes Verarbeitungsfenster
‱ Mehr-Komponenten-Verarbeitung (Hart-Weich-Verbund)
‱ VielfĂ€ltige EinfĂ€rbbarkeit auch mit Effekten und damit Designfreiheit

Kraiburg TPE - Granulat


Unsere StÀrken

Bei uns steht Leistung fĂŒr ZuverlĂ€ssigkeit und Nachhaltigkeit. Unser Kompetenzspektrum schafft neue Ideen.

Massanfertigung & Innovation
Sie möchten hochwertige Materiallösungen, die passgenau Ihren Anforderungen entsprechen. Das verstehen wir. Deshalb nutzen wir unsere außergewöhnliche Erfahrung und unser umfassendes Know-how fĂŒr die Entwicklung und Produktion unserer Thermoplastischen Elastomere.

Spezialisierung & Know-How
Unsere Expertenteams unterstĂŒtzen Sie, wenn Sie Projekte planen und durchfĂŒhren – und natĂŒrlich wenn Sie unsere Produkte verarbeiten. Kompetenz und KreativitĂ€t gehen bei uns Hand in Hand.

Internationales Netzwerk
Als global agierender Kunde profitieren Sie von unserem dezentralen und persönlichen Betreuungs-, Logistik- und Kommunikationsnetzwerk.

Kundenorientierung
Sie möchten umfassende UnterstĂŒtzung, ohne lange darauf warten zu mĂŒssen. Das machen wir möglich. Denn unsere GeschĂ€ftsbeziehungen basieren auf zwei Prinzipien: schnell antworten und pĂŒnktlich liefern. Wir halten den persönlichen Kontakt aufrecht, um Ihre BedĂŒrfnisse erfĂŒllen zu können.

Konstante QualitÀt
Sie möchten auf die QualitĂ€t ihrer eingesetzten Rohstoffe Vertrauen. Bei KRAIBURG TPE sind sie gut aufgehoben. Denn mit unseren weltweit einheitlichen Produktions- und QualitĂ€tsstandards sorgen wir fĂŒr eine gleichbleibende ProduktqualitĂ€t jeder Charge und unterstĂŒtzen damit Ihren Produktionsprozess.

 


MĂ€rkte & Anwendungen

Automotive - Infos
>>>
Einige unserer Thermoplastischen Elastomere sind aus dem Automobilsektor nicht mehr wegzudenken. Je nach Materialeinstellung erfĂŒllen sie die Spezifikationen der OEMs. Die entsprechenden Materialfreigaben bedeuten im Fahrzeugbau viele Vorteile. Viel Anklang findet vor allem ihre hervorragende Witterungs- und UV-BestĂ€ndigkeit – zumal in Kombination mit ihren guten Fließeigenschaften. Das prĂ€destiniert die entsprechenden Materialien fĂŒr einen vielseitigen Einsatz im Exterieur.

Einzelne Reihen erfĂŒllen die strengen Vorgaben der OEMs an den Innenraum. Eine optimierte Kratzfestigkeit sowie geringe VOC- und Fogging-Werte fĂŒhren dazu, dass viele Bauteile im Interieur-Bereich aus unseren TPE gefertigt werden.

Weitere Rezepturen ĂŒberzeugen durch ihre abdichtenden, vibrationsdĂ€mpfenden sowie temperatur-, öl- und fettbestĂ€ndigen Eigenschaften. Das macht sie ideal fĂŒr Anwendungen im Motorraum und der Karosserie. Ebenfalls von Vorteil sind eine herausragende Haftung zu gĂ€ngigen Hartkomponenten und die exzellente OberflĂ€chengĂŒte.

Kraiburg - Automotive


Industry - Infos >>>
Allein die Vielfalt an unterschiedlichsten Griffen belegt: Die haptischen Bauteile spielen im Industry-Bereich eine bedeutende Rolle. Einige unserer TPE-Reihen sorgen hier fĂŒr begehrte Lösungen. Denn sie ĂŒberzeugen neben der angenehmen Haptik auch durch ihre Griffigkeit. Zudem schĂ€tzen es unsere Kunden, dass sie ihre Wunschfarbe wĂ€hlen können.

Unsere TPE kommen auch zum Einsatz, wenn es um Dichtungsanwendungen und extrem gute Haftung zu diversen Kunststoffen geht. Doch neue Themen rĂŒcken in den Fokus der Produktion – besonders die Bereiche Flammschutz und Trinkwasser. Auch hier stellen wir uns den Herausforderungen.

Die TPE sind so facettenreich wie die Industrie selbst. Das wissen viele Branchen wie Elektronik, Bau und SanitÀr zu schÀtzen. In 2-K-Bauteilen werden Funktionsintegration und Design lÀngst erfolgreich umgesetzt. So sind Thermoplastische Elastomere auch in HaushaltsgerÀten und Powertools ein fester Bestandteil.

Kraiburg - Industry


Consumer - Infos >>>
Ob bei VerschlĂŒssen, Ventilen oder LebensmittelbehĂ€ltern: Spezielle TPE-Compounds kommen auch in Bereichen zum Einsatz, welche die Einhaltung der Migration von Inhaltsstoffen im Kontakt zu Lebensmitteln fordern. Einige unserer Compound-Reihen sind nach Verordnung (EU) Nr. 10/2011 und FDA lebensmittelkonform. Sie eignen sich außerdem fĂŒr Hart-Weich-Verbindungen und können in nahezu allen gewĂŒnschten Farben eingefĂ€rbt werden.

Unsere Kunden haben unsere TPE im wahrsten Sinne des Wortes im Griff. Von ZahnbĂŒrsten bis hin zu Schreibartikeln. Neben dem Haushaltsbereich werden sie auch fĂŒr Sportartikel und vor allem fĂŒr Spielzeug genutzt. Durch unsere maßgeschneiderten Rezepturen lassen sich neben dem Soft-Touch auch spezielle mechanische Eigenschaften einstellen – ganz wie es das Anforderungsprofil unserer Kunden wĂŒnscht.

Kraiburg - Consumer


Medical - Infos >>>
Auf dem Markt der Medizin- und Pharmatechnik stehen unsere TPE-Produkte fĂŒr ein Höchstmaß an Anspruch und Verantwortung. Denn alles, was wir im Bereich Medizintechnik auf den Weg bringen, unterliegt unserem speziellen „Change Management Procedure“.

Mit diesem Prozessmanagement optimieren wir die AblĂ€ufe von der Entwicklung ĂŒber die Produktion bis zum Vertrieb. Es ist Grundlage und Garantie dafĂŒr, dass unsere Medical Compounds in QualitĂ€t und VerlĂ€sslichkeit höchsten AnsprĂŒchen genĂŒgen. Das unterstreichen auch umfangreiche, extern durchgefĂŒhrte Tests (gemĂ€ĂŸ USP VI, ISO 10993-4, -5, -10, -11).

So zeichnen sich die THERMOLAST® M Materialien durch ihren geringen Druckverformungsrest und ihre ElastizitĂ€t aus. Sie sind frei von Latex- und PVC-Anteilen sowie fĂŒr den Einsatz im direkten Blutkontakt geeignet. Zudem lassen sich die Materialien mit den gĂ€ngigen Methoden sterilisieren.

Kraiburg - Medical


Produktlösungen

Vertrauen Sie auf ein marktorientiertes Produktportfolio an Thermoplastischen Elastomeren. ZusÀtzlich bietet Ihnen KRAIBURG TPE custom-engineered Materiallösungen: Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir anwendungsspezifische Compounds, welche genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten werden.

Produktsuche
Das richtige Produkt finden - hier finden Sie eine Übersicht unserer Portfolio Compounds.


ProduktĂŒbersicht

THERMOLAST® K
THERMOLAST® K sind unsere multifunktionalen TPE mit spezialisierten Reihen fĂŒr Anwendungen jeder Art im Automobil-, Consumer- und Industriebereich. Sie können aus unserem Produktportfolio oder individuellen kundenspezifischen Lösungen wĂ€hlen.

BewÀhrt in den Bereichen Automotive, Industry und Consumer.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Hervorragende mechanische Werte:
‱ Tieftemperaturelastisch bis -40 °C
‱ HĂ€rtebereich von supersoft (< 10 Shore A) bis 66 Shore D
 
Verarbeitung im Mehrkomponenten-Spritzguss:
‱ Mit einer großen Auswahl von Thermoplasten wie PP, ABS, PC, PC/ABS, PBT, PETG, ASA, SAN, PMMA,
  PET, PA6/6.6/12, POM, PS, HIPS, etc.
 
BewÀhrt im Einsatz im Bereich Automotive, Industry und Consumer mit verschiedenen Zulassungen:
‱ Zulassungen basierend auf Kalahari/Florida Tests
‱ Zulassungen nach RAL GZ 716/1 und CSTB QB36 Normen fĂŒr Fensterdichtungen
‱ Verordnung (EU) Nr. 10/2011 fĂŒr Lebensmittel und Trinkwasseranwendungen wird berĂŒcksichtigt
‱ FDA-Code of Federal Regulations (CFR), Title 21 und EN 71/3 wird bei der Entwicklung von TPE fĂŒr
  Anwendungen mit Lebensmittelkontakt berĂŒcksichtigt

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


THERMOLAST® M
TPE fĂŒr die medizintechnische und pharmazeutische Industrie mit medizinischen Zulassungen wie der ISO 10993-4, -5, -10, -11 und USP class VI.

BewÀhrt im Einsatz in zahlreichen pharmazeutischen und medizinischen Anwendungen.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Optimale Sicherheit durch das Medical Servicepaket:
‱ GewĂ€hrleistung der optimalen Rohstoffreinheit
‱ GewĂ€hrleistung einer langfristigen RohstoffverfĂŒgbarkeit
‱ Unterschreiten die marktĂŒblichen Grenzwerte fĂŒr Schwermetalle und Phthalate und sind frei von Latex und
  PVC
 
Herausragende mechanische Eigenschaften:
‱ HĂ€rtebereich von 10 Shore A bis 55 Shore D
‱ Exzellente Resealingeigenschaften
‱ Optimale Dichtungseigenschaften

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


THERMOLAST® V
TPE fĂŒr Hochtemperaturanwendungen im Automobil- und Industriebereich.

BewÀhrt im Einsatz bei verschiedenen Dichtungsanwendungen im Automotive Bereich.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Exzellente Temperatur-StabilitÀt:
‱ Hohe Dauereinsatztemperatur
‱ Tieftemperaturelastisch bis -40 °C

Verarbeitung im Mehrkomponenten-Spritzguss:
‱ 50 bis 80 Shore A mit Haftung zu PP
‱ 50 bis 80 Shore A mit Haftung zu PA

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


COPEC®
TPE mit BestĂ€ndigkeit gegen Hautfette und samtig seidiger OberflĂ€che speziell fĂŒr den Bereich Unterhaltungs- elektronik entwickelt.

BewÀhrt im Einsatz bei Anwendungen in der Unterhaltungselektronik wie Smartphones, ComputermÀusen und Controllern.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Verarbeitung im Mehrkomponenten-Spritzguss:
‱ Haftung zu technischen Thermoplasten wie ABS und PC

TemperaturstabilitÀt:
‱ Tieftemperaturelastisch bis -40 °C
‱ Hohe ThermostabilitĂ€t bis 100 °C

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


For Tec E®
TPE mit hervorragender Verarbeitbarkeit und Haftung zu semiaromatischen Polyamiden, Polyarylamiden und Polyamiden fĂŒr Anwendungen im Bereich der Unterhaltungselektronik.

BewÀhrt im Einsatz bei Anwendungen in der Unterhaltungselektronik wie Smartphones, Kopfhörer und Controller.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Verarbeitung im Mehrkomponenten-Spritzguss:
‱ Haftung zu Polyamiden wie PA12, PA6 und PA6.6, teilaromatischen Polyamiden und Polyarylamiden

Hohe ThermostabilitÀt:
‱ Tieftemperaturelastisch bis -40 °C
‱ ThermostabilitĂ€t bis 80 °C
 
â–șMehr Informationen finden Sie hier.


Thermoplastische Elastomer Hybride
Entdecken Sie leistungsstarke Synergien zweier Welten.

TEH sind die Alternative zu herkömmlichen Gummimischungen mit dem Vorteil der effizienten thermoplastischen Verarbeitung

Ihre Vorteile auf einen Blick
‱ Technologieplattform fĂŒr fortschrittliche TPE-Materialien auf der Basis verschiedener Elastomer/Thermoplast-
  Kombinationen
‱ Anwendungsorientierte Materiallösungen
‱ 2-Komponenten-Spritzgießen (PA, PBT, PP)
‱ Keine Nachbearbeitung notwendig
‱ RecyclingfĂ€hig

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


Elektrisch leitfÀhiges TPE
Die EC- und die EC/PA-Reihe sind Ihre Materiallösungen fĂŒr Anwendungen mit Anforderungen an die elektrische LeitfĂ€higkeit.

Ob Sensoren, Bedienhilfen fĂŒr Touchscreens oder die Ableitung von Restströmen - jede dieser Anwendungen wird durch elektrisch leitfĂ€hige Materialien ermöglicht.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Die Materialien zeichnen sich durch einen niedrigen spezifischen Widerstand aus und sind halogenfrei nach IEC 61249-2-21. Sie sind nur in schwarz erhÀltlich.
‱ TPE-Material mit exzellenter elektrischer LeitfĂ€higkeit
‱ Unterschiedliche LeitfĂ€higkeitsbereiche erhĂ€ltlich
   » spez. Widerstand <103℩ cm
   » spez. Widerstand <101℩ cm
‱ Haftung zu Polyamiden im Mehrkomponenten-Spritzguss

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


WÀrmeleitfÀhiges TPE
Lösung fĂŒr Anwendungen mit Anforderungen an das WĂ€rmemanagement

Thermally Conductive TPE sind Ihre Lösung fĂŒr Anwendungen mit Anforderungen an das WĂ€rmemanagement im Bauteil. Die zukunftsorientierten Compounds zeichnen sich durch gute WĂ€rmeleitfĂ€higkeit aus und haften auf Thermoplasten wie PP oder PA.

Mögliche Anwendungen reichen von Szenarien aus der E-MobilitĂ€t ĂŒber LED-Beleuchtungen bis hin zu Powertools – und weit darĂŒber hinaus.

‱ GegensĂ€tze smart kombinieren: Profitieren Sie von intelligentem WĂ€rmemanagement in Form von
  wĂ€rmeleitfĂ€higen Kunststoffen gepaart mit elektrischer Isolation.
‱ An der Ziellinie warten schlankere Lösungen und Designfreiheit in Kombination.
‱ Die TPE bieten eine hohe Prozesssicherheit im Spritzguss.
‱ Die Vision: Gemeinsam einen neuen Weg einschlagen, denn die Kombination von Spritzguss und PP- oder
  PA-Haftung sowie WĂ€rmeleitfĂ€higkeit ist neu im KRAIBURG TPE-Portfolio..

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


Lightweight TPE
Federleichte TPE fĂŒr Ihre anspruchsvollen Bauteile in den unterschiedlichen MĂ€rkten.

Die neuen Lightweight-TPE lassen sich auf gĂ€ngigen Anlagen wirtschaftlich spritzgießen und extrudieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Lightweight TPE können branchenĂŒbergreifend fĂŒr gewichtsparende Anwendungen eingesetzt werden
‱ Ideal fĂŒr Anwendungen im Automobilbau
‱ Einsatz bei Elektrowerkzeugen, in der Luftfahrt oder bei Drohnen
‱ Diverse Anwendungsmöglichkeiten in Sport- und Freizeitartikeln wie Protektoren aller Art, Ski- und
  Langlaufequipment oder Reiseaccessoires 
‱ Dickwandige, leichte Bauteile möglich
‱ Gut geeignet fĂŒr Dichtungsanwendungen

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


Smooth Touch TPE
Thermoplastische Elastomere fĂŒr Verpackung und Design mit dem Anspruch auf eine außerordentliche Haptik

TPE fĂŒr aussergewöhnlich haptische Anwendungen
Reduziert, smart und hochwertig - der Verpackungs- und Designmarkt ist im Wandel. Basierend auf langjĂ€hriger Erfahrung hat KRAIBURG TPE eine perfekte Materiallösung fĂŒr Anwendungen in verschiedenen Marktsegmenten entwickelt, bei denen eine reibungsoptimierte OberflĂ€che erforderlich ist.

Diese neuen thermoplastischen Elastomere zeichnen sich durch eine hochwertige OberflĂ€che, einen niedrigen Reibungskoeffizienten und lange Fließwege aus. Smooth Touch TPE sind die erste Wahl fĂŒr Anwendungen, bei denen die Haptik den Unterschied macht. Mit dieser einzigartigen und reibungsarmen OberflĂ€che setzt KRAIBURG TPE neue MaßstĂ€be in der Haptik.

Die Compounds sind weltweit in verschiedenen HĂ€rtegraden und Farben erhĂ€ltlich. Die Lösungen bieten sich fĂŒr Anwendungen mit direktem und indirektem Lebensmittelkontakt, Artikel im Beauty-Segment, Verpackungen und Design an.

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


SUPERSOFT TPE
Unsere extrem weichen Lösungen wurde auf Basis von Kundenanregungen und langjĂ€hriger Praxiserfahrung angepasst, um auch zukĂŒnftige Anwendungsbereiche und Anforderungen optimal zu unterstĂŒtzen.

Soft, softer, Supersoft: NEXT GENERATION Supersoft TPE von KRAIBURG TPE bedient alle Anforderungen an extrem weiches Material: Von Kosmetika ĂŒber Fahrradequipment bis hin zu Anwendungen im Paramedical-Bereich.

Ihre Vorteile auf einen Blick
Angetrieben von der hohen Nachfrage bietet KRAIBURG TPE ein weiterentwickeltes Produkt fĂŒr extrem weiche Anwendungen an. Die drei NEXT GENERATION Supersoft TPE sind in voreingefĂ€rbten AusfĂŒhrungen sowie transluzent erhĂ€ltlich. Ebenso sind transparente Lösungen möglich.

‱ Trockene, sehr angenehme OberflĂ€chenhaptik
‱ Niedriger HĂ€rtebereich  
‱ 30 bis 50 Shore 00
‱ 45-70 VLRH (Very Low Rubber Hardness)
‱ Geringes Ausölen

â–șMehr Informationen finden Sie hier.


HIPEX®
TPE mit Langzeit-ÖlbestĂ€ndigkeit und thermischer StabilitĂ€t bis 150 °C fĂŒr Motor- und Getriebeanwendungen.

BewĂ€hrt im Einsatz bei verschiedenen Anwendungen im Motor und Getriebe im permanenten Kontakt mit Öl und Hitze

Ihre Vorteile auf einen Blick
FĂŒr motornahe Anwendungen:
‱ Langzeit-TemperaturbestĂ€ndigkeit bis 150 °C
‱ Hohe Dauereinsatztemperatur   
‱ Langzeit-BestĂ€ndigkeit gegenĂŒber Motorölen und Fetten
 
Alternative zu Elastomeren mit herausragenden Vorteilen:
‱ KĂŒrzere Zykluszeiten als Elastomere  (keine Vulkanisation nötig)
‱ Multikomponenten-Spritzguss mit mechanischer Verankerung
‱ Geringeres Teilegewicht (niedrigere Dichte)
‱ Kein Nachbearbeiten (Tempern oder Entgraten)
 
â–șMehr Informationen finden Sie hier.

Kraiburg - Produktlösungen


PRODUKT-NEWS

Konform und sofort einsatzbereit im Automobilinnenbereich: Interior PIR TPE

KRAIBURG TPE erweitert das Portfolio fĂŒr OEMs und deren Zulieferer, leistet einen signifikanten Beitrag zur ErfĂŒllung der Recycling-Quoten und bietet UnterstĂŒtzung bei der Reduktion des Carbon Footprints von Produkten fĂŒr den Automobilinnenraum: Interior Post-Industry Recycling TPE bietet bis zu 38 % Rezyklatanteil und liefert dem Automobilmarkt damit eine verlĂ€ssliche und nachhaltigere Alternative zu Standardlösungen. DarĂŒber hinaus erhalten Kunden benötigte Informationen zum Product Carbon Footprint (PCF) des erworbenen TPE.

KRAIBURG-TPE - Interior PIR TPE
KRAIBURG TPE stellt mit Interior PIR TPE eine Lösung vor, die sofort einsatzbereit ist und Recycling-Quoten erfĂŒllt.


Die Automobilbranche setzt seit jeher auf herstellerspezifische sowie branchenweite Standards und Normen, um die hohen Anforderungen der Verbraucher fĂŒr den Automobilinnenraum zu erfĂŒllen. Immer mit im Blick: die Kosten. Um Hersteller und OEMs auch kĂŒnftig ideal bei zukunftsweisenden Neuentwicklungen zu unterstĂŒtzen, erweitert KRAIBURG TPE das Portfolio um Lösungen, die hĂ€rteabhĂ€ngig aus bis zu 38 % Post-Industry Rezyklaten bestehen und sich bei guter und bewĂ€hrter Performance nahtlos in dieses Marktsegment einfĂŒgen.

Bei den verwendeten post-industriellen Recycling-Kunststoffen handelt es sich um nicht firmeninterne Abfallstoffe, die wĂ€hrend der Herstellung von Kunststoffprodukten anfallen. KRAIBURG TPE verwendet diese u. a. zur Herstellung von Produktlösungen fĂŒr den nachhaltigen Fahrzeuginnenraum. Anwendungsmöglichkeiten umfassen beispielsweise Antirutsch- und Fußmatten, Weichkomponenten in GetrĂ€nkehalter sowie Befestigungselemente. DarĂŒber hinaus eignet sich die Serie fĂŒr weitere Anwendungen mit einem HĂ€rtegrad zwischen 60 und 90 Shore A. OEM-Anforderungen an Emissionen, Fogging und Geruch werden erfĂŒllt, und das Bauteil kann im Verbund mit Polypropylen sowie als Einzelkomponente eingesetzt werden. DarĂŒber hinaus verfĂŒgt Interior PIR TPE ĂŒber ein gutes Abriebverhalten, hohe FließfĂ€higkeit und eine niedrige Dichte.

„Wir erweitern unsere Produktpalette um Interior PIR TPE als Antwort auf die Nachhaltigkeitsfragen der OEMs. Wir sind sicher, dass unsere Kunden sehr von der Möglichkeit, recyclingbasierte TPE auch im Fahrzeuginnenraum einzusetzen, profitieren werden“, so Matthias Michl, Head of Automotive Application Development bei KRAIBURG TPE.

Jetzt neu: Um Kunden bei ihren Nachhaltigkeitsprojekten zu unterstĂŒtzen ist KRAIBURG TPE nun auch in der Lage, den Product Carbon Footprint von Compounds fĂŒr viele Produkte bereitzustellen. Dies kann zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil fĂŒr Kunden fĂŒhren und ist Teil des Servicepakets des TPE-Herstellers. Der PCF quantifiziert den CO2e-Fußabdruck, hier in den Systemgrenzen Cradle-to-Gate. Berechnet wird das Global Warming Potential (GWP), welches ein Produkt verursacht, von der Rohstoffgewinnung ĂŒber die Produktherstellung bis hin zum Werkstor. Dieser Wert wird von Produzenten zur Berechnung der Carbon Footprints ihrer Bauteile und schließlich des Gesamtfahrzeugs benötigt. KRAIBURG TPE strebt Transparenz bei der Berechnung des PCFs an, und kalkuliert diesen in Anlehnung an DIN EN ISO 14067 und DIN EN ISO 14044 unter BerĂŒcksichtigung des GHG-Protokolls. Detaillierte Informationen zur Berechnung werden bereitgestellt.

Das Produkt ist fĂŒr Kunden aus dem Verkaufsbereich EMEA erhĂ€ltlich. KRAIBURG TPE arbeitet aktuell an lokalen Lösungen fĂŒr die APAC-MĂ€rkte sowie Nordamerika. Matthias Michl fasst die Portfolio-Erweiterung zusammen: „Durch die neuen Lösungen „Universal PCR TPE“ sowie „Interior PIR TPE“, und der Möglichkeit, unseren Kunden ganz individuell PCF-Werte fĂŒr Ihre EinkĂ€ufe zur VerfĂŒgung zu stellen, positionieren wir uns zuverlĂ€ssiger und lokaler TPE-Ansprechpartner und bieten den Rundumservice zu unseren Produkten.“


Universal PCR TPE als Multitalent fĂŒr die Kunststoffbranche - vielseitig einsetzbar und nachhaltig

Bis zu 40% Post-Consumer Recycling Anteil sind mit der neuesten Lösung von KRAIBURG TPE möglich. Ebenso im Fokus: QualitĂ€t und VerfĂŒgbarkeit. Das liefert der Kunststoffhersteller aus Waldkraiburg mit Universal PCR TPE, einem universell einsetzbarem Compound mit ausgereifter Mechanik.

KRAIBURG-TPE - Universal PCR TPE
Bis zu 40% Post-Consumer Recycling Anteil sind mit der neuesten Lösung von KRAIBURG TPE möglich
.

Die Kunststoffwelt erlebt aktuell ein Wellenbad der Nachhaltigkeitswerte - schneller, höher, grĂŒner soll das gewĂŒnschte Material sein. Was jedoch auf keinen Fall auf der Strecke bleiben darf – die Frage der QualitĂ€t. Die nachhaltigste Lösung ist jene, die lange verwendet werden kann. Das spart Zeit, Energie und Ressourcen und punktet beim Verbraucher. Umfrageergebnisse beweisen diese Trendwende: Unternehmen mit mangelhafter Nachhaltigkeitspolitik werden abgestraft und das Konsumverhalten angepasst. Nachhaltigkeit ist ein Kaufkriterium. KRAIBURG TPE begleitet Kunden bei dieser Konsumwende und liefert mit Universal PCR TPE ein Multitalent, das sich fĂŒr viele Anwendungsgebiete anbietet.

Entwickelt speziell fĂŒr Consumer- und Industrieanwendungen, enthĂ€lt das neueste Thermoplastische Elastomere (TPE) von KRAIBURG TPE bis zu 40 % Post-Consumer-Rezyklat (PCR). Entsprechend der ISO 14021 verwertet der Hersteller hierbei Material, dass von Endverbrauchern aus Haushalt und Industrie nicht mehr fĂŒr den vorgesehenen Zweck verwendet werden kann. Mit Universal PCR TPE von KRAIBURG TPE unterstĂŒtzt der KompetenzfĂŒhrer Kunden und Endanwender bei ihren Nachhaltigkeitszielen und -Anwendungen und prĂ€sentiert einen vielseitig einsetzbaren und belastbaren Kunststoff, der sich als Alternative zu etablierten Marktlösungen anbietet.

„Im Fokus der Neuentwicklungen stand, dass KRAIBURG TPE Kunden eine ausgereifte Alternative zu unseren gefragtesten Compounds anbieten möchte. Universal PCR TPE ist unser Multi-Tool im Bereich der Compounds mit Rezyklatanteil zwischen 13 und 40 %, die aus recycelten Materialien stammen, wie aus Haushalten oder gewerblichen sowie industriellen Abfallströmen,“ so Dr. Jan Bothe, Product Development Scientist bei KRAIBURG TPE. „Wir haben viel Zeit in die Entwicklung eines Produktes gesteckt, dass einen wirklichen Unterschied machen kann. Mit dieser Serie ist es uns gelungen, Kunden und Interessenten eine sinnvolle, qualitativ hochwertige Alternative zu herkömmlichen Produkten anzubieten.“

Weiter punktet Universal PCR TPE in Farbe und Mechanik: Designer und Entwickler schĂ€tzen die vielfĂ€ltigen und bedarfsgerechten Möglichkeiten der Farbwahl und FĂ€rbung: Zur Auswahl stehen Compounds in Naturfarbe, um kundenspezifische Farblösungen zu ermöglichen, sowie Compounds in recyclingtypischem Grau. Weiter ist die Verarbeitbarkeit des Compounds herauszustellen, die handelsĂŒblichen Lösungen nicht nachsteht und neue MaßstĂ€be im Bereich der PCR-Compounds setzt. Produktmanager profitieren von der bestĂ€ndigen und hohen QualitĂ€t sowie der VerfĂŒgbarkeit in Europa. REACH- und RoHS-KonformitĂ€ten können bei Bedarf und auf Anfrage ausgestellt werden.

Universal PCR TPE ist ab sofort fĂŒr Kunden im Bereich EMEA verfĂŒgbar.


Besuchen Sie uns auf der K Messe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand:
Halle 6 / Stand C58-03

Kraiburg - LogoKRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Friedrich-Schmidt-Strasse 2
D-84478 Waldkraiburg, Germany

Tel. +49 8638 9810-0
Fax +49 8638 9810-310

info@kraiburg-tpe.com
www.kraiburg-tpe.com


Ansprechpartner fĂŒr die Schweiz
Lenorplastics Zug AG
Blegistrasse 1 / Euro1
CH-6343 Rotkreuz

Ansprechpartner: Herr Willi Bachmann
Tel.: +41 41 798 02 21
Fax +41 41 798 02 03
bachmann@lenorplastics.ch

Keywords
Compounds / Dynamisch vernetzte Thermoplastische Elastomere (TPV) / Elastomere / Elastomermischung / Elektrisch leitfÀhiges TPE / Hochleistungskunststoffe / Kautschuk / Kautschukmaschinenberatung / Kautschukmischung / Kunststoffmischung / Lightweight TPE / Smouth Touch TPE / Supersoft TPE / Teilvernetztes SEBS in PP Matrix (TPV) / Thermoplastische Elastomere (TPE) / Thermoplastische Elastomere (TPE)-Compounds / Thermoplastische Elastomere auf Basis von Styrol-Block-Copolymeren (TPS) / TPE-Compounds / WÀrmeleitfÀhiges TPE

 

 

K Messe Spezial

Das Messe-Spezial rund um die K Messe - prÀsentiert
von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

≡Messe-Spezials

K Messe 2022

K Messe 2019

K Messe 2016

 

≡Messeinformationen

Ausstellerliste 2022

Daten und Fakten    

Unterkunft

Anreise   

K@Social Media

Produktkategorien

K Magazin

K-Talk  

Besucherzielgruppen

Tipps fĂŒr Besucher

Tipps fĂŒr Aussteller

 

≡Varia

News-Corner

Fakuma Messe-Spezial

Swiss Plastics Expo Messe-Spezial

Kunststoff-Guide

Verpackungs-Guide

Impressum / Kontakt

Kunststoff-Schweiz

 Startseite

 Suchen

08.10. - 15.10.2025
www.k-online.de
 

 

Suchen