Ausstellernews K Messe 2022

EREMA
EREMA auf der K 2022 - alle EREMA Group Unternehmen heuer erstmals gemeinsam auf einem Messestand

Mit innovativen Recyclinglösungen zum Besuchermagneten auf der K 2022 - EREMA Gruppe zieht erfolgreiche Messebilanz

Rundum positiv fĂ€llt die Bilanz der EREMA Gruppe ĂŒber den Verlauf der K 2022 in DĂŒsseldorf aus. Das gilt fĂŒr das Besucherinteresse ebenso wie fĂŒr die Anzahl an getĂ€tigten VerkaufsabschlĂŒssen. Mit allen Unternehmen gemeinsam auf einem Messestand, hat die Firmengruppe so umfassend wie noch nie ihr gesamtes Produkt- und Dienstleistungsspektrum prĂ€sentiert und darĂŒber hinaus im Circonomic Centre mit Partnern aus der Kunststoffindustrie Recycling und Kreislaufwirtschaft fĂŒr die Besucher erlebbar gemacht.


„Recycling und Kreislaufwirtschaft sind zu hundert Prozent in der Kunststoffbranche angekommen. Das hat die diesjĂ€hrige K sehr deutlich gezeigt“, so Manfred Hackl, CEO der EREMA Group GmbH. Die Entscheidung, alle Unternehmen auf einem gemeinsamen Messestand ausstellen zu lassen, hat sich fĂŒr die Firmengruppe bewĂ€hrt, denn so konnte sie einen guten Überblick ĂŒber ihr breit gefĂ€chertes Maschinenportfolio und die jeweiligen Neuheiten geben. Dass die K dieses Mal insgesamt weniger Besucher hatte als 2019, war weder am Messestand der EREMA Gruppe noch im Circonomic Centre spĂŒrbar.

Zu den absoluten Messe-Highlights zĂ€hlten die von EREMA erstmals vorgestellte Doppelfiltrationsmaschine INTAREMA® TVEplus® DuaFil® Compact sowie die EcoGentle® Plastifiziereinheit. Beide Extrusions- innovationen erzielen effektive Vorteile fĂŒr die QualitĂ€t von Schmelze, Regranulat und Endprodukt und setzen in ihren Anwendungsbereichen Post Consumer und PET-Recycling den Benchmark in punkto Energie-Effizienz. „Dass wir fĂŒr diese beiden Technologien bereits die ersten Bestellungen erhalten haben, bestĂ€tigt uns, dass wir damit die KundenbedĂŒrfnisse sehr gut abdecken“, so Hackl. Das gilt auch fĂŒr die auf Lager produzierte READYMAC Recyclingmaschine der EREMA Group Tochter UMAC, die als rasch verfĂŒgbarer Allrounder fĂŒr Standardanwendungen ĂŒberzeugt, sowie im Inhouse Recycling Segment fĂŒr die neue ALPHA XS Randstreifen-Recyclingmaschine von PLASMAC, ebenfalls ein Unternehmen der EREMA Gruppe.

Weitere Messepremieren gab es in der Bottle to Bottle Applikation fĂŒr die Produktion von lebensmitteltauglichem rPET Granulat. PrĂ€sentiert wurden neue BaugrĂ¶ĂŸen der VACUREMA® Technologie, die Durchsatzleistungen von bis zu sechs Tonnen pro Stunde ermöglichen. Beim VACUNITE® System - eine Kombination aus VACUREMA® Basic und VLean Solid State Polycondensation (SSP) - wurde das bestehende Portfolio ebenfalls um eine grĂ¶ĂŸere Baureihe ergĂ€nzt. Die neue VACUNITE® 2621T 2.000 Anlage wurde auf der Messe auch schon von einem rPET Hersteller geordert.

Als anziehungsstarker Besuchermagnet erwies sich aber nicht nur der Messestand der EREMA Gruppe, sondern auch das EREMA Circonomic Centre im AußengelĂ€nde. Zweimal tĂ€glich wurden auf einer INTAREMA® TVEplus® Maschine live insgesamt zwölf Kunststoffströme unterschiedlicher Verschmutzungsgrade und SchĂŒttdichten recycelt. Diese Live-VorfĂŒhrungen sowie die Ausstellung mit rund 70 aus Regranulat hergestellten Produkten waren durchgehend sehr gut besucht. Ziel des Recyclingmaschinenherstellers war es, im Circonomic Centre gemeinsam mit vielen namhaften Partnern aus der Wertschöpfungskette die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, was in punkto Recycling und Circular Economy nicht nur technologisch möglich ist, sondern in vielen FĂ€llen auch bereits ökonomisch erfolgreich umgesetzt werden konnte. Denn hundert Prozent Regranulatanteil sind mittlerweile in Kinderspielzeug ebenso zu finden wie in Lebensmittelverpackungen. „Das hat bei den Besuchern zu dem einen oder anderen Aha-Erlebnis gefĂŒhrt und wird dazu beitragen, kĂŒnftige neue Kreislaufwirtschaftsprojekte noch rascher umzusetzen“, ist Manfred Hackl ĂŒberzeugt.

Erema Live-RecyclingvorfĂŒhrungen
Die tĂ€glichen Live-RecyclingvorfĂŒhrungen und die Ausstellung mit rund 70 Endprodukten aus Regranulat machten das EREMA Circonomc Centre zum Besuchermagneten auf der diesjĂ€hrigen K.


EREMA auf der K 2022 - alle EREMA Group Unternehmen heuer erstmals gemeinsam auf einem Messestand

Die K 2022 in DĂŒsseldorf rĂŒckt nĂ€her und die Vorbereitungen dafĂŒr laufen auf Hochtouren. Die Tochterunternehmen der EREMA Gruppe – das sind EREMA, PURE LOOP, UMAC, 3S, KEYCYCLE und PLASMAC - prĂ€sentieren heuer erstmals gemeinsam auf einem Messestand ihre technologischen Neuheiten, Service- und Dienstleistungen.

Vorgestellt werden sieben neue Recyclingsysteme und Komponenten, die zum einen Großanlagen mit einer ProduktionskapazitĂ€t von bis zu 6 to/h ermöglichen und zum anderen neuerlich einen Meilenstein bei RezyklatqualitĂ€t und ProzessstabilitĂ€t setzen. Möglich machen das u.a. technologische Neuerungen an der Plastifiziereinheit, die speziell fĂŒr hohe DurchsĂ€tze bei niedrigem spezifischen Energieverbrauch entwickelt wurden, der neue EREMA Laserfilter 406 mit 50 Prozent grĂ¶ĂŸerer SiebflĂ€che und neue digitale Assistenzsysteme, die ab der K 2022 auf der Kundenplattform BluPort® zur VerfĂŒgung stehen werden. Dazu zĂ€hlt beispielsweise die App PredictOn, mit deren Hilfe auf Basis kontinuierlicher Messung und Auswertung von Maschinendaten drohende Störungen vorausschauend erkannt und behoben werden können.

EREMA Laserfilter 2 406
Der neue Laserfilter 2/406

Neue Baureihen fĂŒr neue Zielgruppen
„Mit CHEMAREMA haben wir zudem eine neue Baureihe fĂŒr die mechanische Materialaufbereitung im Zuge des chemischen Recyclingprozesses entwickelt“, nennt Hackl eine weitere EREMA Neuheit. Mechanische Verfahren stehen vielfach am Beginn der Prozesskette fĂŒr das chemische Recycling, um Inputströme aufzubereiten und eine verlĂ€ssliche, kontinuierliche und energieeffiziente MaterialzufĂŒhrung zu gewĂ€hrleisten. CHEMAREMA bezeichnet eine auf die jeweilige Anforderung adaptierbare Extrusions-Technologie, die genau auf nachfolgende chemische Prozesse ausgelegt ist.

FĂŒr Kunden, die auf der Suche nach rasch verfĂŒgbaren Recyclingsystemen fĂŒr einfache Anwendungen sind, wartet die EREMA Group Tochter UMAC ab der K 2022 mit einer Neuerung auf. Das bisher auf Wiederaufbereitung und Handel mit Gebrauchtanlagen spezialisierte Unternehmen erweitert seinen GeschĂ€ftsbereich und wird in DĂŒsseldorf mit READYMAC erstmals eine standardisierte, vorgefertigte und auf Lager produzierte Recyclinglösung, basierend auf der bewĂ€hrten EREMA TVE Technologie, prĂ€sentieren.

Im Inhouse-Recycling Segment werden schließlich PURE LOOP und PLASMAC mit ihrem Produktportfolio das breit gefĂ€cherte Maschinenangebot des Unternehmensverbundes abrunden.

Live-Recycling und Leuchtturmprojekte im Circonomic Center
Im AußengelĂ€nde der K-Messe wird EREMA in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern Kunststoffrecycling mit Live-VorfĂŒhrungen erlebbar machen. DafĂŒr werden unterschiedliche Abfallströme verarbeitet. Die große Vielfalt an hochqualitativen Endanwendungen fĂŒr das Rezyklat wird in der Ausstellung „products made of recyclate“ prĂ€sentiert, wobei die Palette von technischen Bauteilen ĂŒber KonsumgĂŒter bis hin zu Lebensmittelverpackungen reichen wird.

In der EREMA Gruppe ist die Vorfreude auf die K 2022 schon sehr groß. „Kreislaufwirtschaft ist zum Megathema in der Kunststoffbranche geworden, auch fĂŒr KunststoffabfĂ€lle, bei denen das vor wenigen Jahren noch undenkbar war. Dieser Schub ist eine BestĂ€tigung fĂŒr unsere Arbeit in den vergangenen Jahren. Es gibt zwar noch viel zu tun, aber alle Akteure in der Wertschöpfungskette ziehen nun an einem Strang. Das wird auch auf der diesjĂ€hrigen K-Messe spĂŒr- und sichtbar sein“, so Manfred Hackl.

 


EREMA Group

FĂŒr allumfassende Lösungen bei Kunststoffrecycling
EREMA, PURE LOOP, UMAC, 3S, KEYCYCLE und PLASMAC – das ist die EREMA Group. Geballte Kunststoff-Recycling-Erfahrung und ein gemeinsames Ziel: Die Circular Economy voranzutreiben. Und damit Kunststoffprodukten eine zweite Chance zu geben. Mit innovativen Technologien, effizienten Maschinen, hoher Fertigungskompetenz, ausgeklĂŒgelten Dienstleistungen und dem Mut, dafĂŒr auch neue Wege zu beschreiten. Um Ressourcen zu schonen und KreislĂ€ufe zu schließen. Ganz im Sinne unserer Mission: Another life for plastic. Because we care.

Erema Group Übersicht


EREMA
Nicht bloß ein Spezialist unter vielen, sondern der Weltmarkt- und TechnologiefĂŒhrer bei Kunststoff- recyclinganlagen. Seit mehr als 35 Jahren setzen die fortlaufenden Innovationen von EREMA immer wieder neue MaßstĂ€be. Sei es das Inhouse-Recycling sauberer ProduktionsabfĂ€lle, seien es stark kontaminierte Postconsumer-AbfĂ€lle – das Portfolio an effizienten Systemen ist auf sĂ€mtliche AnwendungsfĂ€lle ausgerichtet. FĂŒr alle thermoplastische Kunststoffe, Biopolymere oder Compounds.

Kontakt
Tel. +43 732 3190-0
erema@erema.at
www.erema.com/de/home

EREMA K 2022


PURE LOOP
Innerhalb der EREMA GROUP steht PURE LOOP fĂŒr hocheffizientes Recycling sauberer ProduktionsabfĂ€llen mittels Schredder-Extruder-Technologie. FĂŒr Lösungen, die sich optimal und individuell in die bestehende Logistik an- und einpassen. Um grĂ¶ĂŸtmögliche Mengen von Regranulat in die Produktion rĂŒckfĂŒhren zu können. Die eingesetzte Technologie macht die Maschinen von PURE LOOP zu echten Allroundern punkto Material.

Kontakt
Tel. +43 732 301 316-0
office@pureloop.at
www.pureloop.at

PURE LOOP K 2022


KEYCYCLE
Ideal fĂŒr Kunden, die eine Recycling-Gesamtlösung anstreben, um ihre Ressourcen auf das KerngeschĂ€ft zu konzentrieren: KEYCYCLE bietet Anlagenoptimierungen und Turnkey-Lösungen fĂŒr neue Projekte, die den gesamten Recyclingprozess inklusive Sortierung, WĂ€sche und Extrusion umfassen. Zum Leistungsumfang zĂ€hlen Engineering- und Beratungsleistungen, Projektmanagement, Fabrik- und Logistikplanung und die komplette Umsetzung bis zur einsatzbereiten Gesamtanlage.

Kontakt
Tel. +43 732 3190 - 0
office@keycycle.at
www.keycycle.at

KEYCYCLE K 2022


UMAC
„First class, second hand.“ Das gilt fĂŒr die Gebrauchtanlagen von EREMA. Auch nach Jahren des Einsatzes sind sie immer noch leistungsstark, robust und langlebig – und damit bei vielen Kunden ob ihres Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnisses höchst begehrt. Um den einwandfreien Fortbetrieb zu garantieren, ĂŒbernimmt UMAC die Bewertung und Aufbereitung, sowie den Verkauf und die neuerliche Inbetriebnahme der gebrauchten Anlagen.

Kontakt
Tel. +43 (0) 732 / 3190-0
office@umac.at
www.umac.at

UMAC K 2022


PLASMAC
PLASMAC ist der Experte fĂŒr Anlagen und Komponenten fĂŒr einfache Standardanwendungen im Inhouse-Segment. PLASMAC verfĂŒgt einerseits ĂŒber umfassende Kompetenz im Randstreifenrecycling und bietet mit dem Produkt Alpha eine direkte Extruderlösung und mit dem Produkt Omega eine Shredder-Extruder Lösung fĂŒr einfache Anwendungen fĂŒr DurchsĂ€tze bis 250 kg/h. PLASMAC ist ein Tochterunternehmen der österreichischen EREMA-Gruppe (60%) und der italienischen SYNCRO-Gruppe (40%).

Kontakt
Tel. +39 0331 341813
info@plasmac.it
www.plasmac.it

PLASMAC K 2022


POWERFIL
Powerful Filtration. Der Name ist Programm. Denn die EREMA Business-Unit POWERFIL ist der Spezialist fĂŒr leistungsstarke Kunststoffschmelze-Filter, die selbst herausfordernden Aufgaben gewachsen sind: Besonders feine Filtration fĂŒr eine perfekte SchmelzequalitĂ€t, hohe DurchsĂ€tze auch bei hohen Verschmutzungsgraden und robuste Bauweise fĂŒr eine lange Lebensdauer. Egal ob Kunststoff-Recyclingunternehmen oder Produzenten – POWERFIL Kunden profitieren von der jahrzehntelangen Filtrationserfahrung des Recycling-Pioniers EREMA.

Kontakt
Tel. +43 (0) 732 / 3190-496
r.obermayr@erema.at
www.powerfil.com

POWERFIL K 2022


3S
3S produziert Hightech-Komponenten fĂŒr die Anlagen und Maschinen von EREMA und PURE LOOP. Entscheidende Kernteile fĂŒr die Extrusion und fĂŒr sowohl Schmelze- als auch Laserfilter. Zur vollen Ausschöpfung der LeistungsstĂ€rke und maximaler Abwendung von Verschleiß. Die Schnecken, Zylinder, Einzugsteile, Blöcke, Kolben, Filtersiebe und Schabersterne werden auch direkt an die Betreiber von Recyclinganlagen geliefert. Die QualitĂ€t und PrĂ€zision von 3S ist weiters bei Kund

Kontakt
Tel. +43 (0) 7613 5004
office@3s-gmbh.at
www.3s-gmbh.at


Besuchen Sie uns auf der K-Messe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand:
Halle 9 / Stand C09

Erema LogoEREMA
Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH
Unterfeldstrasse 3
4052 Ansfelden / Österreich

Tel. +43 732/3190-0
Fax +43 732/3190-23

erema@erema.at
www.erema.com

Kontaktperson Verkauf Schweiz
Herr Jochen Zweckmayr
Tel. +43/732/3190-246
j.zweckmayr@erema.at

 

Keywords
Abfallrecycling / Anlagenbau / Entgaser / Entgasung / Entgasungsextruder / Entsorgungsanlagen / Extrudersysteme / Extrusionssysteme / Filter / Filtersysteme / Granulieranlage / Granulieranlagen fĂŒr die Kunststoffindustrie / Granuliersysteme / Gummirecycling / Kabelrecycling / Kabelrecyclinganlagen / KunststoffabfĂ€lle / Kunststoffrecycling / Kunststoffrecyclinganlagen / Kunststoffrecyclingmaschinen / Kunststoffrecyclingsysteme / Kunststoffrecyclingtechnologie / Kunststoffzerkleinerungsmaschinen / PET-Recycling / Polymerfiltration / Randstreifenaufbereitung / Randstreifensysteme / Recycling / Recyclinganlagen / Recyclinganlagen fĂŒr Kunststoffe / Recyclingindustrie / Recyclingkomplettanlagen / Recyclingmaschinen / Recyclingpressen / Recyclingstation / Recyclingsysteme / Recyclingtechnik / Schmelzefilter / Schmelzefilter, kontinuierliche / Schmelzepumpen fĂŒr Kunststoffe / Schredder / Schredderanlagen fĂŒr AbfĂ€lle / Wertstoffrecycling / Wertstoffrecyclingmaschinen / Zerkleinerer / Zerkleinerer fĂŒr Kommunal- und IndustrieabfĂ€lle

 

K Messe Spezial

Das Messe-Spezial rund um die K Messe - prÀsentiert
von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

≡Messe-Spezials

K Messe 2022

K Messe 2019

K Messe 2016

 

≡Messeinformationen

Ausstellerliste 2022

Daten und Fakten    

Unterkunft

Anreise   

K@Social Media

Produktkategorien

K Magazin

K-Talk  

Besucherzielgruppen

Tipps fĂŒr Besucher

Tipps fĂŒr Aussteller

 

≡Varia

News-Corner

Fakuma Messe-Spezial

Swiss Plastics Expo Messe-Spezial

Kunststoff-Guide

Verpackungs-Guide

Impressum / Kontakt

Kunststoff-Schweiz

 Startseite

 Suchen

08.10. - 15.10.2025
www.k-online.de
 

 

Suchen