Ausstellernews Fakuma 2015

Thomatech GmbH
Übernahm die Vertretung der Dr. BOY GmbH & Co. KG in der
Schweiz. Dr. BOY präsentiert mit 10 Maschinen einen repräsen-
tativen Querschnitt des Maschinenprogramms auf der Fakuma. 

Thomatech GmbH ist seit dem 1. Juli 2015 der neuer Partner der Dr. Boy Spritzgiessautomaten in der Schweiz und verantwortlich für den Verkauf und Service der Spritzgiessmaschinen von Boy. Es ist ein besonderes Anliegen von Thomatech einen preisgünstigen und sehr hochwertigen Service für Unterhalt und Inbetriebnahme aller Dr. Boy Spritzgiessauto- maten zu bieten.


Dr. BOY: Additiv gedruckte Werkzeugeinsätze - Heiß-kalte Mehrkomponen- tentechnik
Mit insgesamt 10 Exponaten präsentiert sich Dr. BOY, Spezialist für Spritz- gießautomaten im Schließkraftbereich bis 1.000 kN, auf der Fakuma 2015.

Neue Möglichkeiten in 3D
"Die Verwendung von additiv gedruckten Werkzeugeinsätzen ist unser Ansatz in die 3D-Welt", so Michael Kleinebrahm, Leiter der BOY-Anwendungstechnik. So entstehen live auf dem BOY-Messestand in kurzer Zeit neue Werkzeugeinsätze auf einem 3D-Drucker. Diese Einsätze werden dann in ein Trägerwerkzeug auf einer BOY XS eingesetzt und die Produktion von praktischen Karabinerhaken aus diversen Materialien startet. Werkzeugstandzeiten bis zu 100 Schuss sind problemlos möglich und der Wechsel von neuen Einsätzen erfolgt in wenigen Minuten. "Die auf den 3D-Werkzeugen spritzgegossenen Teile entsprechen in ihren physikalischen Eigenschaften exakt den Teilen, wie sie auch auf konventionellen Werkzeugen hergestellt werden. Diese schnelle Lösung um kostengünstig Musterteile bzw. Kleinserienteile zu produzieren, halten wir für eine sehr praktikable und wirtschaftliche Alternative zur additiven Herstellung von Kunststoffteilen."

Thomatech AG - Ein- + Ausbau der additiv gefertigten Werkzeugeinsätze
Einfacher Ein- und Ausbau der additiv gefertigten Werkzeugeinsätze

Heiß-kalte Mehrkomponententechnik
Im Verbund von BOY 35 E VH und BOY 2C XS zeigt BOY die vollautomatisierte Produktion von Kreuzschlitz-Schraubendrehern der Größe PH 1 auf einem Vier- Stationen-Werkzeug. Als erstes wird der in das Werkzeug eingelegte Stahl- Rohling (Klinge) mit heißem PA 6 GF umspritzt. Dann wird der Schraubendreher im Werkzeug von einem Transfersystem in eine Warteposition gelegt. Beim nächsten Maschinenzyklus gelangt der auf circa 80°C temperierte PA-Grundkör- per automatisch in die nächste Bearbeitungsstation, in der das Heft mit Zwei- Komponenten-Flüssigsilikon umspritzt wird. Dies sorgt für eine angenehme Haptik des Schraubendrehers. In der letzten Station kühlt der Griff ab und wird von der Automationseinrichtung aus dem Werkzeugraum entnommen. Das besondere Werkzeugkonzept dieser Anwendung besteht laut Unternehmen in der optimalen Heiß-Kalt-Temperaturführung in nur einem Werkzeug.

Unterstützung für Kinderkrebsklinik in Freiburg
Eine ganz besondere Anwendung zeigt BOY mit seinem langjährigen Partner Hans Fleig GmbH aus Lahr. Auf einer BOY 25 E werden praktische Bodenschoner für Biertischgarnituren hergestellt. Auf einem 1+1-fach-Werkzeug werden nach jedem Schuss ein rechtes und linkes Teil in einen Klarsichtbeutel abgelegt, der nach sechs Zyklen in einer Automationseinrichtung verschlossen wird. Dieses Bodenschoner-Set, den das Unternehmen Fleig als eigenes Produkt vertreibt, wird auf der Messe gegen eine Spende für einen caritativen Zweck abgegeben. Der Erlös dieser Aktion wird von allen an diesem Projekt beteiligten Unterneh- men vollständig der Kinderkrebsklinik in Freiburg zugeführt.

Thomatech AG - BOY 25 E
BOY 25 E

Repräsentativer Querschnitt des Maschinenprogramms
Mit insgesamt zehn Maschinen zwischen 100 und 1.000 kN Schließkraft und zwei Spritzaggregaten für die zweite Komponente zeigt BOY auf der Fakuma 2015 einen repräsentativen Querschnitt seines Maschinenprogramms. Dabei stehen der Servo-Antrieb der E-Baureihe, die optionale Plastifiziertechnologie EconPlast sowie die Multi-Komponententechnik und die auf die jeweilige Anwendung zu- geschnittenen Automationslösungen im Vordergrund.


Spritzgießmaschine BOY 100 E - Das Top-Model von BOY
Die neuen Spritzgießmaschinen der E-Baureihe sind unsere Spitzenprodukte. Durch den servomotorischen Pumpenantrieb sind sie vergleichbaren Produkten von Wettbewerbern überlegen. Es ist uns gelungen, die positiven Eigenschaften der elektromechanischen Maschinen zu erreichen oder gar zu übertreffen und dabei deren Nachteile auszuschließen. Wir haben einmal mehr unsere Füh- rungsrolle und Innovationskraft bei Energiespartechnologien bewiesen und einen weiteren wegweisenden Durchbruch erzielt.

Thomatech AG - BOY 100 E
Das Top-Modell von BOY: Spritzgießautomat BOY 100 E mit Servo-Antrieb und EconPlast-Einheit

Modernste Technik
"Vor allem ein bisschen mehr!" - so lautete das Motto bei der Entwicklung der größten BOY-Spritzgießmaschine. Größere Holmenabstände (430 x 360 mm) und Plattenabständen von 725 mm bis optional 900 mm sowie die Schließkraft von 1000 kN kennzeichnen das Top-Model von BOY.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

BOY Maschinenübersicht
Mehr Informationen zu allen BOY Maschinen finden Sie hier.

Besuchen Sie auch die Homepage von Dr. BOY:
www.dr-boy.de


Thomatech GmbH - Ihr Spezialist für die Peripherie in der Kunststoffver- arbeitung
Die Firma Thomatech GmbH ist aus der Nachfolgeregelung der Firma Thomaplast GmbH entstanden und ist ein bestens eingespieltes Team, das über jahrelanges Know-How verfügt und die Kunden, den Markt und das Produkt bestens kennt.

Thomatech AG - Fördergeräte der Serie VTX-VTM
Fördergeräte der Serie VTX-VTM

Thomatech GmbH ist eine rechtlich eigenständige Firma, die a
uch in Zukunft eng mit Thomaplast zusammen arbeitet. Thomatech übernahm die schweizer Ver- tretung von MORETTO vollständig und begleitet Sie von der Beratung bis zum nachhaltigen Unterhalt mit hoher Fachkompetenz.

MORETTO ist weltweit einer der grössten Hersteller von Automation in der Verarbeitung von Kunststoffen. MORETTO überzeugt in der über 30-jährigen Firmengeschichte immer wieder mit einzigartigen Lösungen und besitzt über 150 Patente.

Thomatech AG - Mini-DryAir
Mini-DryAir von Moretto

Wir besitzen ein grosses Portfolio an Peripheriegeräten von Moretto für die kunststoffverarbeitende Industrie:

Förderung
Trocknung
Zerkleinerung
Dosierung
Lagerung
Temperierung
Kühlung
Überwachungssysteme

Besuchen Sie auch die Homepage von Moretto:
www.moretto.com

Moretto Firmenvideo

 


Besuchen Sie uns auf der Fakuma. Sie finden uns auf folgenden Ständen:
• Dr. BOY GmbH & Co. KG - Halle A7, Stand 7101
• Moretto S.p.A. - Halle B3, Stand 3208

Thomatech - LogoThomatech GmbH
Wyssmattstrasse 5
6010  Kriens

Tel. 041 780 01 50
Fax 041 780 01 60

info@thomatech.ch
www.thomatech.ch

 

Fakuma 2017

Startseite / Ausstellernews

Suchen

Videothek 2017

Ausstellerliste 2015

 

Messeinformationen

Tickets & Öffnungszeiten

Messebeschreibung

Ausstellungsprogramm

Anreise

Unterkunft

Tipps für Besucher

Tipps für Aussteller

Impressum Kontakt

 

Fakuma 2015

Ausstellernews 2015

Videothek 2015

 

Fakuma 2014

Ausstellernews 2014

Videothek 2014

 

Fakuma 2012

Ausstellernews 2012

Videothek 2012

 

Fakuma 2011

Ausstellernews 2011

Videothek 2011

 

 

Fakuma Spezial

Das Spezial-Portal rund um die Fakuma - präsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie
Kunststoff-Deutschland - das Kunststoff-Portal für die deutsche Kunststoff-Industrie

Save the date:
17.10 - 21.10.2017

www.fakuma-messe.de





www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com