Ausstellernews Fakuma 2017

Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH
Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Zerspanwerkzeugen

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von prozessoptimierten Werkzeugen. Durch die frühzeitige Konzen- tration auf die Bearbeitung von Kunststoffen, Glasfaserwerkstoffen und Carbonfaser hat Hufschmied einen Spitzenplatz in Europa bei der spanenden Bearbeitung von neuen Werkstoffen erreicht.

Hufschmied---CFK

Das Know-how von Hufschmied resultiert aus einer Vielzahl erfolgreich gelöster Bearbeitungsaufgaben. Unser Ziel sind möglichst niedrige Prozesskosten und ein minimaler Nachbearbeitungsbedarf. Es ist unser Anspruch, beratungsintensive und schwer kopierbare High-End-Lösungen zu entwickeln, die sich durch ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis auszeichnen.

Wir produzieren unsere werkstoffoptimierten Werkzeuge auf modernsten Fer- tigungseinrichtungen selbst. Und wir sichern die Qualität mit hochpräzisen 3D-Messmaschinen der neuesten Generation. Im Dialog mit Hochschulen, Maschinenbauern und Kunden treiben wir die Entwicklung hochwertiger prozessoptimierter Werkzeuge weiter voran.

Hufschmied---Plexi-LS1

Immer einen Schritt voraus
Unsere Fertigungsoptimierung bietet Ihnen greifbare Vorteile in Planung und Fertigung. Nutzen Sie unser Technologie-Potential in der Kunststoffzerspanung. Wir sind Ihr Partner!

Firmenvideo

 


Produktübersicht Kunststoff-Zerspanung - Hauptkatalog >>>
Hufschmied---Button-SHARP-LINE

SharpLine
Für PA- und PE ähnliche Materialien, weiche Aluminium-Legierungen

Hufschmied---SharpLine

Download Katalog
SharpLine (PDF-Datei)
Hufschmied---Button-UNIVERSAL-LINE

Universal-Line
Universell einsetzbare Fräswerkzeuge für Duro- und Thermoplaste

Hufschmied---Universal-Line

Download Katalog
Katalog UniversalLine (PDF-Datei)
Hufschmied---Button-FRAESEN-PER-PLEX

Fräsen Per Plex
Klare Kanten beim Fräsen von Acryl und PMMA

Hufschmied---Fräsen-Per-Plex

Download Katalog
Fräsen Per Plex (PDF-Datei)
Hufschmied---Button-CERA-MILL

Cera Mill
Fräser für höchste Ansprüche aus Keramik zur Bearbeitung von Kunststoffen und Nichteisenwerkstoffe

Hufschmied - Cera-Mill

Download Katalog
Cera Mill (PDF-Datei)
Hufschmied---Button-GRAPHIT-LINE

Graphit-Fräswerkzeuge
Ihr täglicher Vorteil. Lösungen und Ideen-Optimierung für den Formenbau!

Hufschmied---Graphit-Fräswerkzeuge-neu

Download Katalog
Graphit-Fräswerkzeuge (PDF-Datei)
Hufschmied---Button-HARD-LINE

Hard-Line
Fräswerkzeuge für das Hart-Fräsen · HSC-Fräsen

Hufschmied---Hard-Line-neu

Hufschmied - Hard-Line besondere Beschichtung

Download Katalog
Hard-Line (PDF-Datei)
Hufschmied---Button-DENTAL-LINE

Dental-Line
Werkzeuge für die Dentalbearbeitung von Zirkonoxid Zro2, NEM Chrom Cobalt, Titan, PMMA

Hufschmied - Zahnprothetik

Download Katalog
Dental (PDF-Datei)
Hufschmied---Button-MEDICAL-LINE

Medical-Line
Für reine und gefüllte PEEK-Werkstoffe

Hufschmied---Medical-Line-neu

Download Katalog
Medical-Line (PDF-Datei)


Download Kataloge
Weitere Kataloge zum Downloaden finden Sie hier.

Hufschmied---Interieur-Automobil


Schruppen und Schlichten in einem Arbeitsgang: Innovative Graphitbearbeitung mit deutlichem Produktivitätsschub

Graphit im Allgemeinen und Elektrographit im Besonderen ist ein einzigartiger Werkstoff mit herausragenden Eigenschaften. Er stellt die Bearbeitungstechnik allerdings vor große Heraus- forderungen. Hufschmied Zerspanungssysteme ist es gelungen, mit dem Graftor® ein völlig neues Werkzeug auf den Markt zu bringen, das – gemessen an den Kriterien wirtschaftlicher Fertigung  – außerordentliche Perspektiven eröffnet. Dies betrifft von der Oberflächengüte über die Fräszeiten bis zu den Prozesskosten alle wesentlichen Dimensionen fortschrittlicher Teileherstellung und -bearbeitung.    

Hufschmied - Graftor
Innovative Werkzeuggeometrie für Schruppen und Schlichten in einem Arbeitsgang

Wenn Hufschmied Zerspanungssysteme, Spezialist für anspruchsvolle Lösungen in der Materialbearbeitung, ein innovatives Fräswerkzeug wie den Graftor® entwickelt, basiert das auf fundierter Werkstoffkenntnis. Im Falle von Elektrographit heißt dies: Wissen um die kristallinen Strukturen insbesondere bezüglich ihrer Bedeutung für Härte, Elastizität und Festigkeit. Nur auf diesem Hintergrund konnte mit jahrzehntelanger Erfahrung das ambitionierte Ziel ins Auge gefasst werden, die Bearbeitungstechnik dieses Werkstoffs von Grund auf neu zu „justieren“. Oder, wie Insider meinen: zu revolutionieren. 

Keine Kompromisse bei der Qualität
Ein Arbeitsgang ist wirtschaftlicher als zwei. Deshalb lag es nahe, ein Werkzeug zu entwickeln, das Schruppen und Schlichten vereint. Das ist an und für sich kein Problem. Da die Oberflächengüte des zu bearbeitenden Werkstücks in aller Regel jedoch ein unverrückbarer Qualitätsparameter ist, musste Hufschmied Zerspanungssysteme den Schnittvorgang völlig neu verstehen und bewerten. Dies gelang nicht zuletzt dank umfangreicher Versuchsserien, die von ausgefeilten Mess- und Analyseverfahren begleitet wurden. Das Ergebnis dieses zielführenden Entwicklungsprozesses ist die spezielle Werkzeuggeometrie, mit der sich die Materialbearbeitung wirtschaftlich optimieren lässt. Sogar hochgesteckte Erwartungen werden damit übertroffen: Bei Elektroden konnte man eine um bis zu zwei Klassen bessere Oberflächengüte erzielen. Der innovative Leistungsschub wurde angemessen „honoriert“, da für den Graftor® ein europäisches Patent erteilt wurde.
 
Die Entwicklung dieses Fräsers ist kein Sonderfall, der auf günstigen Umständen beruht. Die hohe Druckfestigkeit von Graphit einerseits und der sehr geringe Schnittdruck andererseits ermöglichen es, dass der Graftor® auch bei dünnen und schlanken Geometrien seine Vorteile ausspielt. Mit der speziellen Spitzengeometrie sind extrem hohe Vorschübe selbst bei komplexen 3-D-Strukturen ohne Qualitätseinbußen realisierbar. Die Beschichtung des neuen Werkzeugs trägt maßgeblich dazu bei, dass sich die geforderten Toleranzen problemlos einhalten lassen.  

Überlegene Wirtschaftlichkeit nachgewiesen
Es ist ohne weiteres einzusehen, dass der Graftor® mit seinem konzeptionellen Funktionsvorteil „zwei Arbeitsgänge in einem“ die Fräszeiten um 50% senken sollte. In der Praxis ist der Zeitgewinn sogar erheblich höher. So ließ sich eine Beispielelektrode, die mit konventioneller Bearbeitung in  30 Minuten gefertigt wird, mit dem Graftor® in gerade einmal 11 Minuten herstellen. Da filigrane Strukturen zu realisieren sind, werden im Schnitt erheblich kleinere Werkzeuge eingesetzt. Damit reduziert sich die Anzahl der benötigten Werkzeuge pro Elektrode und beim Entfall des Werkzeugwechsels auch die Bearbeitungszeit. Eine geringere Anzahl von Werkzeugen senkt zudem die Kosten für Beschaffung und Lagerung.

Ein wesentlicher Faktor für die außerordentlich wirtschaftliche Graphitbearbeitung ist die beeindruckende Standfestigkeit des Graftors®. Sie liegt im hohen Kilometerbereich. Dafür ist neben Substrat und Geometrie die Oberflächenbeschichtung des Werkzeugs maßgebend. Hufschmied Zerspanungssysteme weist hier mit seiner patentierten nanokristallinen Diamantbeschichtung DIP® eine Qualität eigener Klasse aus.

Mit Engineering zur Prozessoptimierung
In der Praxis ist jede optimierte Prozesslösung vom Werkzeug und von der Bearbeitungsaufgabe abhängig. Das Engineering von Hufschmied Zerspanungssysteme verfügt von der Prototypenerprobung bis zur Großserienfertigung anwendungsbezogen über einzigartiges Experten-Know-how. Es ist daher in der Lage, mit der Abstimmung beider Faktoren das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Anspruchsvolle Kunden profitieren immer wieder von dieser Dienstleistung, weil die von ihnen gewünschte Lösungsstrategie auf Optimierung ausgerichtet ist. Der Graftor®, der in zwei Varianten und bei jeder mit einem Durchmesserbereich D1 von 2 mm bis 12 mm erhältlich ist, eröffnet dafür weitreichende Gestaltungsoptionen.  

Hufschmied Zerspanungssysteme begreift sein Engineering als ein System von Modulangeboten, das den individuellen Kundenbedarf anforderungsgerecht erfüllt. Um nur einige dieser Bausteine zu nennen: Dazu gehören u. a. die gemeinschaftliche Klärung von Anforderungen, Recherchen vor Ort, Kraft- und Oberflächenmessungen, die Maschinenprogrammierung sowie die Schulung der Kunden-Mitarbeiter. Gerade bei den vielfältigen Strukturen, die mit Graphit formgebend möglich sind und die damit ganz wesentlich zur Attraktivität dieses Werkstoffs beitragen, ist das Engineering von Hufschmied Zerspanungssysteme mehr als eine Überlegung wert. Es ist das partnerschaftliche Angebot, mit dem Kunden die Wirtschaftlichkeit von Wertschöpfungsprozessen zu optimieren, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.    

Video: Revolution hat einen Namen - Graftor

 


Videos







 


Fräsen im Modellbau: Der neue BlockBuster – eine Revolution

Neues Werkzeug, neue Bearbeitungsroutinen, neue Effektivität: Fräsen im Modellbau, wie man es bisher nicht kannte – viel einfacher, sehr viel schneller und Kosten senkend in einer Dimension, die Wirtschaftlichkeit neu definiert. Der BlockBuster macht‘s möglich. Bei sämtlichen Plattenwerkstoffen, für alle Aufgaben.

Hufschmied - BlockBuster Bild 1

Die Fakten:
• Auf Hochleistung abgestimmtes Werkzeugsubstrat, spezielle Spitzengeometrie, optimierte Beschichtung,
   perfektionierte Schnitttechnik
• Schruppen, Schlichten und Restmaterialbearbeitung ohne Werkzeugwechsel in einem Arbeitsgang
• Dank geringer Schnittkräfte einwandfreie, bruchsichere Herstellung komplexer 3D-Strukturen, filigraner
   Ausformungen und dünnwandiger Stege
• Beim Schruppen bis zu 10 mal höhere Vorschübe bei voller Tiefenzustellung und ohne Kompromisse bei
   der Oberflächengüte
• Bearbeitungszeiten beim Schruppen um bis zu 75%, beim Schlichten um bis zu 50% geringer gegenüber
   herkömmlichen Werkzeugen
• 18 mm Schlichtaufmaß bearbeitbar
• Durch massive Reduzierung des Hitzeeintrags exzellente Spanstrukturen
• Erheblich höhere Standzeiten durch kaum abnutzbare Umfangsschneide und bis zu 2 mal Nachschleifen
   der Stirnseite
• Reduzierung der Produktionskosten bis in einen hohen zweistelligen Prozentbereich möglich
• Auch mit IKZ erhältlich
• Durchmesserbereich D1 = 2 mm bis D1 = 25 mm

Hufschmied - BlockBuster Bild 2


Innovative Werkzeuge für Fräsen state-of-the-art von Plexiglas, Kupfer, Aluminium und Hartmetall

Ein breites Programm, das immer wieder mit neuen Highlights glänzt: Hier Fräser, die höchste Ansprüche
erfüllen – bei unterschiedlichen Materialien, wechselnden Aufgaben und kompromisslos geforderten
Qualitätsstandards. Mit hoher Produktivität und kostensenkender Effektivität wirtschaftlich die Maßstäbe
setzend, mit denen die Rechnung garantiert aufgeht.

Eine neue Generation überlegener MKD-Fräser:
• Glasklare in Plexiglas gefräste Oberflächen selbst bei kleinenWerkzeugdurchmessern
• Entfall von Polieren
• Schneidenlängen L2 doppelt so lang wie marktüblich; dadurch große Kanten ohne Absatz schlichtbar
• Herstellung von Spiegelflächen in Kupfer und Aluminium

Hufschmied - MKD-Fräser


Für die Hartbearbeitung ein großer Gewinn: Hochvorschubfräser HHF646
• Hartbearbeitung bis 70 HRC
• 30 bis 40% höheren Zustellungen bei bis zu 20% höheren Vorschüben gegenüber konventionellen
   Werkzeugen
• Reduzierung der Bearbeitungszeit für Schruppen bis zu 50%
• Spürbar niedrigere Produktionskosten Hochleistungsschlichtfräser HC643FB
• Hartbearbeitung bis 70 HRC
• Dank einzigartiger Spitzengeometrie bei gleicher Oberflächengüte deutlich größere Bahnabstände
   gegenüber herkömmlichen Werkzeugen möglich
• Reduzierung der Bearbeitungszeit für Schlichten um 40 bis 80%
• Erheblich niedrigere Produktionskosten

Hufschmied - Hochvorschubfräser HHF646


Hochleistungsschlichtfräser HC643FB
• Hartbearbeitung bis 70 HRC
• Dank einzigartiger Spitzengeometrie bei gleicher Oberflächengüte deutlich größere Bahnabstände
   gegenüber herkömmlichen Werkzeugen möglich
• Reduzierung der Bearbeitungszeit für Schlichten um 40 bis 80%
• Erheblich niedrigere Produktionskosten


Besuchen Sie uns auf der Fakuma. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

Hufschmied - neues LogoHufschmied Zerspanungssysteme GmbH
Edisonstr. 11 d   
D-86399 Bobingen
 
Tel. + 49 8234 9664-0 
Fax + 49 8234 9664-99 
  
info@hufschmied.net
www.hufschmied.net


Hufschmied Zerspanungssysteme Schweiz AG
Bolacker 7
4563 Gerlafingen

Tel. 032 675 20 10
 
www.hufschmied-swiss.ch 
info@hufschmied-swiss.ch

Kontaktperson in der Schweiz  
Herr Björn Herbst
bjoern.herbst@hufschmied-swiss.ch   

Keywords
Carbonfräsen / CFK Zerspannung / CNC-Werkzeuge für Holzbearbeitung / CNC-Werkzeuge für Kunststoffbearbeitung / Diamantschneidwerkzeuge / Entgratwerkzeuge / Formenbau / Fräser / Fräswerkzeuge / Gewindefräser / GFK Zerspanung / Gravierstichel / Halbrundfräser / Hartmetallsonderwerkzeuge / Hartmetallwerkzeuge / Hochgeschwindigkeitszerspanung / Kopierfräsen / Kunststoffbohrer / Kunststoffstufenbohrer / Kunststoff-Zerspannung / Leichtbau / Minifräser / Modellbau / Polierfräser / Präzisionswerkzeuge / Radiusfräser / Rotierfräser / Schaftfräser / Scheibenfräser / Schlichtfräser / Schneidräder  /Schruppfräser / Sonderwerkzeugbau / Sonderwerkzeuge / Torusfräser / Viertelkreisfräser / Vollhartmetallwerkzeuge / Werkzeugbau / Werkzeuge für den Metallbau / Werkzeuge für Präzisionswerkzeugmaschinen / Werkzeuge für spanabhebende Werkzeugmaschinen / Werkzeugentwicklung / Zerspanungssysteme / Zerspanungswerkzeuge

 

 

Fakuma Spezial

Das Spezial-Portal rund um die Fakuma - präsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie
Kunststoff-Deutschland - das Kunststoff-Portal für die deutsche Kunststoff-Industrie

Save the date:
17.10 - 21.10.2017

www.fakuma-messe.de





www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com

Fakuma 2017

Startseite / Ausstellernews

Suchen

Videothek 2017

Ausstellerliste 2017

 

Messeinformationen

Tickets & Öffnungszeiten

Messebeschreibung

Ausstellungsprogramm

Anreise

Unterkunft

Tipps für Besucher

Tipps für Aussteller

Impressum Kontakt

 

Fakuma 2015

Ausstellernews 2015

Videothek 2015

 

Fakuma 2014

Ausstellernews 2014

Videothek 2014

 

Fakuma 2012

Ausstellernews 2012

Videothek 2012

 

Fakuma 2011

Ausstellernews 2011

Videothek 2011

Folgen Sie Fakuma_World auf Twitter >>>