Ausstellernews Fakuma 2014

G├ťNTHER Heisskanaltechnik GmbH
BlueFlow® Hei├čkanald├╝sen jetzt noch schlanker, l├Ąnger und effizienter!

English text >>>

G├╝nther Heisskanaltechnik GmbH pr├Ąsentiert auf der Fakuma 2014 in Friedrichshafen (Halle A2, Stand 2207) eine neue Serie schlanker und langer BlueFlow® Hei├čkanald├╝sen.

Die G├╝nther Heisskanaltechnik GmbH erweitert das Portfolio der BlueFlow® Hei├čkanald├╝sen. Eine Serie schlanker und langer D├╝sen mit einem Schmelze- kanal-Durchmesser von 3 mm und einer L├Ąnge von bis zu 180 mm runden das BlueFlow® Standard-Programm ab.

Diese neuen schlanken BlueFlow® D├╝sen sind zum einen die Ideall├Âsung f├╝r hochfachige Werkzeuge und zum anderen lassen sie sich komfortabel von der Trennebene montieren. Die Montage von der Trennebene hat den Vorteil, dass das Werkzeug zur Wartung/ zum D├╝senwechsel auf der Spritzgie├čmaschine verbleiben kann. Das Werkzeug baut geringer auf, da die D├╝senhalteplatte entf├Ąllt und die D├╝senl├Ąnge besser ausgenutzt wird.

G├╝nther - BlueFlow Heisskanald├╝se Typ 3STF
Die neue Generation der BlueFlow® Hei├čkanald├╝sen: Typ 3STF mit einem Schmelzkanaldurchmesser von 3 mm und L├Ąngen von 50, 80 und 120 mm

Durch zwei Passungen am D├╝senkopf erfolgt eine exakte Positionierung auf das Stichma├č.

Zum einen wird durch die Passung der Verteilerraum abgedichtet und von den Kabelkan├Ąlen getrennt. Die Verkabelung ist so leicht zug├Ąnglich.

Zum anderen bieten diese konstruktiven Merkmale zus├Ątzlich Sicherheit gegen evtl. auftretenden Leckagen im System.

Die Anschlusskabel sind r├Ąumlich und thermisch vom Verteiler getrennt und bieten so zus├Ątzliche Sicherheit bei der Belastung der Kabelisolation.

Der thermischen Trennung der Hei├čkanald├╝sen zur Kavit├Ąt widmet G├╝nther be- sondere Aufmerksamkeit so auch bei der neuen BlueFlow® D├╝se.

Der zweigeteilte Schaft, der im vorderen Bereich aus einer Titanlegierung mit ge- ringer W├Ąrmeleitf├Ąhigkeit besteht, und der integrierte Luftspalt stellen eine gute Isolierung sicher und sorgen so f├╝r einen geringen W├Ąrmeverlust von der Hei├čkanald├╝se zum Werkzeug. Die Temperaturverteilung in der D├╝se ist daher sehr homogen. Die W├Ąrmeleitspitze mit effektivem Verschleissschutz und einer W├Ąrmeleitzahl von ca. 120 W/mK erm├Âglicht ein sehr gleichm├Ąssiges ├ľffnungs- sowie ein sauberes Abrissverhalten.

G├╝nther - Einbausituation
Einbausituation der BlueFlow® Hei├čkanald├╝se Typ 3STF. Durch zwei Passungen am D├╝senkopf erfolgt eine exakte Positionierung auf das Stichma├č.

Das alles beg├╝nstigt eine problemlose Verarbeitung sowohl technischer als auch hochtemperaturbest├Ąndiger Kunststoffe, wie auch in diesem Fall.

Die neue BlueFlow® D├╝senserie mit 3 mm Schmelzekanal-Durchmesser ist in den L├Ąngen 50, 80, 120 mm verf├╝gbar. Die Anschnittgeometrie kann mit Spitze oder als offenes D├╝senst├╝ck ausgef├╝hrt werden.

Im Standardbereich liefert G├╝nther noch weitere BlueFlow® D├╝sen in den Schmelzekanal-Durchmessern 4 mm, 5 mm und 6 mm. Verf├╝gbar sind die D├╝sen in den L├Ąngen 50, 60, 80, 100, 120, 180 mm.

Damit vereint G├╝nther als f├╝hrender Hersteller der Hei├čkanald├╝sen-Technologie in der neuen BlueFlow® D├╝se alle G├╝nther-Vorteile in einem Produkt.


G├╝nther BlueFlow® Dickschicht-Technologie
Die Dickschicht-Technologie wurde erstmals auf der K2010 der weltweiten Fach├Âffentlichkeit vorgestellt und hat inzwischen einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Der Anteil der BlueFlow® Heizer am D├╝senumsatz steigt seit 2010 best├Ąndig an.

Die Dickschichtheizung von G├╝nther vereinigt gleich mehrere Vorteile auf sich: Die Heizelemente sind im Durchmesser nicht nur erheblich kleiner, sie weisen auch eine wesentlich bessere Temperaturf├╝hrung und damit eine schnellere thermische Reaktion auf. Sie zeichnen sich weiterhin durch eine hohe Span- nungsfestigkeit aus und sind nicht feuchtigkeitsempfindlich. Alles in allem konnten mit diesen Features wichtige Schritte in Richtung auf eine Platz sparendere, pr├Ązisere und energieeffizientere Hei├čkanalauslegung und damit f├╝r einen insgesamt effektiveren Spritzgie├čprozess gesetzt werden. Mit dieser neuen Technologie verschafft sich G├╝nther ein absolutes Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt. Gefertigt werden die BlueFlow® D├╝senheizungen in Frankenberg.

Die neu entwickelten BlueFlow® Heizelemente sind wesentlich filigraner und auch schmaler im Durchmesser (Schmelzekanal-Durchmesser 3 mm/ Schaft-├Ş 12 mm). Damit sind kleinere Nestabst├Ąnde und Werkzeugabmessungen m├Âglich. Die op- timale Leistungsverteilung der Dickschichtheizungen f├╝hrt zu einem sehr exakten Temperaturverlauf in der D├╝se. Gr├Â├čere Freiheitsgrade beim Verlegen der K├╝hlkan├Ąle und eine h├Âhere Designfreiheit bei der Teileauslegung sind weitere Vorteile. Damit wird auch der Einsatz kleinerer, leistungsangepasster Spritz- gie├čmaschinen m├Âglich und der Herstellungsprozess wird insgesamt sehr viel energieeffizienter.

G├╝nther - BlueFlow Dickschicht-Heizelement
Das filigrane BlueFlow® Dickschicht-Heizelement f├╝r D├╝sentyp 3STF


Energie wird gespart, Teilequalit├Ąt steigt
Die Energieeinsparungen ergeben sich durch die im Vergleich zu konventionel- len Beheizungsmethoden niedrigere Temperatur der stromf├╝hrenden Heizbahn. Die homogene Temperatur im Materialrohr schont das Material, was die Qualit├Ąt von Verarbeitung und Spritzgussteilen steigert. Die Herstellung kann ohne Zeit- verlust und verl├Ąngerte Heizphase direkt aufgenommen werden. Die optimierte Temperaturf├╝hrung sowie die schnelle thermische Reaktion der D├╝sen f├╝hrt zu einer Reduzierung des Ausschusses, einem geringeren Energieverbrauch, reduzierten Zykluszeiten durch die Senkung der Schmelzetemperaturen sowie erweiterten Verarbeitungsm├Âglichkeiten auch bei thermisch sensiblen Kunststof- fen.

Vergleichsmessungen mit beeindruckenden Zahlen
Durchgef├╝hrte Vergleichsmessungen ergeben folgendes Bild: Bei der Gegen- ├╝berstellung von neuer BlueFlow®-Dickschichttechnologie und verschiedenen Wettbewerberd├╝sen mit vergleichbaren D├╝sengeometrien wurden im Spritzgie├č- betrieb Energieeinsparungen bis zu 50 Prozent erreicht. Das Einsparpotenzial verglichen mit herk├Âmmlichen G├╝nther-Hei├čkanald├╝sen liegt bei bis zu 30 Prozent.

G├╝nther - Heisse Seite BF-D├╝se STF
Die neue BlueFlow® Hei├čkanald├╝se 3STF ist die Ideall├Âsung f├╝r hochfachige Werkzeuge


Zu G├╝nther Heisskanaltechnik:
Die G├╝nther Heisskanaltechnik GmbH, Frankenberg (Eder), besch├Ąftigt an die 200 Mitarbeiter und unterh├Ąlt 33 Vertretungen im In- und Ausland. Der Anbieter von Hei├čkanalsystemen liefert Komponenten und Systeme in nahezu alle Bereiche der Kunststoffindustrie. Die strategische Ausrichtung des Unternehmens liegt in der Entwicklung und Umsetzung kundenspezifischer L├Âsungen mit hoher Pro- duktivit├Ąt und Qualit├Ąt. Die modularen Komponenten aus Frankenberg sind so ausgereift, dass sie die technologische Basis auch f├╝r alle Speziall├Âsungen darstellen. Mit den G├╝nther-Standards lassen sich so bereits viele kundenseitig gestellte Aufgaben umfassend realisieren.

G├╝nther Heisskanaltechnik - Firmensitz

Kontaktperson f├╝r alle G├ťNTHER-Kunden und -Interessenten in der Schweiz ist Herr Thomas Robers, Gesch├Ąftsleiter der Battenfeld (Schweiz) AG. Herr Robers ist Maschinen-Ingenieur, Fachrichtung Kunststofftechnik, und seit vielen Jahren in der Spritzgiessbranche t├Ątig.


Produkt├╝bersicht
F├╝r mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
Hei├čkanald├╝sen
Mehrfach-Hei├čkanald├╝sen
Hei├čkanalverteiler
Nadelbet├Ątigung
Anschlusselemente
Zubeh├Âr
Kaltkanaltechnik
Vorkammerbuchsen
BlueFlow®
Rasant-Systeme
Nadelverschlusssysteme
Hei├če Seite
Hei├čkanalregelger├Ąte
Mini-Hei├čkanalsysteme


Besuchen Sie uns auf der Fakuma. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle A2, Stand 2207).

G├╝nther Heisskanaltechnik - LogoG├ťNTHER Heisskanaltechnik GmbH
Industriepark Nord
Sachsenberger Str. 1
D-35066 Frankenberg

Tel. +49 (0) 6451 / 5008 - 0
Fax +49 (0) 6451 / 5008 - 50

info@guenther-heisskanal.de
www.guenther-heisskanal.de
www.guenther-hotrunner.com


Vertretung f├╝r die Schweiz:

Battenfeld (Schweiz) AG - LogoBATTENFELD (Schweiz) AG

Thomas Robers
Javastrasse 13
CH-8604 Volketswil

Tel. +41 44 908 65 65
Fax +41 44 908 65 50

t.robers@battenfeld.ch
www.battenfeld.ch

 

Fakuma 2017

Startseite / Ausstellernews

Suchen

Videothek 2017

Ausstellerliste 2017

 

ÔëíMesseinformationen

Tickets & ├ľffnungszeiten

Messebeschreibung

Ausstellungsprogramm

Anreise

Unterkunft

Tipps f├╝r Besucher

Tipps f├╝r Aussteller

Impressum Kontakt

 

Fakuma 2015

Ausstellernews 2015

Videothek 2015

 

Fakuma 2014

Ausstellernews 2014

Videothek 2014

 

Fakuma 2012

Ausstellernews 2012

Videothek 2012

 

Fakuma 2011

Ausstellernews 2011

Videothek 2011

 

 

Fakuma Spezial

Das Spezial-Portal rund um die Fakuma - pr├Ąsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal f├╝r die Schweizer Kunststoff-Industrie
Kunststoff-Deutschland - das Kunststoff-Portal f├╝r die deutsche Kunststoff-Industrie

Save the date:
17.10 - 21.10.2017

www.fakuma-messe.de





www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com