Ausstellernews Fakuma 2015

Gefran
Bietet komplettes Sensorik-Programm für Spritzgießmaschinen
an

Eine vierzigjährige Erfahrung, ein tiefgreifendes Know-how, eine stark am Bedarf der Kunden ausgerichtete Organisation und die ständige tech- nische Innovation machen Gefran zu einem führenden Unternehmen im Bereich der Komponenten für die Automatisierung und der Systeme für die Steuerung von Industrieprozessen.

Dank der aufmerksamen Verfolgung der Marktentwicklung und der ständigen Weiterbildung des technischen Personals ist Gefran ein Synonym für Qualität und Kompetenz in der Konstruktion und Herstellung von Sensoren, Komponenten, Systemen und Antrieben. Das umfassende Angebot an Produkten mit hohem technischen Gehalt versetzt Gefran in die Lage, sich als einziger Ansprechpartner anzubieten, der die ideale Lösung für jedes Anwendungserfordernis liefern kann.

Das Unternehmen Gefran hat seinen Firmensitz in Italien, beschäftigt weltweit rund 900 Mitarbeiter, verfügt über 8 Produktionsstätten und ist in 14 Ländern direkt vertreten. Darüber hinaus verfügt Gefran über ein globales Vertriebsnetz aus 70 Vertragshändlern.

Die Tätigkeiten des Unternehmens umfassen die folgenden Geschäftsbereiche: Sensoren, Automation und Antriebstechnik.


Firmenvideo

 


GEFRAN Schweiz AG
Seit 2013 gehört Sensormate zu Gefran, einem führenden Unternehmen im Bereich der Komponenten für die Automatisierung und der Systeme für die Steuerung von Industrieprozessen.

Spritzgiessmaschinen sind einer der wichtigsten Absatzmärkte für die Sensoren von Gefran. Dank der technologischen Überlegenheit der Sensormate-Produkte verfügt die Gruppe über einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil auf dem Gebiet der Automatisierung vollelektrischer Pressen, die immer grössere Bedeutung erlangen und für die diese Sensoren wesentlich sind.

Sensormate AG ist in der Schweiz ansässig und in der Entwicklung und Produk- tion präziser Lastdosen für Spritzgiessmaschinen tätig, die durch zahlreiche Patente geschützt sind.

Die Dehnungssensoren und Lastdosen von Sensormate ergänzen das Pro- duktportfolio im Bereich Sensorik von Gefran. Sie dienen der hochgenauen Über- wachung und Kontrolle von Schliesskraft, Werkzeuginnendruck, Formschutz und Einspritzkraft bei vollelektrischen Hydraulik- und Hybridspritzgiessmaschinen.


Märkte
Gefran ist weltweit führend auf dem Gebiet der Automatisierungslösungen und industrielle Prozesssteuerungen. Gefran entwickelt und produziert Sensoren, Systeme, elektronische Komponenten und Antriebe, die für eine Vielzahl von industriellen Märkten bestimmt:

Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
Kunststoff
Metall
Energy
Fluidtechnik
Aufzüge
Labortechnik
Verpackungstechnik
HVAC & Water


Gefran - CAN-IO Extruder-Einstellsystem
CAN-IO Extruder-Einstellsystem

Lösungen für den Kunststoffbereich
Gefran bietet ideale Lösungen für den Extrusionbereich sowie ein  komplettes Sensorik-Programm für Spritzgießmaschinen an:

Extrusion
Antriebsregelung bei Anlagen für Kunststofffolien
Drehzahlregelung des Motors
Film stretching

Spritzgießmaschinen
Elektrische Lösungen
Hydraulische Lösungen
Hybride Lösungenn


Produkte für den Kunststoffbereich

Magnet-Aufpresssensoren QE1008
Die Magnet-Aufpresssensoren QE1008 messen die Oberflächendehnung wie aufgeklebte DMS direkt an der Montagestelle. Der QE1008 ist in wenigen Sekunden montiert. Im Gegensatz zum Klebeverfahren presst er die Deh- nungsmessstreifen unter der rostfreien Schutzfolie so stark gegen die zu mes- sende Oberfläche, dass Reibschluss entsteht.

Die Montage erfolgt sehr schnell und der Dehnungsmessstreifen ist geschützt. Eine Überbelastung des Sensors ist ausgeschlossen. Der Sensor muss nach dem Austausch oder Aus- und Wiedereinbau nicht neu kalibriert werden. Die Sensoren haben alle eine Standardempfindlichkeit von 2,00 (K-factor). Sie benötigen einen zyklischen Reset (>1min). Für unsere Monitore ist der große Offsetbereich kein Problem.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Gefran - Verformungs- und Kraftsensoren
Verformungs- und Kraftsensor


Magnet-Aufpresssensorn QE1008W
Die Magnet-Aufpresssensoren QE1008W messen die Oberflächendehnung wie aufgeklebte DMS direkt an der Montagestelle. Die Signale der integrierten Ver- stärker werden drahtlos übertragen.

Der QE1008W ist in wenigen Sekunden montiert. Im Gegensatz zum Klebe- verfahren presst er die Dehnungsmessstreifen unter der rostfreien Schutzfolie so stark gegen die zu messende Oberfläche, dass Reibschluss entsteht. Die Montage erfolgt sehr schnell und der Dehnungsmessstreifen ist geschützt. Eine Über- belastung des Sensors ist ausgeschlossen.

Der integrierte Verstärker und das Wireless-Modul machen diesen Sensor zum modernsten Sensor seiner Art mit unübertroffenen Merkmalen und großer Benutzerfreundlichkeit. Eine Batterieladung reicht für 8 Stunden Betrieb. Das Modul kann auch für andere DMS-Sensoren verwendet werden.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Gefran - Magnet-Dehnungssensor Wlan


Sensor IN4000
Bei vollelektrischen Spritzgießmaschinen muss regelmäßig der Düsendruck ge- genüber dem Einspritzdruck (gemessen mit der Lastdose hinter der Schnecke) kontrolliert werden. Dies ist bei Prozessen nach ISO9000 besonders wichtig.

Gefran - IN Sensor

Der Düsendrucksensor IN wird mit einem Magneten auf das Spritzgießwerkzeug montiert. Dann wird eine geringe Menge Schmelze in den Sensor eingespritzt (Einzelschuss) und der Spitzendruck gemessen, der dann mit dem Einspritz- druck in der Spritzeinheit abgeglichen werden kann

Gefran - IN Sensor Magnetscheibe
Magnetscheibe zum Sensor IN4000

Zum Messen verschiedener Drücke kann die Spitze des Sensors IN mit den Heizbändern auf bis zu 230°C beheizt werden, damit die Schmelze in der ko- nischen Kammer flüssig bleibt. Somit können Einzeldrücke oder Druckverläufe gemessen werden. Der IN4000 ist das  ideale Werkzeug für Service, Unterhalt  und Endabnahme von Spritzgiessmaschinen.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Gefran - Senor IN4000


Holmdehnungssensor GE1029
Die Aufpress-Dehnungssensoren messen die Oberflächendehnung wie aufge- klebte DMS direkt an der Montagestelle.Anders als beim Klebeverfahren werden die Dehnungsmessstreifen beim Holmdehnungssensor GE1029 unter der rostfreien Schutzfolie so stark gegen die zu messende zylindrische Oberfläche gepresst, dass Reibschluss entsteht.

Die Montage mit den Edelstahlbändern kann sehr schnell ausgeführt werden und der DMS ist geschützt. Eine Überbelastung des Sensors ist ausgeschlossen. Der Sensor muss nach dem Austausch oder Aus- und Wiedereinbau nicht neu kalibriert werden. Für jeden Holmdurchmesser außerhalb der Toleranz von ± 2mm ist ein anderes Paar Stahlbänder erforderlich. Diese Sensoren benötigen einen zyklischen Reset (>5min). Für unsere Verstärker ist der große Offsetbereich kein Problem.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Gefran - Holmdehnungssensor


TPFAS mit miniaturisierter Messmembran - Ausgangssignal in V oder mA
Die Druckmessumformer mit frontbündiger Messmembran der Serie TPFAS basieren auf dem Dehnungsmessverfahren (DMS auf Stahl).  Dank der robusten frontbündigen Membran aus Edelstahl 17-4 PH eignet sich der TPFAS besonders für die Druckmessung bei sehr zähen und hochviskosen Flüssigkeiten (Öle, Gummis, Pasten, chemische Produkte usw.), bei denen eine Membran geringerer Größe erforderlich ist und bei denen herkömmliche Messumformer mit zu. rückversetzter Membran nur schwer eingesetzt werden können.

Die große Dicke der Membran macht das Produkt sehr zuverlässig und erlaubt seine Verwendung  auch unter ungünstigsten industriellen Bedingungen. Mo- dernste Elektronik ermöglicht eine umfassende Palette an Ausgangssignalen in Strom und Spannung. Die innovative Funktion für den digitalen Abgleich von Nullpunkt und Spanne gestattet die einfache und schnelle automatische Anpassung des Nullpunkts im Anschluss an die Installation. Hierzu muss man den Sensor nur kurz mit dem beiliegenden Magnetstift berühren bzw. zwei Kontaktstifte des Steckverbinders brücken.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Gefran - TPFAS


ADV200-LC Vektor-Frequenzumrichter mit Flüssigkeitskühlung
Die ADV200-LC Serie wird bei Anwendungen eingesetzt, deren Hauptanfor- derungen in Robustheit, langer Lebensdauer und hoher Zuverlässigkeit bestehen.

Die Flüssigkühlung elektrischer und mechanischer Einheiten, die bereits auf dem Sektor der Kunststoffbearbeitungsmaschinen umfangreich eingesetzt wird, er- möglicht eine drastische Reduzierung der mechanischen Baugröße der Fre- quenzumrichter.

Dank eines robusten Kühlkörperystems ergänzt die Serie ADV200-LC nicht nur das bereits verfügbare Produktangebot mit Luftkühlung, sondern kann auch leicht in bereits vorhandene Systeme integriert werden.

Funktionen:
• Selbsteichung der Drehzahl-Strom-Fluss-Regler und Motordaten-Identifizierung
   bei drehendem und stehendem Motor
• Drehmomentsteuerung
• Einfaches Inbetriebnahmemenü
• Kurzzeitige Überlast bis 180%
• l²t Wärmeschutz für Motor, Antrieb und Bremswiderstände
• Funktion Mehrfachdrehzahl (16 programmierbare Drehzahlen)
• 4 unabhängige und programmierbare Rampen mit Ruck
• Antikondensationsfunktion
• Funktion Motorpotentiometer
• Funktion Aufschalten auf drehenden Motor (Fangfunktion)
• Droop-Funktion
• 2 Motorparametersätze
• PID-Funktionsblock (integrierte Anwendung)
• Verwaltung bei Netzausfall durch: gesteuerten Halt oder/und Energieoptimie
   rung
• Variable Schaltfrequenz
• Betriebsart Konstantes Drehmoment und Variables Drehmoment
I• ntegrierter Feuchtesensor
• Steuerung von externen Ventilen zur Regelung der Durchflußmenge für
   Umrichter und Motor
• Fortschrittliche Entwicklungsumgebung MDPLC (gemäß IEC 61131-3)
   Software SPS
• Programmier-Bedieneinheit mit 5 kompletten Antriebs-Parametersets

Optionen:
• I/O-Erweiterungskarten, gemäß den Kundenanforderungen kombinierbar
• Karten für zusätzliche Encoder
• Feldbus-Schnittstelle: ProfiBus , CANopen, DeviceNet, GDNet, EtherCAT,
   EtherNet/IP, ProfiNet
• EMV-Filter (gemäß EG-Richtlinie EN61800:2004)
• Bremswiderstände
• Ausgangsdrosseln
• Bausatz für Durchsteckmontage, Schutzgrad IP54
• Bausatz Schnellsteckverbinder für Wasseranschlüsse
• Bausatz mit flexibler Leitung

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Gefran - Vektor-Frequenzumrichter ADV200-LC


Besuchen Sie uns auf der Fakuma. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle A3, Stand 3004).

Gefran - LogoSensormate AG
Steigweg 8
8355 Aadorf
 
Tel. 071 955 40 20
Fax 071 955 40 24

office@gefran.ch
www.gefran.ch


Gefran - Sensormate AG
rue de Bel-Air 20
2300 La Chaux-de-Fonds

Tel. 032 968 49 55

office@gefran.ch

 

Fakuma Spezial

Das Spezial-Portal rund um die Fakuma - präsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie

Button Fakuma 2015 links

Startseite / Ausstellernews

Suchen

Videothek 2015

Ausstellerliste 2015

Fakuma Spezial Twitter Kanal

Schatten klein 

Messeinformationen

Tickets & Öffnungszeiten

Messebeschreibung

Ausstellungsprogramm

Fakuma Quicklinks

Anreise

Unterkunft

Tipps für Besucher

Tipps für Aussteller

Impressum Kontakt

Schatten klein 

Fakuma 2014

Ausstellernews 2014

Videothek 2014

Schatten klein 

Fakuma 2012

Ausstellernews 2012

Videothek 2012

Schatten klein 

Fakuma 2011

Ausstellernews 2011

Videothek 2011

Schatten klein 

Fakuma 2009

Ausstellernews 2009

Schatten klein 

Fakuma 2015

Exhibitornews / Homepage

Search

Videos 2015

Exhibitor list 2015

Fakuma Spezial Twitter Kanal

Schatten klein 

Exhibition information

Prices and opening hours

About the Fakuma

Exhibition program

Quicklinks

Arrival

Accommodation

Imprint / Contact

Schatten klein 

Fakuma 2014

Exhibitornews 2014

Videos 2014

Schatten klein 

Fakuma 2012

Exhibitornews 2012

Videos 2012

Schatten klein 

Fakuma 2011

Exhibitornews 2011

Videos 2011

Schatten klein 

Fakuma 2009

Exhibitornews 2009

Schatten klein 

Navi-Leiste

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Swiss Plastics Spezial

K Messe Spezial

 

 

Datum / Date:
17.10. - 21.10.2017

Ort / Place:
Messe Friedrichshafen

Link:
www.fakuma-messe.de

Schatten klein 

 

Kunststoff-Deutschland - das Kunststoff-Portal für die deutsche Kunststoff-Industrie