Ausstellernews Fakuma 2014

fimatech Industrietechnik Vertriebs-GmbH
Wir fertigen Ihr Förderband nach Maß!

fimatech produziert seit 15 Jahren Förderbandsysteme in Modulbauweise. Der überwiegende Anteil unserer Förderbänder und Förderanlagen wird in der Kunststoffindustrie eingesetzt. fimatech Modulförderbänder arbeiten sauber und energieeffizient. Ihre Entscheidung für unser Förderbandsystem kann die Produk- tionskosten senken und den Aufwand für Wartungsarbeiten reduzieren.

 


Fördertechnik von fimatech - Unsere Leistungen:
Erfassung Ihrer Maßanforderungen, per Anfrageformular oder vor Ort in Ihrem
    Betrieb.
Ausarbeitung eines detaillierten Angebots mit aussagekräftiger Zeichnung. Auslieferung des betriebsfertigen Förderbandsystem, inkl. Anschlußleitung und
    Stecker.
Aufstellung, Einweisung und Inbetriebnahme auf Wunsch. Bei Erstauftrag obli-
    gatorisch.


Merkmale unserer Förderbänder:
Besonders geeignet für die Kunststofffertigung
Abmessungen nach Ihren Maßvorgaben
Anordnung neben der Spritzgießmaschine oder integriert, quer oder längs zum
    Holm
Keine Wartung notwendig
Kein Abriebstaub
Kleine und kleinste Teile sind kein Problem
Modulsystem, Umbau nachträglich möglich
Gurt kann in 3 min ausgebaut werden
Förderband Demontage in 3 Minuten:
Hier sehen Sie ein Video, welches die einzelnen Schritte der Förderband Demon- tage zeigt. Achten Sie dabei auf die Zeitangabe unten links im Bild. Für den Gurtausbau braucht man nur ca. 3 Minuten!

 


Unsere Produkte

Förderbänder
fimatech modul2 Förderbandsystem
Das modul2 Förderbandsystem des Förderband Her- steller fimatech wird aus einzelnen Modulen zusammen- gesetzt. Winkelförderband und Z-Förderband mit 30°, 45°, 60° und 75° Steigungswinkel und Gerades Förder- band, auch mit fahrbarem Gestell, sind realisierbar. Die Gurtbreite ist im Bereich von 130 – 600 mm wählbar (> auf Anfrage).
Vorteil:
Das Förderbandsystem kann durch Hinzufügen oder Entfernen einzelner Module in Form und Länge nachträglich verändert werden.


fimatech GliedergurtEin Gliedergurt aus Polypropylen (bis 105°C Teiletem- peratur) oder Polyamid (bis 160°C) läuft im Förderband Korpus seitlich geführt in einer Nut.

Der Gurt kann mit Mitnehmerstegen in 25 mm oder 50 mm Höhe ausgerüstet werden. Der Abstand der Mitneh- mer wird an Ihr Produkt angepasst.
Zwischen Gurtoberfläche und Seitenwand ist das Spaltmaß sehr gering.

fimatech Gliedergurt für FörderbandVorteil:
Auch kleine und kleinste Teile werden ohne Verklem- men auf dem Förderband transportiert.
Der Gurt kann an jeder beliebigen Stelle geöffnet und demontiert werden, z.B. für eine Komplettreinigung.
Nachträgliche Veränderungen der Förderband Gurtaus- führung sind möglich.
Bei mechanischen Beschädigungen können Reparaturen mit minimalem Zeitauf- wand und sehr geringen Kosten durchgeführt werden.


fimatech Antriebsmotor internDer Antrieb mittels Synchronmotor mit Planetengetriebe ist etwas Besonderes. Diese Motorkonstruktion zeich- net sich durch einen Wirkungsgrad von 90% aus (herkömmlicher Drehstrommotor 60%). Der Motor hat keine erhöhten Anlaufströme = Energieeinsparung und geringe Wärmeentwicklung.
Kraftübertragung formschlüssig mittels Zahnrädern di- rekt in den Gurt.

Vorteil:
Der Gliedergurt muß im Förderband nicht gespannt werden, dadurch geringer Kraftaufwand und nahezu verschleißfreier Lauf. Kompakte Bauform ohne externen Motor und Getriebe.
Hohe Energieeinsparung im Vergleich zu Standardantrieben mit Schneckenge- triebe.


fimatech Förderbandsteuerung MCU988Unsere Förderbandsteuerung MCU988 wird meist als Zubehör gewählt.
Förderband Funktionen: Ein/Aus, Taktbetrieb mit 2 Zeit- zählern, Impulsbetrieb mit externem Signal.
Zusätzliche Betriebsarten wie Rückwärtslauf (QS-Funk- tion), Steuerung von eingebauten Ventilatoren, Tasten- sperre, Anfahrüberbrückung bei Rückwärtslauf etc. sind verfügbar.

Vorteil:
Sie erhalten die gewünschten Funktionen Ihres Förderbandes in einer kompakten Steuerung zu einem moderaten Aufpreis (auf Wunsch auch nur Ein/Aus-Schalter).


Automation Fördertechnik

fimatech - Radialverteiler CF991Radialverteiler CF991:


Der äußerst kompakte Drehverteiler aus Edelstahl ist für die automatische Befüllung von kreisförmig angeordne- ten Behältern konzipiert.
Die Positionierung der drehbaren Schütte wird bedie- nerfreundlich im Teach-In Verfahren per Knopfdruck vorgenommen. Bis zu 10 Positionen können programmiert werden.
Weitere Details: Impulszähler mit Reset-Funktion, Testlauf nach dem Program- mieren, Selbstkorrektur bei unbeabsichtigtem Verstellen der aktuellen Position, Bandstopp bei Drehbewegung.
Der Radialverteiler CF991 ist an einer Einschubhalterung am Rahmen eines Z- Förderband befestigt. Ein einfacher Standfuß in verschiedenen Höhen wird ebenfalls angeboten.

Typischer Einsatz: Geisterschichten


fimatech - Doppelverteiler-FörderbandanlageDoppelverteiler-Förderbandanlage
Diese Anlage besteht aus einem zuführenden Z-Förder- band, passend zur Spritzgießmaschine, einem Querför- derband und 2 Stück Radialverteiler CF991.
Es können maximal 20 Positionen nacheinander befüllt werden.

Das Z-Förderband wird auch mit Rückwärtslauf angeboten und dient zusätzlich als Qualitätsweiche.
Die elektronische Steuerung verhindert ein Durchschalten des Zählsignals bei Rückwärtslauf („Schlechtteile").
Sämtliche Abmessungen nach Ihrer Anforderung.


fimatech - Förderbandsystem mit ZählwaageFörderbandsystem mit Zählwaage
Automatisches Befüllen von Behältern direkt an der Spritzgießmaschine.
Hohe Genauigkeit der Füllmenge durch automatisches Abwiegen.
Diese Anlage ist aus einem Förderband für leere Behäl- ter, einem Förderband mit Wägebrücke und einem Förderband für die Teilezufuhr aufgebaut.
Referenzwaage zur präzisen Ermittlung des Teilegewichts optional.
Jeder neu zugeführte Behälter (Kunststoffbox / Karton) wird automatisch tariert.

Während der volle Behälter nach Erreichen der exakten Füllmenge abtransportiert und gleichzeitig ein nachfolgender leerer Behälter positioniert wird, stoppt das Teileförderband.
Auch hier gilt: Sämtliche Abmessungen sind variabel und nach Bedarf festzulegen.


fimatech - MetalldetektorMetalldetektor
Modulförderband mit Plattendetektor.
Der Metalldetektor kann in alle 3 Grundformen, Gerade, Winkelförderband oder Z-Förderband, integriert wer- den. Gurtbreite von 250 mm bis 500 mm.
Das System zur Metallerkennung von MESUTRONIC www.mesutronic.de  arbeitet sehr präzise und zuverläs- sig.
Wird eine metallische Verunreinigung erkannt, stoppt das Förderband. Ein zusätzlicher Schaltausgang kann für optische oder akustische Signale oder als Maschinenstopp genutzt werden.

Typischer Einsatz: Beschickung von Automaten oder Schneidmühlen.


Förderbandsystem
fimatech Kühlband FörderbandsystemDas fimatech modul2 Förderbandsystem wird in Son- derausführung zur sehr effektiven Kühlung von Problem- teilen eingesetzt.
Für diese Anwendung kommt ein Gliedergurt mit schlitz- förmig geöffneter Oberfläche zur Anwendung.
Im Bandkörper werden robuste Lüfter montiert.
Der Luftstrom führt durch den Bandkörper von unten nach oben.
Dem Produkt wird in physikalisch optimaler Richtung Wärme entzogen.
Die mögliche Anzahl der eingebauten Lüfter ist abhän- gig von der Länge und Breite des Förderbandes.

In Verbindung mit unser Förderbandsteuerung MCU988 kann ein Taktbetrieb programmiert werden. Angepasst an die Zykluszeit der produzierenden Maschine ist eine optimale Verweildauer = optimale Kühlzeit realisierbar.

fimatech Kühlband KühlbandTypischer Einsatz:
Dünnwandige Formteile, Kappen für die Kosmetik- industrie, Deckel für Getränkeflaschen, Kabelführungen für die Automobilindustrie usw.
Eine effektive Kühlung der Teile wirkt gegen Wärme- nester in der Verpackung und hilft somit gegen Proble- me mit Verzug.
Die Abmessungen des Förderbandsystems, Form, Länge und Breite, ermitteln wir zusammen mit unseren Kunden und deren Vorstellungen und Anforderungen.


Reinraumtechnik Förderbandsystem
Das fimatech modul2 Förderbandsystem ist hervorragend für den Einsatz im Grauraum, Reinraum und jeder Art von sauberer Produktionsumgebung geeignet.

fimatech Reinraum Bild 1Der Bandkörper aus UHMW-PE ist äußerst wider- standsfähig gegen fast jede Art von chemischer und mechanischer Beschädigung. Die glatte Oberfläche und die versenkten Verbindungselemente der einzelnen Module erlauben eine einfache Reinigung des Systems.

Der Gliedergurt aus Polypropylen ist der ideale Gleit- partner zum PE. Der Gurt wird in einer beidseitigen Nut geführt und nicht gespannt. Die Reibung in der Führung und den Umlenkungen ist auf ein absolutes Minimum reduziert.

Probleme mit Abriebstaub oder Verschleiß durch Schräglauf des Gurtes gibt es, auch nach vielen Betriebsjahren, nicht.

Der Gurtausbau in 3 Minuten erlaubt eine einfache Reinigung des gesamten Systems.

fimatech Reinraum Bild 2Der Bandkörper und der Rahmen bestehen aus- schließlich aus Bauteilen aus Kunststoff, Edelstahl und eloxiertem Aluminium. Dies gilt auch für Zubehör wie Radialverteiler CF991.

Der Antrieb ist im Bandkörper integriert und besteht aus einem Energie sparenden Synchronmotor mit Planeten- getriebe. Das Getriebe hat eine Dauerfettfüllung, Probleme mit austretendem Öl gibt es nicht.

Das gesamte Förderbandsystem hat keine Schmierstellen. Die erforderliche Wartung ist auf eine periodische Reinigung beschränkt.

In Verbindung mit Seitenwanderhöhungen aus eloxiertem Aluminium kann das komplette Förderband mit einer Abdeckung aus Polycarbonat, transparent, ausgerüstet werden. Selbstverständlich sind die Abdeckungen zu Reinigungs- zwecken leicht zu entfernen.


fimatech Standfoto


Besuchen Sie uns an der Fakuma. Wir freuen uns auf Ihren Besuch  an unserem Stand (Halle A1, Stand 1506).

Fimatech - Logofimatech Industrietechnik Vertriebs-GmbH
Langweider Str. 22
D-86508 Rehling

Tel. +49 (0)8237 96 21 83
Fax +49 (0)8237 96 21 84

www.fimatech.de
mail@fimatech.de

 

Fakuma 2017

Startseite / Ausstellernews

Suchen

Videothek 2017

Ausstellerliste 2017

 

Messeinformationen

Tickets & Öffnungszeiten

Messebeschreibung

Ausstellungsprogramm

Anreise

Unterkunft

Tipps für Besucher

Tipps für Aussteller

Impressum Kontakt

 

Fakuma 2015

Ausstellernews 2015

Videothek 2015

 

Fakuma 2014

Ausstellernews 2014

Videothek 2014

 

Fakuma 2012

Ausstellernews 2012

Videothek 2012

 

Fakuma 2011

Ausstellernews 2011

Videothek 2011

 

 

Fakuma Spezial

Das Spezial-Portal rund um die Fakuma - präsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Schweiz - Das Kunststoff-Portal für die Schweizer Kunststoff-Industrie
Kunststoff-Deutschland - das Kunststoff-Portal für die deutsche Kunststoff-Industrie

Save the date:
17.10 - 21.10.2017

www.fakuma-messe.de





www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com