News drucken

Zurück zur Übersicht


26.03.2018 Sumitomo (SHI) Demag: Neuer Produktionsexperte

Zum 1. März trat Martin Fischer in die Geschäftsleitung der Europazentrale von Sumitomo (SHI) Demag in Schwaig ein. Er leitet die neu geschaffenen Funktionsbereiche "Supply Chain Management" und "Production Excellence". Fischer bringt aus der Automobilindustrie langjährige Erfahrung in der Prozessoptimierung mit und soll die Produktionseffizienz bei Sumitomo (SHI) Demag steigern.

"Unser Ziel ist es, den Materialfluss zu unserer Inhouse-Fertigung nachhaltig sicherzustellen sowie die Produktionseffizienz durch neue Konzepte zu optimieren. Mit Martin Fischer konnten wir einen ausgewiesenen Produktionsexperten und Supply Chain Manager für das Unternehmen gewinnen, der über jahrzehntelange Erfahrung in den Produktionsbereichen der Automobilindustrie verfügt", so CEO Gerd Liebig zu den Gründen für die Neuorganisation.

Fischer wird sich schwerpunktmäßig um die Bearbeitung von Strategiefeldern in der Supply Chain wie die Optimierung der Material- und Informationsströme, die engere Verzahnung zwischen interner Fertigung und Zulieferern sowie die Implementierung von Industrie 4.0 kümmern. Darüber hinaus obliegt ihm in der Funktion "Production Excellence" die bereichsübergreifende Initiierung und Führung von Projekten, die Performance und Flexibilität der Produktion verbessern werden. Er berichtet direkt an CEO Gerd Liebig und wird eng mit Frank Stengel, General Manager Production bei Sumitomo (SHI) Demag zusammenarbeiten.

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH
Sumitomo (SHI) Demag hat die Entwicklung der Kunststoffbranche seit Beginn an nachhaltig geprägt. Als Spezialist für Spritzgießmaschinen zur Kunststoffverarbeitung gehört Sumitomo (SHI) Demag gemeinsam mit seinem japanischen Mutterkonzern Sumitomo Heavy Industries zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Das globale Entwicklungs- und Produktionsnetzwerk von Sumitomo Heavy Industries und Sumitomo (SHI) Demag besteht aus vier Werken in Japan, Deutschland und China mit mehr als 3.000 Mitarbeitern. Das Produktportfolio umfasst vollelektrisch und hybrid angetriebene Spritzgießmaschinen im Schließkraftspektrum zwischen 180 und 20.000 kN. Mit über 115.000 installierten Maschinen ist Sumitomo (SHI) Demag in allen wichtigen Märkten der Welt präsent.

Das Sumitomo-Stammwerk in Chiba, Japan stellt Maschinen mit kleinen und mittleren Schließkräften her. Rund 95 % aller ausgelieferten Maschinen besitzen ein vollelektrisches Antriebskonzept. Mit mehr als 5.000 verkauften Maschinen pro Jahr gilt Sumitomo Heavy Industries mit ihrer Kunststoffmaschinensparte als einer der größten globalen Hersteller von Spritzgießmaschinen.

www.sumitomo-shi-demag.euwww.sumitomo-shi-demag.eu

< News 18/1370 >