News drucken

Zurück zur Übersicht


06.12.2017 Sepro: Geht Kooperation mit Nortec und Woojin ein

Die Sepro Group (La Roche-sur-Yon, Frankreich) hat mit der Nortec Maschinentechnik GmbH als Generalvertretung Deutschland für die Woojin Plaimm GmbH, einen Vertrag über die Lieferung von 3- und 5-Achs-Robotern geschlossen. Die Spritzgiessmaschinen werden zusammen mit den SEPRO-Robotern als Ausrüstungspakete in Deutschland vertrieben Die Woojin Plaimm GmbH mit Standort in Leobersdorf, Österreich, ist die Europa-Zentrale der Woojin Plaimm Co. Ltd., des größten koreanischen Spritzgieß-Maschinenherstellers.

"Wir freuen uns über die Chance, mit Nortec und Woojin zusammenzuarbeiten und ihren deutschen Kunden Gesamtlösungen mit Robotern anbieten zu können ", sagt Jean-Michel Renaudeau, Geschäftsführer der Sepro Group. Die Zusammenarbeit mit der Woojin Plaimm GmbH ist die jüngste von inzwischen mehr als zehn erfolgreichen Sepro-Partnerschaften mit führenden Spritzgieß-Maschinenherstellern. Alle basieren auf Sepros Konzept der "offenen Integration" – möglich dank der auf mehreren Ebenen erfolgenden Integration der Roboter in die Steuerungssysteme, die in den meisten Spritzgießmaschinen verwendet werden.

Sepro verwendet eine einzige Steuerungsplattform namens Visual, die für eine einfache Programmierung und Bedienung des gesamten Roboter-Produktprogramms verwendet wird. Dies sind sowohl 3- und 5-achsige Linearroboter bis hin zu modernen 6-achsigen Knickarm-Robotern. Die Steuerung der Sepro-Roboter, die Teil der Woojin-Ausrüstungspakete sind, wird für eine schnellere Inbetriebnahme und höhere Bedienerfreundlichkeit vollständig in die SGM-Steuerung integriert, so dass Anwendungsdaten, ebenso wie Werkzeugdaten, in einer Datenbank gespeichert werden.

Über Sepro
Mit seinem 1981 vorgestellten ersten CNC-gesteuerten "Manipulator" war Sepro eines der ersten Unternehmen weltweit, das Linearroboter für Spritzgießmaschinen entwickelte. Heute ist die Sepro Group mit mehr als 30.000 ausgerüsteten Spritzgießmaschinen einer der weltweit größten Roboteranbieter. Die 3-, 5- und 6-Achs-Servoroboter, werden ebenso wie Sondergeräte Spezialeinheiten und vollständige Automationssysteme von der Steuerplattform Visual unterstützt, die von Sepro eigens für Spritzgießmaschinen-Anwendungen entwickelt wurde. Diese einzigartige Steuerung ist eine Schlüsselkomponente für das, was das Unternehmen als "offene Integration" bezeichnet – ein kollaborativer Ansatz für Gerätekonnektivität und Interoperabilität zwischen Robotern und Mensch-Maschine-Schnittstelle, die genau auf die spezifischen Anforderungen der Verarbeiter und Spritzgieß-OEMs zugeschnitten werden können. Sepro, ihre Kunden und Partner blicken einer vielversprechenden Zukunft entgegen: "The Future is Wide Open".

Über Nortec / Woojin
NORTEC vertreibt seit 24 Jahren Spritzgießmaschinen namhafter internationaler Hersteller. Erfahrene Service-Techniker betreuen die Kunden, Ersatzteile können innerhalb von 24 Stunden geliefert werden.

Woojin hat die 2-Platten-Serie DL A5 in Österreich entwickelt, mit österreichischer Steuerungs- und Antriebstechnik für den europäischen Markt. WOOJIN ist der zur Zeit innovativste Maschinenhersteller für Spritzgießmaschinen

Im Technikum in Soltau stellt NORTEC 8 Woojin-Maschinen mit einer Schließkraft von 50 bis 1.000 Tonnen vor, die alle mit Sepro-Robotern der Serien Success und Strong ausgestattet sind. "Wir wollen unsere Kunden von der erstklassigen Qualität von Woojin überzeugen, indem wir unsere Kunden mit ihren eigenen Formen Woojin-Maschinen testen können", sagt Peter Nellen, Geschäftsführer von NORTEC.

http://www.sepro-group.com/de/http://www.sepro-group.com/de/

< News 89/1370 >