News drucken

Zurück zur Übersicht


03.10.2017 Trotec: Feiert das 20-jähriges Jubiläum

In rekordverdächtig kurzer Zeit von nur 20 Jahren hat es die Trotec Laser GmbH vom Startup zum Weltmarktführer bei Lasermaschinen zum Schneiden, Markieren und Gravieren geschafft: Aus dem einstigen "Entwicklungs- und Forschungscontainer" hin zum Green BuildingHeadquarter in OÖ.

Als Teil der Trodat Trotec Group entwickelt, produziert und vermarktet Trotec Lasergeräte zum Beschriften, Schneiden und Gravieren sowie Gravurmaterialien. "Setting new Standards" - als Innovationsführer setzt Trotec neue Standards im Lasersegment, mit einer installierten Basis von über 30.000 Systemen betreut Trotec heute Kunden in über 90 Ländern und beschäftigt mehr als 550 Mitarbeiter weltweit: Tendenz (stark) steigend.

Trotec entstand 1997 aus einem Forschungszweig von Trodat – dem größten Stempelhersteller weltweit - und ist heute ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Lasertechnologie. Im Jahr 2015 erreichte der oberösterreichische Laserhersteller erstmals einen Umsatz von über 100. Millionen Euro. Jahre zuvor wurde als fast visionäre Zielsetzung die Durchbrechung dieser Umsatzschallmauer für 2015 formuliert und punktgenau erreicht: exakt 100,8 Mio. Euro Umsatz waren es letztendlich. 2016 im letzten abgeschlossenen Geschäftsjahr erzielte Trotec ein Umsatzplus von 9,1 Prozent, der Umsatz konnte auf knapp 110 Mio. Euro gesteigert werden.

Umsatzschallmauer bis 2020: Euro 200 Mio. anvisiert
Die hohe Wachstumsrate spiegelt sich auch im Jahr 2017 mit einem aktuellen Umsatzplus von rund 20% wider. Mit dem heurigen Wachstum und laufenden Investitionen in die Zukunft setzt Trotec einen wesentlichen Grundstein für das angepeilte Umsatzziel in 2020. Dazu Dr. Andreas Penz, Sprecher der Geschäftsführung Trotec: "Dieses Wachstum scheint auf den ersten Blick unglaublich hoch, aber der Laserbereich ist ein äußerst dynamischer und
Laseranwendungen findet man heute in allen wichtigen Lebensbereichen. Zum Beispiel in der Medizintechnik. Wir fertigen mit unseren Lasergeräten beispielsweise Stents. Oder im Forschungsbereich sind Laseranwendungen einfach nicht mehr wegzudenken, so z.B. bei der Entwicklung des Mars Rover.

Auch in Industrie und Gewerbe spielt unsere Trotec Lasertechnik eine wichtige Rolle. Entscheidend ist die Frage: Warum machen wir Laser? Antwort: Wir machen unsere Kunden erfolgreich, und diese nachhaltige Strategie lässt uns überproportional wachsen", erläutert Penz.

Die formulierte Zielsetzung für die Zukunft von Trotec Laser lautet: weltweite Nr. 1 im Lasersegment zu werden und Marktführer in den definierten Kernmärkten.

Feierlichkeiten zum 20-jährigen Trotec Firmenjubiläum
Andreas Penz ließ anlässlich der 20-jährigen Jubiläumsfeier im Sommer 2017 die vergangenen 20 Jahre mit Meilensteinen der Entwicklung Revue passieren, mit teils persönlichen Einblicken und Erlebnissen ergänzt. Mit Stolz dankte er dem Trotec Team für den unermüdlichen Einsatz und dem so besonderen Team Spirit bei Trotec, der die Basis dieser Erfolgsstory repräsentiert: In Rekordzeit vom einstigen Startup zum heutigen Weltmarktführer bei Lasermaschinen.

Zu Trotec
Trotec ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Lasertechnologie und setzt neue Standards. Als Teil der Trodat-Trotec-Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vermarktet der europäische Innovationsführer Lasersystemlösungen und Lasergeräte zum Beschriften, Schneiden und Gravieren von verschiedensten Materialien und Werkstoffen. Absaugsysteme und Laser- und Gravurmaterial runden das Produktportfolio ab. Mit 17 Vertriebstöchtern und rund 550 Mitarbeitern betreut Trotec Kunden in über 90 Ländern. Der Exportanteil liegt bei 97%, der aktuelle Umsatz 2016 liegt bei rund Euro 110 Mio. Bis 2020 soll dieser auf Euro 200 Mio. gesteigert werden.

www.troteclaser.comwww.troteclaser.com



< News 13/1249 >