News drucken

Zurück zur Übersicht


29.06.2017 Biesterfeld: Vertreibt neu BASF-Polystyrol

Stärkung der Vertriebspartnerschaft: Biesterfeld vertreibt BASF-Polystyrol

Biesterfeld Plastic verstärkt ihre Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner BASF und vertreibt Polystyrol nun in Europa, Nordafrika und der GUS-Region. Das bekannte Polystyrol 158K und das neu kommerzialisierte Polystyrol 148HQ aus der Anlage in Ludwigshafen erweitern das Produktportfolio des internationalen Kunststoffdistributeurs.

,,Mit Biesterfeld haben wir einen sehr kompetenten Vertriebspartner an unserer Seite. Wir freuen uns, dass wir die strategische Zusammenarbeit nun auch international vereinbaren konnten", so Bartholomäus Stiburski, Sales Management and Marketing Styrene/Polystyrene EMEA, BASF SE. Martin Umbach, Geschäftsführer der Biesterfeld Plastic GmbH, ergänzt: ,,BASF ist seit rund 20 Jahren ein wichtiger Partner für uns. Die beiden Polystyrol-Typen, die sich dank des konstanten Herstellungsprozesses durch eine stabil hohe Produktqualität auszeichnen, ergänzen hervorragend unser umfangreiches Produktportfolio."

Polystyrol 158K bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten in zahlreichen Industrien. Mit den Produkteigenschaften der Wärmeformbeständigkeit sowie der schnellen Erstarrung empfiehlt sich das Polystyrol mit Lebensmittelzulassung (EU-Verordnung 2016/1416) besonders für Lebensmittelanwendungen wie Einweg-Geschirr und Verpackungen. Die hohe Transparenz des Kunststoffs ermöglicht zudem den Einsatz als Streckfolie. Wachsende Einsatzgebiete des Produkttyps 158K sind die Segmente Medizinequipment und Laborbedarf. Hier wird Polystyrol beispielsweise für die Herstellung von Petrischalen, Messbechern sowie Laborträgern verwendet.

Polystyrol 148HQ ist mit seinen dämmenden Eigenschaften besonders für die Produktion von XPS Dämmplatten und Trittschalldämmung geeignet. Neben der Verwendung in der Gebäudedämmung, bei der ein hoher und stabiler Ausstoß gefordert ist, wird diese Polystyrol-Qualität auch für die Herstellung von Konsumgütern verwendet.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet - für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 114.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2016 weltweit einen Umsatz von rund 58 Milliarden EUR. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS).

www.biesterfeld.comwww.biesterfeld.com

< News 120/1288 >