< News 813/1146 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


11.02.2014 Dätwyler: Verkauft die Fachhandelssparte Maagtechnic an Eriks

Dätwyler verkauft die Fachhandelssparte Maagtechnic an Eriks Dätwyler fokussiert das Gruppenportfolio und verkauft die Fachhandelssparte Maagtechnic an die niederländische Eriks Gruppe. Dadurch konzentriert sich Dätwyler im Konzernbereich Technical Components auf das ertrags- und wachstumsstarke Distributionsgeschäft für Elektronik, Automation und ICT-Komponenten.

Die Dätwyler Gruppe hat am 10. Februar 2014 mit der Eriks Gruppe, Niederlande, einen Vertrag für den Verkauf sämtlicher Gesellschaften der Fachhandelssparte Maagtechnic im Konzernbereich Technical Components unterzeichnet. Der Vollzug des Vertrags ist nach Erfüllen der üblichen regulatorischen Bedingungen voraussichtlich im April 2014 vorgesehen. Über Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Fokussierung auf die ertrags- und wachstumsstarke Elektronik Distribution
Mit dem Verkauf der Fachhandelssparte Maagtechnic setzt Dätwyler die 2012 auf Gruppenebene begonnene Fokussierung auf ertrags- und wachstumsstarke Aktivitäten im Konzernbereich Technical Components konsequent fort. Maagtechnic wird ihre starke Schweizer Marktposition als Teil der europaweit aktiven Eriks Gruppe mit breitem Produkt- und Serviceangebot besser zur Geltung bringen können. Dätwyler fokussiert sich im Konzernbereich Technical Components neu auf die Distribution von Elektronik, Automation und ICT-Komponenten und -Zubehör. Dabei ist Dätwyler sowohl im Grosshandel (Nedis) als auch in der Online Distribution (Distrelec / Elfa, Reichelt) aktiv und kontrolliert so für bestimmte Produktekategorien die gesamte Wertschöpfungskette vom Hersteller bis zum Endkunden. Nach dem Verkauf von Maagtechnic besteht die Dätwyler Gruppe aus zwei Konzernbereichen, die auf klar definierte Kernkompetenzen und Märkte fokussiert sind.

"Mit der Fokussierung auf die Elektronik-Distribution optimieren wir auch im Konzernbereich Technical Components die Voraussetzungen für ertragsstarkes Wachstum. Den Umsatzverlust durch den Verkauf der Maagtechnic wollen wir durch Akquisitionen kompensieren. Die Elektronik Distribution ist ein konsolidierender Markt und Akquisitionsobjekte sind laufend in Prüfung", sagt Paul Hälg, CEO der Dätwyler Gruppe.

www.datwyler.comwww.datwyler.com
www.maagtechnic.chwww.maagtechnic.ch


< News 813/1146 >