News drucken

Zurück zur Übersicht


25.11.2013 Gurit: Eröffnet in Ungarn ein Werk

Gurit, ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Verbundwerkstoffen, -Systemen und -Engineering hat die Eröffnung eines neuen Produktionswerks in Ungarn bekannt gegeben.

Gurits Unternehmensbereich Composite Systems and Engineering verfügt derzeit über den Formenbau in Taicang/China, eine auf Autokarosserieteile spezialisierte Produktionsstätte und eine Prototypen-Abteilung auf der Isle of Wight/UK. Engineering-Leistungen werden weltweit erbracht.

Das Werk in Ungarn sollte im April 2014 die Produktion von Verbundwerkstoff-Komponenten für das wachsende Bus- und Automobilgeschäft aufnehmen. Bis dann wird das Team von Gurit (Hungary) in Grossbritannien mit den Materialeigenschaften vertraut gemacht. Das Werk in Ungarn wird von Ing. Gábor Balogh, dem neu ernannten Site Manager von Gurit (Hungary) Kft, geführt und von ihm und seinem erfahrenen Management-Team geleitet. Diese im November 2013 zu Gurit gestossenen Leute verfügen in der Produktion von Composite-Teilen für Busse über viel Erfahrung und geniessen in der Industrie hohes Ansehen.

Gurit wird in Ungarn vorab Verbundwerkstoff-Systeme für den europäischen Bedarf des Unternehmensbereichs bauen. Die neue Gesellschaft schafft zusätzliche Kapazität für weiteres Geschäftswachstum.

"Wir sind stolz und freuen uns, nun Teil von Gurit zu sein, einem Leader der Verbundwerkstoff-Industrie. Meine Kollegen und ich kommen aus der Fertigung von Verbundwerkstoff-Bussen. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer Erfahrung und unserem Wissen Gurit bei der Erbringung kundenspezifischer Composite-Lösungen noch kompetitiver und erfolgreicher machen können", sagt Gábor Balogh, Site Manager von Gurit (Hungary) Kft.

www.gurit.comwww.gurit.com

< News 980/1269 >