News drucken

Zurück zur Übersicht


11.10.2013 Dow: Stärkt Polyol-Aktivitäten

Der Geschäftsbereich "Polyurethanes" von Dow Chemical, Midland/Michigan/USA, erweitert die Kapazitäten für Polyole. Am Standort Map Ta Phut in Thailand will der Chemieriese eine Anlage für Polyether Polyole errichten.

In Map Ta Phut betreibt der US-Konzern derzeit über ein JV Anlagen für Ethylen, Propylen sowie Kapazitäten für MPG. Auch in den USA plant das Unternehmen eine Ausweitung der Kapazitäten. Am texanischen Standort Freeport soll durch Debottlenecking die Ausstoßleistung für Polyole und Copolymer-Polyole erhöht werden.

www.dow.com/www.dow.com/



< News 973/1232 >