< News 968/1107 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


22.04.2013 VERPACKUNG Schweiz 2013: Bestätigt führende Position

Top-Event des Jahres in der Verpackungsindustrie zieht Tausende von Fachbesuchern an – Zwei Tage Networking pur

Zufriedene Aussteller an gut besuchten Messeständen, wertvolle Kontakte und ein vielseitiges Eventprogramm, das grossen Zuspruch beim Publikum findet: Das sind die Komponenten für den erneuten Erfolg der VERPACKUNG Schweiz 2013. Im siebten Jahr ihres Bestehens hat die Fachmesse ihre Position als zentrale Branchenveranstaltung der Verpackungsindustrie nachdrücklich bestätigt. Im Fokus der mehr als 200 Aussteller und um die 3'700 Besucher standen aktuelle Fachthemen wie Nachhaltigkeit, rationelle Logistik, flexible Verpackungen, Mehrwegsysteme, Automatisierungslösungen und innovative Materialien.

Zufriedene Aussteller an gut besuchten Messeständen, wertvolle Kontakte und ein vielseitiges Eventprogramm, das grossen Zuspruch beim Publikum findet: Das sind die Komponenten für den erneuten Erfolg der VERPACKUNG Schweiz 2013. Im siebten Jahr ihres Bestehens hat die Fachmesse ihre Position als zentrale Branchenveranstaltung der Verpackungsindustrie nachdrücklich bestätigt. Im Fokus der mehr als 200 Aussteller und um die 3'700 Besucher standen aktuelle Fachthemen wie Nachhaltigkeit, rationelle Logistik, flexible Verpackungen, Mehrwegsysteme, Automatisierungslösungen und innovative Materialien.

«Ein hohes fachliches Niveau und beste Möglichkeiten für gezieltes Networking sowie Geschäftsanbahnung: Das macht die VERPACKUNG Schweiz so wertvoll», beschreibt easyFairs® - Geschäftsführer Peter A. Cologna das Erfolgsrezept der Fachmesse. Seit der Premiere 2006 in Luzern mit 64 Ausstellern ist die Messe auf mehr als 200 Aussteller gewachsen. «Das bestätigt unser Konzept mit übersichtlichen Strukturen und klaren Schwerpunkten», unterstreicht Cologna. Die Ausstellungsthemen in drei Hallen deckten wiederum die gesamte Prozesskette der Verpackung ab – vom Werkstoff über Verpackungsmaschinen, Veredelungstechniken und Design, gegliedert in die beiden Hauptbereiche Consumer Packaging sowie Labeling.

Zwei Messen 2014
Das erfolgreiche Messeformat wird 2014 mit der VERPACKUNG Schweiz weitergeführt. Darüber hinaus wird es zeitgleich und ergänzend eine zweite Messe geben, die PACKAGING INNOVATIONS – Fachmesse für Verpackungsdesign, -lösungen und Markenbildung, die in dieser Form zum ersten Mal in der Schweiz stattfindet. In den Hallen 5 bis 7 der Messe Zürich dreht sich dann alles um die innovative und kreative Verpackung. Hier treffen die sich Kreativen der Branche, die Gestalter und Entwickler auf Produktmanager, Brandmanager, Marketingverantwortliche, Produzenten, Verpackungstechnologen, Händler und Budgetverantwortliche… Ungewöhnliche, neue und gestalterische Ansätze im Bereich Marketing und Verpackungsdesign werden hier präsentiert. Zielgruppe ist ein weit gefächertes Expertenfeld, das sich mit Markenbildung, Verpackungsdesign und -lösungen befasst. «Mit beiden Messen – VERPACKUNG und PACKAGING INNOVATIONS – können wir die Welt der Verpackung komplett abbilden und den Besuchern wie den Ausstellern eine vollständige Darstellung der
Wertschöpfungskette anbieten. Dies kommt dem Markt in jeder Hinsicht entgegen», verdeutlicht easyFairs® -Geschäftsführer Peter A. Cologna. Integriert in die neue PACKAGING INNOVATIONS ist die bisher freistehend organisierte Messe PRINT & PUBLISHING, de somit von Oktober 2013 auf März 2014 verschoben wird.

Die Ankündigung des neuen Messekonzepts stiess bei den Ausstellern der VERPACKUNG Schweiz 2013 auf positive Resonanz. «Je mehr Leute da sind, desto mehr Anknüpfungspunkte gibt es. Es würde mich freuen wenn vor allem Produktmanager kommen. Das nützt uns zusätzlich etwas», sagte zum Beispiel Urs Stillhard, Vertriebsleiter Europa, Saropack AG. Vor allem das Thema Verpackungsentwicklung hält er für interessant. «Auf einfache Weise und mit wenig Aufwand eine Promotionspackung machen – das ist sehr wichtig in der Schweiz», resümierte er. Regelrecht begeistert von den neuen Optionen für 2014 zeigte sich Angelika Dal Farra, Leiterin Technik und Organisation bei Omnipack. «Die Idee einer PACKAGING INNOVATIONS, an der Neuheiten präsentiert werden, finde ich wirklich super!» Sofort nach Bekanntgabe hat Onmipack an beiden Messen – VERPACKUNG wie PACKAGING INNOVATIONS Stände reserviert. «Am liebsten würden wir 2014 zwei, drei neue Produkte präsentieren und Innovationen auf der neuen PACKAGING INNOVATIONS. Das ist für uns ein echter Ansporn», ergänzte Dal Farra. Neue Anregungen und Impulse: «Das kann nur positiv sein und wertet die Kernmesse VERPACKUNG weiter auf», fand auch Hans Schmid von der Utzgroup. Für 2014 hat das Unternehmen daher einen noch grösseren Stand gebucht.

www.easyFairs.com/SCHWEIZwww.easyFairs.com/SCHWEIZ



< News 968/1107 >