< News 1124/1165 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


21.11.2012 Schöttli AG: Feiert das 60-jähriges Firmenjubiläum

Die Schöttli AG in Diessenhofen/Schweiz blickt dieser Tage auf 60 Jahre Erfolgsgeschichte zurück. Der international agierende Entwickler und Hersteller von Hochleistungsformen für das Spritzgiessen von medizintechnischen Teilen, Verschlüssen und dünnwandigen Verpackungen beging sein Jubiläum Anfang November mit einer Feier im Kreise der 160 Mitarbeiter.

Firmengründer Theodor Schöttli (90) hatte sich 1950 in der Ortschaft Paradies im Thurgau mit einer kleinen Formenbau-Werkstätte niedergelassen und 1952 die Schöttli AG gegründet. Schon früh wurden die Fähigkeiten des gelernten Feinmechanikers durch Mundpropaganda seiner Kunden weithin bekannt. Schnell belieferte er Kunststoffverarbeiter in Deutschland und darüber hinaus in anderen europäischen Märkten. Seit 1973 ist die Schöttli AG in Diessenhofen ansässig, wo Sohn Martin Schöttli (59) im Jahr 1986 die Geschäftsführung übernahm und die Internationalisierung und Spezialisierung des Unternehmens forcierte.

Im Oktober 2012 hat Thomas Anderegg als CEO die Leitung des Unternehmens von Martin Schöttli übernommen. Er baut auf die von Theodor Schöttli etablierte und von Martin Schöttli weiterentwickelte Philosophie des Unternehmens auf und führt es in das siebte Jahrzehnt. Martin Schöttli bleibt im Verwaltungsrat und wird sich um Spezialaufgaben in der Gruppe kümmern.

Ziel der Schöttli AG ist es, die Produktivität ihrer Kunden zu steigern. Heute entwickelt das Unternehmen Hochleistungs-Spritzgiessformen für medizintechnische Teile, Verschlüsse und dünnwandige Verpackungen. Von der Gründung des Unternehmens an zeichnen sich Formen von Schöttli durch Qualität und Präzision, Zuverlässigkeit, kompakte Bauweise und kurze Zykluszeiten aus. Kernkompetenz des weltweit aktiven Formenbauers ist die Herstellung von Formen mit hohen Präzisionsanforderungen und hohen Kavitätenzahlen, beispielsweise Etagenformen für bis zu 192+192 Formteile. Dabei setzt Schöttli eigene Heisskanalsysteme ein. Mehr als 90% des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen im Export. Über Vertretungen ist der Formenbauer in den weltweit wichtigsten Märkten präsent.

Die Schöttli AG ist das Kernunternehmen der 2008 gegründeten Mould Technologies Group (MTG) mit Sitz in Diessenhofen/Schweiz. Zur MTG gehören des Weiteren s-mouldtech in Suzhou/China und Magor in San Dimas CA/USA. Im Verbund bedienen die drei Formenbauer mit 300 Mitarbeitern Kunststoffverarbeiter mit einem breiten Portfolio von Formen aus einer Hand.

www.schoettli.comwww.schoettli.com



< News 1124/1165 >