News drucken

Zurück zur Übersicht


19.11.2012 DuPont Performance Polymers: Weitet Distributionsvereinbarung aus

DuPont Performance Polymers weitet Distributionsvereinbarung mit Biesterfeld Plastic auf Algerien, Marokko, Tunesien und die Ukraine aus

DuPont Performance Polymers (DPP) hat die mit Biesterfeld Plastic bestehende Vereinbarung über die Distribution von Kunststoffen auf vier weitere Länder ausgeweitet – mit Wirkung zum 1. September 2012 auf Algerien, Marokko und Tunesien und zum 1. Oktober 2012 auf die Ukraine.

Die Ausweitung der Zusammenarbeit bringt unmittelbare Vorteile für diese Märkte, denn sie haben nun direkten Zugang zu einem der branchenweit umfassendsten Portfolios an Kunststoffen und zu den innovativen Lösungen von DuPont, verbunden mit dem Service und den Supply-Chain-Lösungen von Biesterfeld Plastic.

Die neue Vereinbarung ist eine logische Fortschreibung der langjährigen, seit 1987 bestehenden Partnerschaft. Sie unterstreicht die Bedeutung, die beide Unternehmen der Schaffung stabiler lokaler Lieferkapazitäten in Verbindung mit technischer Expertise in diesen Wachstumsmärkten beimessen.

Dazu Rudy van Engen, Commercial and Channel Manager für die Region EMEA (Europa, Naher und Mittlerer Osten, Afrika) bei DPP: "Unsere Handelspartner tragen entscheidend zum anhaltenden Erfolg und Wachstum von DuPont in bestehenden und Wachstumsmärkten bei. Wir freuen uns, dass wir unsere Zusammenarbeit mit Biesterfeld Plastic ausweiten konnten. Dadurch erhalten unsere Kunden direkt vor Ort Zugang zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Die erfolgreiche 25jährige Zusammenarbeit mit unserem Distributor zeigt auch, dass Handelspartnerschaften tatsächlich funktionieren, und wir sind zuversichtlich, dass wir beide davon profitieren und unsere Position in diesen Märkten stärken werden."

1987 begann DPP die Zusammenarbeit mit Biesterfeld Plastic in Deutschland. Seitdem wurde sie auf die Benelux-Länder, Frankreich, Polen, Italien, Spanien, Österreich, Zentral- und Osteuropa, Portugal, Griechenland, die Schweiz, die Türkei und nun auf Algerien, Marokko, Tunesien und die Ukraine ausgeweitet.

Carsten Harms, Geschäftsführer von Biesterfeld Plastic, fügt hinzu: "Unsere Partnerschaft mit DuPont ist über die letzten 25 Jahre stetig gewachsen, und wir freuen uns darauf, das Wachstumspotenzial neuer und etablierter Märkte auszuschöpfen. Die jüngste Vereinbarung stärkt unsere Partnerschaft weiter und lässt noch mehr Kunden von unseren technologischen und logistischen Möglichkeiten profitieren."

Die jetzt erweiterte Vereinbarung gilt für die technischen Kunststoffe DuPont™ Crastin® PBT, DuPont™ Delrin® Polyacetale, DuPont™ Elvamide®, DuPont™ Hytrel® TPC-ET, DuPont™ Hytrel® RS, DuPont™ Minlon® PA, DuPont™ Rynite® PET, DuPont™ Sorona® EP, DuPont™ Zytel® PA, DuPont™ Zytel® PLUS, DuPont™ Zytel® HTN sowie DuPont™ Zytel® RS.

www.dupont.comwww.dupont.com

< News 1230/1269 >