News drucken

Zurück zur Übersicht


05.10.2012 22. Fakuma: Setzt ein starkes Marktsignal

Mit der 22. Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, die vom 16. bis 20. Oktober 2012 im Messezentrum Friedrichshafen durchgeführt wird, setzt die Kunststoff- Branche ein starkes Marktsignal

Spritzgießen, Thermo-Umformen, Extrusionstechnik, Werkzeuge, Werkstoffe, Zulieferteile, Dienstleistungen – die Fakuma zeigt die ganze Welt der Kunststofftechnik in allen Bereichen. Ausgehend von Technologien für die Be- und Verarbeitung von Kunststoffen, werden dem Fachpublikum sowohl Teilsystem- und Komplett-Lösungen als auch die unerlässlichen Peripherie-Bausteine zur wirtschaftlich- qualitativen Herstellung von Kunststoff-Produkten vorgestellt.

Aktuell haben sich exakt 1.694 Aussteller angemeldet und diese kommen aus 37 Ländern der Erde. Mehr und mehr Aussteller stammen aus dem ferneren Ausland (Asien) und sehen die Fakuma zum einen als übergeordnete Benchmark für die globalen Marktchancen, und zum anderen als Sprungbrett für den Eintritt in die etablierten Märkte in den europäischen Hochlohnländern. Umgekehrt führt dies bei den europäischen Ausstellern zu verstärkten Marketing-Aktivitäten wie eben dem Messeauftritt an der Fakuma, weshalb das moderne Messegelände in Friedrichshafen mit 12 Messehallen zur Fakuma 2012 komplett ausgebucht ist.

Damit zeigt sich die Fakuma als praxis- und marktnahe Informations-, Kommunikations- und Business-Plattform für alle Kunststofftechnik-Belange erneut in glänzender Form. Zur Abrundung des Informations- und Kommunikationsangebots der Fakuma wären noch das bewährte und für Besucher kostenfreie Aussteller-Forum im Foyer des Eingangs Ost zu nennen sowie der Themenpark "Medizintechnik" im Foyer Eingang West, der schon zur vergangenen Fakuma im Jahr 2011 eine große Anziehungskraft ausübte.

www.fakuma-messe.dewww.fakuma-messe.de

< News 1280/1288 >