< News 82/1123 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


16.12.2016 BASF: Erweitert Portfolio der UV-Harze um Standard-Epoxyacrylate

BASF erweitert das Portfolio der UV-Harze um fünf neue Standard- Epoxyacrylate der Produktfamilie Laromer® EA. Die Bindemittel werden für UV-härtende Beschichtungen etwa von Möbeln und Fußböden sowie bei Überdrucklacken und Druckfarben eingesetzt. Sie zeichnen sich durch hohe Reaktivität sowie chemische Beständigkeit aus und verleihen Lacken und Druckfarben eine besondere Widerstandsfähigkeit. BASF stellt diese und weitere neue Produkte auf der European Coatings Show 2017 vom 4. bis 6. April in Nürnberg am Stand 523 in Halle 7A vor.

"Mit den neuen UV-Harzen konzentrieren wir uns weiter auf strahlungshärtende Technologien und bieten unseren Kunden nun ein noch breiteres Angebot für die Formulierung von Lacken und Druckfarben," erklärt Ulf Neidlein, für das Harz- und Additivgeschäft der BASF in Europa zuständiger Vice President. Um der steigenden Nachfrage im Bereich der UV-Acrylate zu entsprechen, hatte BASF bereits im Juni 2016 die Erweiterung der bestehenden Produktionsanlagen in Europa bekanntgegeben.

Zu den fünf neuen UV-härtenden Harzen zählen:

Laromer® EA 9138 (75% Standard-Epoxyacrylat in 25% TPGDA)
Laromer® EA 9143 (75% Standard-Epoxyacrylat in 25% GPTA)
Laromer® EA 9124 (80% Standard-Epoxyacrylat in 20% HDDA)
Laromer® EA 9082 (70% Standard-Epoxyacrylat in 30% TPGDA)
Laromer® EA 9145 (70% Standard-Epoxyacrylat in 30% DPGDA)

Über den Unternehmensbereich Dispersions & Pigments der BASF
Der Unternehmensbereich Dispersions & Pigments der BASF entwickelt, produziert und vermarktet weltweit ein Sortiment hochwertiger Pigmente, Harze, Additive und Polymerdispersionen. Diese Rohstoffe kommen in Formulierungen für Lacke und Anstrichmittel, Druck- und Verpackungserzeugnisse, Bauchemikalien, Klebstoffe, Faserbindungen, Kunststoffe, Papier sowie im Bereich der elektronischen Anwendungen wie Displays zum Einsatz. Mit seinem umfassenden Produktportfolio und breiten Branchenkenntnissen bietet der Unternehmensbereich Dispersions & Pigments seinen Kunden innovative und nachhaltige Lösungen und unterstützt sie dabei, ihre Formulierungen voranzubringen. Weitere Informationen zum Unternehmensbereich Dispersions & Pigments erhalten Sie unter http://www.dispersions-pigments.basf.com.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 112.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2015 weltweit einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS).

www.basf.comwww.basf.com



< News 82/1123 >