News drucken

Zurück zur Übersicht


22.09.2016 Bregal Unternehmerkapital: Beteiligt sich an der Kunststoff Schwanden AG

Die Schweizer Kunststoff Schwanden AG bekommt einen neuen Mehrheitsgesellschafter; Bregal Unternehmerkapital erwirbt die Mehrheit der Anteile am erfolgreichen Hersteller von komplexen Kunststoffteilen und Baugruppen. Der bisherige Eigentümer Albert Kiener bleibt im Rahmen dieser Nachfolgeregelung massgeblich am Unternehmen beteiligt. André Bermann (CEO) und Martin Züger (CFO) werden ebenfalls Anteile an der Kunststoff Schwanden AG erwerben und verbleiben in ihren jeweiligen Managementfunktionen. Zusätzlich ist eine Beteiligung weiterer Mitglieder des obersten Kaders vorgesehen. Die Betriebsliegenschaften der beiden Standorte Schwanden und Näfels bleiben im Eigentum von Albert Kiener und werden der Kunststoff Schwanden AG vermietet. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen; über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Mit dem Erfolg und dem Wachstum der Kunststoff Schwanden AG haben sich in den letzten Jahren neue Herausforderungen ergeben. Insbesondere die vermehrte Kundenanforderung, als Zulieferer auch in den wichtigen Wirtschaftsregionen wie China, Mexiko und den USA vor Ort präsent zu sein, erfordert eine Internationalisierung der Produktionsstandorte. Darüber hinaus kam der Zeitpunkt, meine Nachfolge zu regeln, die Weichen für den weiteren Unternehmenserfolg zu stellen und damit der Verantwortung für die vielen Arbeitsplätze gerecht zu werden. Ich bin hoch erfreut, mit Bregal einen Partner gefunden zu haben, der nicht nur aufgrund seiner internationalen Erfahrung hervorragend zur Kunststoff Schwanden AG passt, sondern auch aufgrund seiner langfristigen Perspektive als Teil und in der Tradition der über Generationen aufgebauten Unternehmensgruppe der Familie Brenninkmeijer", sagt Albert Kiener.

Die beiden bestehenden Standorte in Schwanden und Näfels im Glarnerland sollen gestärkt und der Kundenstamm in allen Abnehmerbranchen ausgebaut werden. Gleichzeitig ist geplant, das Unternehmen zu internationalisieren. Im Fokus stehen dabei Wachstumsmärkte wie China, Mexiko und die USA, die bei grossen Automobilherstellern eine wichtige Rolle im globalen Sourcing spielen. Auch eine spätere Expansion nach Mittel- und Osteuropa ist denkbar.

"Die Kunststoff Schwanden AG ist hervorragend aufgestellt und wir sehen grosses Potential für eine erfolgreiche Weiterentwicklung. Dafür werden wir uns langfristig engagieren und unser umfassendes Know-how bei der Wachstumsunterstützung und bei Nachfolgesituationen in mittelständischen Unternehmen mit voller Kraft einbringen", so Florian Schick, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Bregal Unternehmerkapital GmbH. Einen wertvollen Beitrag dazu können auch das internationale Netzwerk aus Branchenexperten und die grosse Erfahrung im Automotive-Segment von Bregal leisten. Zu den von Bregal betreuten Beteiligungen zählen die Automobilzulieferer Novem Car Interior Design im oberpfälzischen Vorbach (Zierelemente für den Fahrzeuginnenraum) und die südwestdeutsche Binder-Gruppe (Aussen-Zierleisten und Dachrelings).

Über Kunststoff Schwanden AG
Das 1883 als Bär-Luchsinger gegründete und 1973 in Kunststoff Schwanden AG umfirmierte Unternehmen entwickelt und produziert hochwertige Lösungen und Produkte in der Spritzgiesstechnik. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren zum grössten privaten Arbeitgeber im Kanton Glarus mit über 500 Mitarbeitern entwickelt. Dazu steht heute ein Maschinenpark mit rund 100 Hightech-Anlagen zur Verfügung. Spezialisiert ist die Kunststoff Schwanden AG auf anspruchsvolle Kunststoffteile und komplexe Baugruppen für die Bereiche Verpackung, technische Teile, Haushaltgeräte und Automobiltechnik.

Über Bregal Unternehmerkapital
Bregal ist Teil eines über Generationen aufgebauten Familienunternehmens und gehört zu der in Zug ansässigen COFRA Holding AG. Im Fokus stehen Beteiligungen, die frei sind von institutionellen Zwängen, offen für langfristige Engagements und unabhängig von Entwicklungen an den Finanzmärkten. Bregal identifiziert Unternehmen, die über starke Management-Teams verfügen und in ihren jeweiligen Segmenten als Marktführer oder "Hidden Champions" gelten. Dank flexibler Finanzierungs- und Transaktionsstrukturen werden sowohl Minderheits- als auch Mehrheitsbeteiligungen angestrebt. Dabei ist Bregal in der Lage, auch komplexe Industrieausgründungen, Management-Buy-outs oder Nachfolgesituationen sensibel und ergebnisorientiert zu gestalten. Bregal strebt danach, die Unternehmen bei der Steigerung ihres Umsatzes und ihrer Ertragskraft nachhaltig zu unterstützen, und begleitet sie mit Kapital, langjähriger Finanzierungsexpertise und einem breiten Netzwerk an Unternehmern und Industrieexperten.

www.ks-ag.chwww.ks-ag.ch
www.bregal.dewww.bregal.de

< News 303/1284 >