< News 264/1185 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


29.06.2016 Geberit AG: Verkauft die Koralle Gruppe

Die Geberit Gruppe verkauft die Koralle Gruppe per 1. Juli 2016 an die AFG Arbonia-Forster-Holding AG. Koralle wurde im Rahmen der Sanitec Akquisition im Jahr 2015 übernommen. Die Anbieterin von Duschabtrennungen ist vor allem in den Märkten Schweiz, Deutschland und Österreich tätig und erzielte 2015 mit 240 Mitarbeitenden rund EUR 40 Mio. Nettoumsatz.

Die Transaktion erfolgt vorbehältlich der wettbewerbsrechtlichen Freigaben. Über den Kaufpreis haben die beiden Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Über Geberit
Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten. Die Fertigungskapazitäten umfassen mehr als 30 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit mehr als 12 000 Mitarbeitenden in über 40 Ländern erzielte Geberit 2015 einen Nettoumsatz von CHF 2,6 Milliarden. Die Geberit Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Seit 2012 sind die Geberit Titel Bestandteil des SMI (Swiss Market Index).

www.geberit.comwww.geberit.com



< News 264/1185 >